ESO News

Vorschau auf die Hallen der Fertigung

Mit Morrwoind kommt am 06. Juni auch eine neue Prüfung in das Spiel. Die Hallen der Fertigung sind für 12 Spieler ausgelegt und bieten Euch einige interessante Kämpfe und natürlich auch entsprechend gute Beute.

Vorschau auf die Hallen der Fertigung

In den Hallen der Fertigung bekommt Ihr es mit vielen, gefährlichen Maschinen zu tun. Folgend könnt Ihr Euch die offizielle Vorschau der Entwickler zu der kommenden Prüfung.

TESO MitarbeiterZenimax on Vorschau auf die Hallen der Fertigung (Quelle)

ENTDECKT DIE STADT DER UHRWERKE

Uralte und tödliche Uhrwerkautomaten sprudeln aus einer rätselhaften Magickaleitung hervor und ihr und eure Gefährten müsst euch in den Spalt wagen, die Hallen der Fertigung der Stadt der Uhrwerke entdecken und den Montagegeneral abschalten.

In den Hallen der Fertigung werdet ihr und euer Team die Geheimnisse um Sotha Sils Experimente aufdecken und der Gefahr durch die Fabrikanten ein Ende setzen. Doch ihr werdet nicht allein sein, da euch der sagenumwobene und mächtige Dwemermagier Divayth Fyr höchstpersönlich helfen wird!

Falls ihr The Elder Scrolls III: Morrowind gespielt habt, werdet ihr den klassischen Charakter der Elder Scrolls wiedererkennen. Während Divayth euch durch die Hallen von Sotha Sils Komplex führt, wird er euch (größtenteils) hilfreiche Tipps bieten, wie ihr mit den Fabrikanten fertig werdet. Achtet ganz genau auf den Telvannimagier, denn er könnte euch Hinweise zu einigen der kniffligeren Mechaniken der Prüfung geben!

ESO Hallen der Fertigung

KÄMPFT EUCH DURCH ZAHLLOSE MASCHINEN

„In den Hallen der Fertigung versuchen wir, Spielern neue und interessante Mechaniken zu präsentieren, die sie noch nicht zuvor gesehen haben und die ihnen nicht unbedingt irgendwo anders in The Elder Scrolls Online begegnen“, erläutert Dungeon Lead Mike Finnigan.

„Die Komplexität an Koordination und Zusammenarbeit, wie sie diese Prüfung erfordert, gab es in diesem Ausmaß noch nicht“, sagt Finnigan. „Wir wollten die Hallen der Fertigung zu einem echten Gruppenerlebnis machen.“ Diese Philosophie spiegelt sich in der sehr auf den Mechaniken basierenden Natur der Prüfung, der Notwendigkeit festgelegter Rollen und der Tatsache wieder, dass sich das Team wirklich gut absprechen muss.

„Ihr werdet zwei Tanks brauchen, müsst genau darauf achten, was ihr tut, und immer eure Umgebung im Auge behalten.“

Die Hallen der Fertigung gehören zu den Uhrwerkanlagen. Ihr müsst euch also nicht nur um die Automaten sorgen, euer Team wird sich auch allen Arten von Fallen und Unwägbarkeiten stellen müssen.

„In vorangegangen Prüfungen hatten wir keinerlei wirkliche Gefahren aus der Umgebung; bei den Hallen der Fertigung sieht das ganz anders aus“, verrät Finnigan. „Es gibt Schockmauern, herumwirbelnde Klingenfallen – da sind allerhand fiese Apparate im Gange.“ Passt also auf, wo ihr hintretet!

In den Hallen der Fertigung müsst ihr mit fünf Anführern fertig werden, die jeweils neue, herausfordernde Mechaniken bereithalten, die ihr erst einmal durchschauen müsst. Zudem wird es zwischen den Anführern weniger Feinde geben, sodass ihr schneller von einem Anführer zum nächsten kommt.

„Wir haben viel aus den älteren Prüfungen gelernt. Im Sanctum Ophidia gab es beispielsweise vier Anführer, aber dazwischen standen massenweise kleinere Kämpfe an“, blickt Finnigan zurück. „In den Hallen der Fertigung geht es darum, dass die Spieler den Großteil ihrer Zeit darauf verwenden, die Anführer zu bekämpfen, nachdem sie bei den kleinen Mobs schon mal einen Vorgeschmack auf die Mechaniken bekommen haben.“ Wenn ihr Spaß an fordernden Mechaniken mit Schwerpunkt Bosskampf habt, werden die Hallen der Fertigung für euch ein Fest.

ESO Maschinen Hallen der Fertigung

PLÜNDERT DIE SCHÖPFUNG SOTHA SILS

Natürlich erwarten wir angesichts der einzigartigen und tödlichen Herausforderungen in den Hallen der Fertigung nicht, dass ihr euch diesen ohne angemessene Belohnungen stellt. Während ihr euch durch den Komplex kämpft, verdient ihr euch Teile von vier brandneuen Rüstungssets, unter anderem das Kriegsmaschine-Set, was euch und euren am nächsten stehenden Verbündeten mit größerer Schlächter belegt (wodurch ihr einen Bonus auf Schaden in Verliesen und Prüfungen erhaltet), wenn ihr eine ultimative Fähigkeit einsetzt.

Zudem könnt ihr einzigartige Einrichtungsgegenstände (eine Trophäenbüste) und sogar eine brandneue Erscheinung ergattern. Als Meisterhandwerker könnt ihr darüber hinaus Pläne für zwei Übungszenturionen erstehen, die ihr ausschließlich mit Materialien bauen könnt, die als wöchentliche Belohnung in den Hallen zu haben sind.

Zu guter Letzt gibt es eine Menge einzigartiger Errungenschaften, die ihr euch verdient, indem ihr die Hallen der Fertigung abschließt (einzigartige Farben und Titel), darunter einige, die extra für besonders hartnäckige Spieler entworfen wurden. Für die Errungenschaft „Wie ein Uhrwerk“ müsst ihr die Hallen der Fertigung zum Beispiel innerhalb von 40 Minuten auf schwierigem Veteranenmodus ohne Tode abschließen.

„Beim Schlund von Lorkhaj brüsteten sich manche Spieler damit, im schwierigen Veteranenmodus keinen einzigen Tod zu verzeichnen, aber es gab dafür keine Errungenschaft – sie taten es einfach so!“, ist Finnigan begeistert. „Wir haben also definitiv auf die Rückmeldungen zu Errungenschaften in vorangegangenen Prüfungen gehört.“ In den Hallen der Fertigung werdet ihr und euer Team dafür belohnt, wenn ihr sie auf schwierigstmögliche Art abschließt. Viel Glück!

DIVAYTH FYR BRAUCHT EUCH!

Wenn ihr euch durch die Hallen der Fertigung bewegt, wird euer Team wie nie zuvor auf die Probe gestellt. Werdet ihr Sotha Sils Schöpfung trotzen und dem endlosen Aufmarsch der Automaten Einhalt gebieten? Diese neue PvE-Herausforderung könnt ihr ab 6. Juni in ESO: Morrowind erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close