ESO News

Weiterhin Performance-Probleme auf dem EU-Megaserver

In der letzten Woche war es endlich soweit, der EU-Megaserver zog von Nordamerika nach Europa, genauer gesagt nach Frankfurt, um. Viele Spieler hofften, dass die Performance-Probleme damit jetzt vorbei seien. Doch leider ist dem nicht so.

Weiterhin Performance-Probleme

Lange wurde der Server in Frankfurt getestet und auf allerhand Probleme überprüft. Zenimax hatte sich extra viel Zeit genommen, damit es zu keinen Fehler am Ende kommt. Alles sah soweit gut aus. Doch nach dem Umzug sah alles völlig anders aus.

Weiterhin Performance-Probleme auf dem EU-Megaserver

Es gibt noch immer Performance-Probleme. Die Spieler klagen weiterhin über hohe Latenzen und Verzögerungen im Spiel. Im offiziellen Forum hat Zenimax jetzt diese Probleme von Ihrer Seite aus bestätigt. Die Entwickler arbeiten bereits an einer Lösung, bis dahin fordern sie die Spieler auf ein Support-Ticket zu erstellen wenn man von den Problemen betroffen ist.

TESO MitarbeiterZenimax on EU-Megaserver Performance-Probleme (Quelle)

Wir untersuchen aktuell die Latenz-Probleme, die manche Spieler auf dem europäischen Megaserver melden. Wir haben während der letzten Serverwartung einige Änderungen vorgenommen und beobachten und analysieren das Ergebnis weiterhin. Unsere Techniker werden basierend auf diesen Informationen je nach Bedarf weitere Anpassungen vornehmen.

Solltet ihr in der Zwischenzeit weiterhin Latenz-Probleme haben, sendet ihr bitte ein Ticket an unseren Kundendienst, damit wir weitere Informationen zur Störungssuche zusammentragen und das Problem schnellstmöglich lösen können.

Wir bedanken uns für eure Geduld und werden neue Informationen sobald wie möglich mit euch teilen.

(Visited 196 time, 1 visit today)

One Comment

  1. Die meisten hatten es ja vermutet, dass die Latenzprobleme absolut nichts mit der Location des Servers zu tun hatte. Naja, jetzt wissen wir es wenigstens sicher 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.