ESO News

Vorschau auf die Fraktionen von Morrowind

In Vvardenfell (Morrowind) werden wir wieder einigen neuen Fraktionen begegnen. Auf der offiziellen Elder Scrolls Online Seite gibt es nun eine erste Vorschau auf diese.

Vorschau auf die Fraktionen von Morrowind

Erfahrt jetzt ein paar mehr Details über die verschiedenen Gruppierungen in der Erweiterung Morrowind.

TESO MitarbeiterZenimax on Vorschau auf die Fraktionen von Morrowind (Quelle)

Vvardenfell ist für Fremdländer wie euch ein gefährlicher Ort und wenn ihr nicht vorsichtig genug seid, werdet ihr nicht lange bestehen, sobald ihr mit den mächtigen Häusern und Organisationen verkehrt, die die Insel kontrollieren. Lest mehr über die uralten Institutionen der Insel, um mehr über die Gruppierungen zu erfahren, mit denen ihr es zu tun bekommt, wenn ESO: Morrowind am 6. Juni erscheint.

HAUS REDORAN

ESO Haus Redoran

Das Haus Redoran kontrolliert die Stadt Vivec (gemeinsam mit dem Tribunalstempel) und einen Großteil der südlichen und südwestlichen Küste. Das streng gläubige und ehrenwerte Haus Redoran unterhält eine starke Beziehung mit dem Tempel und Erzkanoniker Tarvus. Mitglieder des Hauses nehmen ihre Pflichten gegenüber Haus, Religion und Familie überaus ernst. Das Haus Redoran ehrt den Ebenherz-Pakt und sein mächtiges Militär spielt eine aktive Rolle im Allianzkrieg. Mitglieder des Hauses Redoran sind unbeugsam und kompromisslos. Sie betrachten sich von Natur aus den anderen großen Häusern überlegen. Das Haus Redoran zeigt sich in kräftigen roten Farben unter dem Skarabäussymbol.

HAUS TELVANNI

ESO Haus Telvanni

Aus Sadrith Mora agierend kontrolliert das rätselhafte Haus Telvanni die Ostküste Vvardenfells in einer selbstgewählten Isolation von einem Großteil ihrer dunkelelfischen Brüder. In ihren gewaltigen Pilztürmen arbeiten die führenden Köpfe des Hauses Telvanni obsessiv daran, ihre Meisterung der Magicka zu perfektionieren. Das Haus Telvanni weigert sich, sich dem Ebenherz-Pakt anzuschließen, und seine Mitglieder sind – selbst für dunkelelfische Standards – Fremdländern gegenüber überaus misstrauisch und xenophobisch eingestellt. Das Haus profitiert weiterhin von der Sklaverei, obwohl diese vom Pakt verbannt und von den meisten anderen Häusern geächtet wird. Für die Telvanni ist Macht alles und sie respektieren jene, die ihre Überlegenheit auf jede notwendige Weise behaupten. Sie sind ehrgeizig, gerissen und aggressiv und bilden ein gefährliches aber dennoch mysteriöses Haus. Mitglieder des Hauses Telvanni erkennt ihr an braunen Farbtönen und einem Symbol aus wirbelnder arkaner Macht.

HAUS HLAALU

ESO Haus Hlaalu

Das weltoffene Haus Hlaalu kontrolliert Seyda Neen, aber seine Mitglieder trefft ihr in den meisten Städten und Siedlungen Vvardenfells an, insbesondere auf deren Märkten und in ihren großen Versammlungshallen. Mitglieder des Hauses lieben Verhandlungen, Absprachen und Profite. Ein Großteil von ihnen ist mehr als gewillt, Kompromisse einzugehen, um Streitigkeiten beizulegen. Und dennoch brachte ihnen die Liebe zur Hochkultur und zum städtischem Leben einen (wohl ungerechtfertigten) Ruf als korrupte und gierige Bürokraten ein. Ungeachtet seines Rufes steht das Haus Hlaalu hinter dem Ebenherz-Pakt und wird vom Tribunalstempel respektiert. Mitglieder des Hauses sind am ihren gelben Farben und den Waagschalen als Symbol zu erkennen.

DIE ORDINATOREN

ESO Ordinatoren

Die vier Orden der Tempelordinatoren, heilige Krieger des Tribunalstempels, beschützen die Interessen und Besitztümer der lebenden Götter auf Vvardenfell und darüber hinaus. Jeder Orden nimmt dabei eine einzigartige Rolle innerhalb der Gruppierung ein: Der Orden des Krieges bekämpft Feinde des Tempels, der Orden der Inquisition sucht nach Ketzern, der Orden der Wacht bewahrt Tempel und Schreine und der Orden der Doktrin und Ordination stellt kriegerische Gelehrte. Die Ordinatoren entstammen vor allem dem Haus Indoril, aber sie schließen auch Mitglieder aus allen anderen großen Häusern ein. Ordinatoren sind an ihren markanten goldenen Rüstungen und Gesichtsmasken zu erkennen.

DIE MORAG TONG

ESO Morag Tong

Der uralte und tödliche Assassinenorden der Morag Tong führt in ganz Morrowind sanktionierte Hinrichtungen durch. Die Organisation erfüllt eine wichtige soziale Funktion innerhalb der duunkelelfischen Kultur und ihre rechtlich sanktionierten Schriebe der Hinrichtung helfen dabei, größeres Blutvergießen zwischen den rivalisierenden großen Häusern zu vermeiden. Einmal erlassen werden diese Schriebe vom Großmeister der Gilde sorgfältig geprüft und – sofern dieser zustimmt – gnadenlos und eifrig ausgeführt. Wurde ein Schrieb vollzogen, präsentiert sich der Assassine der Morag Tong offen und mit dem Kontrakt, um zu beweisen, dass der Mord rechtens war und keine Vergeltung zu erfolgen hat. Die Gruppe operiert selten außerhalb von Morrowind, mit einigen Ausnahmen, aber es gibt in der Heimat der Dunkelelfen keinen Ort, an den sie nicht gelangen kann. Solltet ihr euch als Ziel der Morag Tong wiederfinden, so könnt ihr euch sicher sein, dass euer Tod schnell, unvermeidlich und absolut legitim erfolgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close