ESO Patchnotes

Patchnotes zum ESO Patch 2.7.5

Der große Homestead Patch ist da! Das ESo Update 2.7.5 bringt allerdings auch darüber hinaus Inhalte in das Spiel und behebt wieder diverse Probleme.

Patchnotes zum ESO Patch 2.7.5

Der Patch ist knapp 2 GB groß und bietet neben Homestead auch Meisterhandwerksschriebe, vier neue Handwerksstile und aktualisierte Quellen für Ausrüstung in Cyrodiil und der Kaiserstadt. Folgend findet Ihr die kompletten Patchnotes zum Patch 2.7.5.

TESO MitarbeiterZenimax on Patchnotes zum ESO Patch 2.7.5 (Quelle)

ÜBERSICHT
Willkommen zu The Elder Scrolls Online v2.7.5, in dem „Homestead“ enthalten ist! Dieses kostenlose Update führt unser System für Spielerheime ein, durch das ihr 39 einzigartige Heime in ganz Tamriel erstehen könnt. Mit mehr als 2.000 individuellen Einrichtungsgegenständen und Möbelstücken und der Möglichkeit, Einrichtung herzustellen, bieten sich euch zahlreiche Möglichkeiten, euer Heim wirklich einzigartig und ganz persönlich zu gestalten.

Neben diesem gewaltigen neuen System erwarten euch außerdem die Meisterhandwerksschriebe, vier neue Handwerksstile und aktualisierte Quellen für Ausrüstung in Cyrodiil und der Kaiserstadt. Weitere Details zu allem erfahrt ihr weiter unten. Dieses kostenlose Update führt unser System für Spielerheime ein, durch das ihr 39 einzigartige Heime in ganz Tamriel erstehen könnt.

Wie üblich haben wir auch zahlreiche Korrekturen und Verbesserungen an bisherigen DLC-Spielerweiterungen und am Grundspiel vorgenommen. Wir können es kaum erwarten, zu erfahren, was ihr von unserer neuesten Aktualisierung haltet. Diese fällt dieses Mal etwa 2GB groß aus. Danke und euch viel Spaß!

Homestead
Update 13 enthält „Homestead“ – und damit werden die Spielerheime bei The Elder Scrolls Online eingeführt! Somit könnt ihr nun in ganz Tamriel eure eigenen vier Wände erhalten und diese einrichten! „Homestead“ enthält 39 mögliche Heime, die über viele Gebiete des Grundspiels verteilt liegen. Ihr findet sie an einer Vielzahl interessanter Orte in Tamriel und alle sind käuflich zu erwerben.
Grundlagen zu „Homestead“
Abgesehen von den einfachen Zimmern in Gasthäusern, die ihr, sobald ihr eine kurze Quest abgeschlossen habt, kostenlos erhaltet, können alle zum Start des Systems verfügbaren Heime mit Spielgold oder Kronen erworben werden.

  • Ihr könnt jedes Heim einmal besitzen, alle 39, die es zum Start gibt, gleichzeitig!
  • Alle Charaktere eures Kontos teilen sich ihre Heime.
  • Diese Heime sind abhängig von ihrer Größe in mehrere Klassen unterteilt:
    • Gasthauszimmer: 3 insgesamt, 1 pro Allianz
    • Zimmer: 3 insgesamt, 1 pro Allianz
    • Kleine Heime: 10 insgesamt, 1 für jedes der 10 spielbaren Völker
    • Mittlere Heime: 10 insgesamt, 1 für jedes der 10 spielbaren Völker
    • Große Heime: 10 insgesamt, 1 für jedes der 10 spielbaren Völker
    • Anwesen: 3 insgesamt, 1 für jede Allianz
  • Der Heimbesitz lässt sich im neuen Reiter „Häuser“ eurer „Sammlung“ nachverfolgen.
    • Hier wird jedes Heim genauestens beschrieben und ihr könnt jeweils zu diesem reisen.
    • Dort seht ihr außerdem die Heime, die ihr noch nicht besitzt, und ihr könnt sie euch vorab ansehen. Mehr dazu erfahrt ihr weiter unten.
  • Alle 36 Wohnungen, Häuser und Anwesen können entweder mit Gold (solange ihr die notwendigen Errungenschaften habt) oder mit Kronen erstanden werden.
    • Einmal erstanden gehören sie auf ewig euch! Es gibt keine zu bezahlende Miete und auch keine andere Form von Unterhaltskosten.
  • Heime besitzen bestimmte Grenzen bezüglich der Gegenstände, Sammlerstücke und Besucher, die sich gleichzeitig darin befinden können. Größere Heime können hierbei natürlich mehr aufnehmen.
    • Die Anzahl der Objekte, die ihr in eurem Heim platzieren könnt, wird für Besitzer einer aktiven Mitgliedschaft bei ESO Plus verdoppelt.
    • Sollte eure Mitgliedschaft bei ESO Plus auslaufen, so könnt ihr keine weiteren Gegenstände in eurem Heim platzieren, solange sich deren Anzahl nicht wieder unterhalb des geltenden Maximums befindet. Hierfür könnt ihr Gegenstände frei nach euren Wünschen entfernen.
  • Duelle sind in richtigen Heimen erlaubt, Gasthauszimmer sind hiervon allerdings ausgenommen.
  • Begleiter, Gehilfen und Reittiere können in Heimen nicht herbeigerufen werden, aber es ist möglich, diese als Dekoration auszustellen.
    • Einmal platziert, können Gehilfen wie gehabt verwendet werden.

So kommt ihr an euer neues Heim
In „Homestead“ kommt ihr auf drei Wegen zu eurem eigenen Heim:

  • Kauft ein Heims im Kronen-Shop gegen Kronen.
    • Öffnet den Kronen-Shop und stöbert durch den neuen Reiter „Häuser“.
    • Dort könnt ihr euch eine Vorschau ansehen und später alle neuen Häuser mit Kronen erwerben.
  • Sucht Canthion den Hausmakler auf, um eine Quest zu erhalten, die euch ein kostenloses Zimmer in einem Gasthaus gewährt.
    • Canthion der Hausmakler findet ihr abhängig von eurer Allianz in der Bank von Dolchsturz, Davons Wacht oder Vulkhelwacht. Sofern ihr ein kostenloses Zimmer haben möchtet – was wir nur wärmstens empfehlen können! –, sprecht mit ihm und lasst euch die Quest geben.
    • Mit Abschluss der Quest erhaltet ihr ein kleines Zimmer in einem Gasthaus des zu eurer Allianz gehörenden Gebiets.
    • Danach könnt ihr die anderen Gästezimmer gegen eine symbolische Gebühr erstehen oder ihr wiederholt die Quest mit einem anderen Charakter in einer anderen Allianz, um euch diese zu sichern.
  • Entdeckt die Häuser in ganz Tamriel, schaut, dass ihr die Voraussetzungen erfüllt, und kauft sie mithilfe von Gold.
    • Findet zunächst das Haus im Spiel, klickt auf dessen Tür und folgt dann den Anweisungen zum Kauf.
    • Für die meisten Heime müsst ihr gewisse Anforderungen erfüllen, bevor ihr diese gegen Gold erstehen könnt. Beispielsweise könnt ihr das Anwesen im Dolchsturz-Bündnis nur dann kaufen, wenn ihr bereits die Errungenschaft „Held des Dolchsturz-Bündnisses“ abgeschlossen habt.
    • Ihr müsst die Imperial Edition von ESO besitzen, wenn ihr eines der kaiserlichen Heime kaufen möchtet.
    • Heime lassen sich alternativ und jederzeit unter Umgehung der erwähnten Anforderungen gegen Kronen kaufen.

Heime vorab betrachten
Am einfachsten erhaltet ihr eine Vorschau von Häusern, die ihr noch nicht erworben habt, indem ihr in die neue Kategorie „Häuser“ im Kronen-Shop schaut, dort das Haus, das ihr euch ansehen wollt, auswählt und auf „Vorschau“ klickt. Damit teleportiert ihr euch in das Haus, sodass ihr hindurch spazieren könnt, während ihr eure Kaufentscheidung trefft. Außerdem könnt ihr über das Fenster „Sammlungen“ eine Vorschau der Häuser erhalten, oder ihr geht einfach zu dem jeweiligen Haus in der Welt und klickt auf dessen Tür. Bei der Vorschau begebt ihr euch in eine individuelle Kopie des Heims und könnt dieses frei erkunden – entweder leer oder beispielhaft eingerichtet.

  • Leere Heime können gegen Gold oder Kronen gekauft werden und besitzen in der Regel bereits einige Elemente, wie etwa Pflanzen und Felsen (falls es einen Garten gibt) und Kerzen (um die Innenbereiche zu beleuchten).
  • Eingerichtete Heime können ausschließlich mit Kronen erworben werden. Wenn ihr ein eingerichtetes Heim ersteht, so besitzen diese bereits eine geschmackvolle Auswahl an Gegenständen, die ihr behalten und ganz nach Belieben entfernen oder neu platzieren könnt.
  • Ihr könnt jederzeit zwischen der unmöblierten und möblierten Vorschau wechseln. Sie passt sich entsprechend automatisch an.
    • Es ist nicht möglich, ein Heim vorab zu betrachten, nachdem ihr dieses bereits gekauft habt. Außerdem könnt ihr nicht die eingerichtete Fassung erstehen, nachdem ihr bereits die unmöblierte Version gekauft habt (oder umgekehrt).
    • Sobald ihr euren Einkauf abgeschlossen habt, gelangt ihr automatisch in euer neues Heim und könnt dieses sofort einrichten.

Der Wohn-Editor
Der Heim-Editor besitzt mehrere Reiter und Kategorien, um Elemente schnell und einfach auswählen zu können.

  • Mit „Platzieren“ könnt ihr Einrichtungsgegenstände und Sammlerstücke aus einer in Kategorien unterteilten Liste verfügbarer Optionen platzieren.
  • Unter „Erwerben“ erhaltet ihr eine Liste von Einrichtungsgegenständen, die ihr mit Kronen erwerben könnt.
    • Fast jeden Gegenstand (mit ein paar Ausnahmen, die es exklusiv in Paketen im Kronen-Shop gibt), den ihr unter „Erwerben“ findet, könnt ihr auch über das Handwerk oder aus anderen Quellen im Spiel erhalten.
  • Ihr könnt alle platzierten Gegenstände im Heim-Editor direkt auswählen, aber auch alle platzierten Einrichtungsgegenstände aus einer entsprechenden Liste im Reiter „Aufheben“ wieder entfernen, ohne dass ihr dazu im Heim an den entsprechenden Aufstellungsort gehen müsst.
    • Außerdem könnt ihr über den Reiter „Aufheben“ sehen, in welcher Richtung und Distanz sich die Dinge in eurem Heim befinden.
  • Darüber hinaus könnt ihr jeden Reiter nach dem Namen eines Gegenstands durchsuchen, um eure Ergebnisse noch besser zu filtern.

Heime einrichten
Einrichtungsgegenstände sind eine neue Art von Gegenständen im Inventar, die in einem Heim platziert werden können. Ihr erkennt sie in ihrer Kurzinfo an dem Vermerk „Einrichtungsgegenstand“. Diese funktionieren wie jeder andere Gegenstand im Inventar auch, bis es darum geht, sie in einem Heim zu platzieren.

  • Nachdem ihr ein Heim, das ihr besitzt, betreten habt, könnt ihr den Heim-Editor öffnen und beginnen, die Einrichtungsgegenstände zu platzieren.
  • Sobald ein Einrichtungsgegenstand platziert wurde, verschwindet er aus eurem Inventar oder eurer Bank und wird im Haus verstaut, was auf die maximale Anzahl an Gegenständen, die in einem Heim platziert werden können, angerechnet wird.
    • Wie nah ihr an der Obergrenze für Gegenstände seid, könnt ihr im Wohn-Menü erfahren, wo extra „Informationen zum Haus“ angezeigt werden. Darüber erfahrt ihr dann den Wert des aktuellen Maximums für Einrichtungsgegenstände und Sammlerstücke.
  • Ihr könnt jedes Objekt überall und in jedem möglichen Winkel platzieren. Abgesehen von den Obergrenzen für Einrichtungsgegenstände gibt es nur im Bereich des Haupteingangs einen kleinen Bereich, der nicht mit Gegenständen versehen werden kann.
    • Achtet darauf, dass bestimmte Einrichtungsgegenstände wie Stühle und Werkbänke nicht genutzt werden können, wenn sie an einem ungeeigneten Ort oder mit ungewöhnlicher Ausrichtung platziert wurden (solltet ihr einen Gegenstand an einer geeigneten Stelle platziert haben, leuchtet er grün auf).
  • Zusätzlich zu Einrichtungsgegenständen könnt ihr auch Gehilfen, Reittiere, nicht kämpfende Begleiter und eine neue Kategorie von Einrichtungssammlerstücken namens Trophäen (unter anderem die Büsten der Unerschrockenen) platzieren.
    • Einrichtungsgegenstände, Einrichtungssammlerstücke und andere Sammlerstücke wie Begleiter oder Reittiere haben getrennte Obergrenzen.

Besondere Einrichtungsgegenstände
Viele Einrichtungsgegenstände besitzen eine zusätzliche Funktionalität, sobald diese platziert wurden. Hier sind einige Beispiele:

  • Gehilfen
    • Alle momentan verfügbaren Gehilfen (Nuzhimeh die Händlerin, Pirharri die Schmugglerin und Tythis Andromo der Bankier) können in eurem Heim platziert werden und werden euch und euren Besuchern wie gewohnt zu Diensten sein.
  • Lichtquellen
    • Objekte wie Fackeln, Feuerschalen und Lampen können nach Belieben entzündet oder gelöscht werden, sobald sie platziert wurden.
  • Sitzen
    • Mit vielen Stühlen, Thronen, Bänken, Kirchenbänken und anderen Sitzmöbeln in Tamriel könnt ihr nun interagieren. Ihr müsst lediglich auf das Möbelstück zugehen und mit ihm interagieren, um euch hinzusetzen, sofern Platz dafür ist und das Möbelstück zugänglich platziert wurde.
      • Dies gilt für Sitzgelegenheiten in Heimen ebenso wie für solche in der offenen Welt.
      • Mit Sitzgelegenheiten, die nicht in einer planen, offenen Umgebung platziert wurden, könnt ihr möglicherweise nicht interagieren.
  • Übungsskelette
    • Ein Übungsskelett kann genutzt werden, um neue Waffen, Fähigkeiten oder Kampfstile im Allgemeinen auszuprobieren. Es wehrt sich nicht, kann aber einiges einstecken. Es ist in etwa so schwer kleinzukriegen wie der zweite Anführer in der Veteranenversion der Spindeltiefen II (Blutbrut).
      • Für diejenigen von euch, die etwas rabiater testen möchten, gibt es eine robuste Variation, die etwa doppelt so viel aushält.
    • Um die Herstellung eines Übungsskelettes zu erlernen, könnt ihr die Aufbauanleitung dafür von Rolis Hlaalu, dem Meisterhandwerksvermittler in der Hauptstadt eurer Allianz im Austausch gegen Schriebscheine erhalten.
      • Schriebscheine erhaltet ihr über Meisterschriebe, und Rolis Hlaalu erscheint, nachdem ihr einen Meisterschrieb angefangen oder abgeschlossen habt. Weiter unten findet ihr dazu eine Beschreibung.
    • Zusätzlich zu anderen Zutaten bedarf die Herstellung eines Übungsskelettes eines Animussteins.
      • Bei diesem Animusstein handelt es sich um ein neues Handwerksmaterial, das ihr auch im Austausch gegen Schriebscheine erhaltet.
    • Kurz nachdem es besiegt wurde, wird sich das Übungsskelett von selbst wieder aufbauen.
    • Habt ihr gegen ein Übungsskelett gekämpft, erhaltet ihr kurz darauf im Chatfenster Einzelheiten über den von euch pro Sekunde verursachten Schaden und die Länge des Kampfs.
  • Nachdruck von „Shalidors Bibliothek“ für die Gilde
    • Nachdem ihr eine Sammlung von „Shalidors Bibliothek“ vervollständigt habt, wird es einen Magiergilden-Nachdruck dieser Sammlung zum kleinen Preis bei jedem Mystiker zu erstehen geben.
    • Jeder Nachdruck beinhaltet individuelle Ausgaben jedes Buchs in dieser Sammlung. Diese Nachdruckausgaben könnt ihr in eurem Heim platzieren, sodass ihr oder eure Gäste jederzeit darin lesen können.
    • Doch das Lesen in einer Nachdruckausgabe gewährt weder Ruf in der Magiergilde noch Fortschritte bei Shalidors Bibliothek. Dies erreicht ihr nur über die Originalausgabe des jeweiligen Buches!
  • Standard-Werkstätten
    • Werkstätten könnt ihr bei Rolis Hlaalu, dem Meisterhandwerksvermittler, gegen ein paar Schriebscheine erwerben.
    • Sobald sie im Heim platziert sind, könnt ihr sie wie jede andere Werkstätte benutzen.
    • Hinweis: Werkstätten funktionieren nicht, wenn sie in einem unvorteilhaften Winkel oder innerhalb anderer Objekte platziert wurden.
  • Einstimmbare Werkstätten
    • Einstimmbare Werkstätten könnt ihr bei Rolis Hlaalu, dem Meisterhandwerksvermittler, im Austausch gegen Schriebscheine erwerben.
    • Diese Gegenstände können an jeder Handwerksstation für Gegenstandssets in der Welt auf die einzigartigen Energien dieses Gegenstandssets eingestimmt und die Station an euch gebunden werden.
    • Sobald sie eingestimmt ist, kann die Station wie andere Einrichtungsgegenstände in eurem Heim platziert und von euch sowie euren Gästen zur Herstellung von Gegenständen aus dem eingestimmten Set genutzt werden.
  • Einzigartige Objekte
    • Es gibt zudem eine Reihe einzigartiger Objekte, die von Ankerschlössern, die sich öffnen und schließen, bis zu Nachbildungen von Schriftrollen der Alten, die zwischen visuellen Effekten für offensiv und defensiv wechseln, und alle ihre eigenen Interaktionen und Effekte mitbringen.
    • Ihr könnt euch darauf gefasst machen, dass wir diese Kategorie im Laufe der Zeit ausweiten!

Quellen für Einrichtungsgegenstände
Einrichtungsgegenstände für Häuser könnt ihr auf verschiedenen Wegen beziehen, dazu gehören:

  • Herstellung von Einrichtungsgegenständen
    • Zur Herstellung von Einrichtungsgegenständen gibt es weiter unten alle Einzelheiten.
  • Luxusausstatter
    • Ein neuer NSC, Zanil Theran, steht über das Wochenende in der Leeren Stadt in Kalthafen und offeriert ein zyklisch wechselndes Angebot, ähnlich wie Adhazabi Aba-daro, die Goldene, in Cyrodiil.
    • Sucht Zanil Theran bei „Ciceros Nahrung & Nützliches“ auf, wenn er seinen Laden aufmacht!
      • Er ist aktuell auf seinem Weg nach Kalthafen und sollte dort am Wochenende des 24. Februars zum ersten Mal erscheinen.
  • Errungenschaftsausstatter
    • Einige Gegenstände sind für bestimmte Errungenschaften oder Leistungen vorbehalten und thematisch mit diesen verbunden.
    • Wenn ihr die Voraussetzungen, die bei diesem Gegenstand angegeben sind, erfüllt, werdet ihr befugt sein, Kopien dieses Gegenstands mit Gold oder Allianzpunkten zu kaufen.
    • Ihr findet sie in ganz Tamriel, auch Cyrodiil, und sie bieten Belohnungen für eine Vielzahl von Heldentaten an.
      • AUßerdem bieten euch viele bereits bestehede Händler Einrichtungsgegenstände zu Errungenschaften passend zu ihrem bisherigen Angebot.
    • Alle Gegenstände werden beim Aufheben gebunden.
  • Hausausstatter
    • Diese Händler findet ihr in den Hauptstädten der Allianzen und allen Großstädten Tamriels. Sie bieten viele einfache Haushaltswaren sowie heimische Pflanzen und Natursteine der Region an, in der sie angesiedelt sind.
  • „Erwerben“-Reiter im Wohn-Editor
    • Einrichtungsgegenstände, die ihr beim Wohn-Editor erworben habt, sind gebunden, können aber in andere Heime, die ihr besitzt, verschoben werden.
    • Diese Gegenstände werden mit Kronen erworben und sind nicht für Gold zu haben.
  • Büsten der Unerschrockenen
    • Ab der Veröffentlichung von „Homestead“ wird der letzte Anführer jedes Veteranenverlieses, jeder Prüfung und jeder Arena ein Sammlerstück, nämlich eine Bronzebüste eines der typischen Monster dieses Inhalts als Beute bereithalten.
      • Büsten sind Sammlerstücke, die auf dem gesamten Konto gelten, und können jeweils einmal in jedem Heim, das ihr besitzt, aufgestellt werden.
      • Büsten aus Prüfungen und Arenen werden mit Marmorpodest geliefert.
      • Insgesamt stehen mit „Homestead“ 34 Büsten der Unerschrockenen zur Verfügung.
  • Fischen
    • Auch wenn dies selten sein mag, so habt ihr doch eine Chance, beim Angeln in einem Fischgrund Dekorationselemente mit Wasserbezug zu erhalten.
    • Diese Dekorationselemente unterscheiden sich je nach Art des Fischgrunds – einige Dinge kommen aus dem Meer, andere haben ihren Ursprung in Fließgewässern. Seesterne erhaltet ihr beispielsweise nur in Meeren, nicht in Seen.
  • Verhüllter Versorger
    • Der verhüllte Versorger bietet selten auch etwas aus einer Auswahl von Dekorationselementen mit Bezug zur Dunklen Bruderschaft an.

Herstellung von Einrichtungsgegenständen
Ihr könnt nun für euch, für Freunde oder zahlende Kundschaft Einrichtungsgegenstände herstellen!

  • Um dies zu tun, braucht ihr eine Art Aufbauanleitung, wie ihr das schon von den bereits vorhandenen Rezepten für Versorger kennt.
    • Dafür gibt es bei den entsprechenden Stationen der Handwerksdisziplinen einen neuen Reiter für diese Aufbauanleitungen für Einrichtungsgegenstände:
    • Jede Handwerksdisziplin besitzt eine eigene Art von Aufbauanleitungen und verwendet vorrangig einen neuen Materialtyp:
      • Schreinerei-Blaupausen nutzen vor allem Kernholz aus Nutzholzvorkommen.
      • Schmiede-Skizzen nutzen vor allem Regulus aus Erzvorkommen.
      • Schneider-Vorlagen nutzen vor allem Bast aus Pflanzenfasern oder sauberes Fell von Tieren und anderen Lederquellen.
      • Alchemie-Formeln nutzen vor allem alchemistisches Harz von Pilzen und Alchemiepflanzen.
      • Verzauberer-Anleitungen nutzen vor allem weltliche Runen aus Runensteinen.
      • Versorger-Entwürfe nutzen vor allem Dekorwachs aus Kisten, Fässern und anderen Quellen für Versorgerzutaten.
    • Aufbauanleitungen selbst findet ihr in Behältern in der ganzen Welt, könnt sie aber auch bei bestimmten Händlern erwerben und bei Gegnern erbeuten oder beim Taschendiebstahl (oder Mord) von Tamriels Bewohnern erheischen.
    • Für qualitativ hochwertige Aufbauanleitungen bedarf es Wissen aus mehreren Handwerksdisziplinen.
      • Beispiel: Für ein handwerklich herausforderndes Himmelbett benötigt ihr Rang 9 in der passiven Fertigkeit Schreinerhandwerk, Rang 7 beim Schneiderhandwerk und Rang 3 beim Schmiedehandwerk.
  • Die Herstellung von Einrichtungsgegenständen bedient sich darüber hinaus zusätzlicher Materialarten:
    • Einrichtungsgegenstände in einem bestimmten Stil setzen mehrere Stilmaterialien dieses Volkes voraus.
      • Ihr müsst nicht den Handwerksstil eines Volkes kennen, um die Aufbauanleitungen seiner Einrichtungsgegenstände zu erlernen oder diese dann herzustellen.
    • Harze, Legierungen und Gerbmittel braucht ihr meist für Einrichtungsgegenstände von grüner oder höherer Qualität.
    • Jede Aufbauanleitung ist einzigartig und für bestimmte kann es nötig sein, dass eigene Zutaten vorrätig sind und eingebaut werden.
  • Alle Aufbauanleitungen, Zutaten und am Ende hergestellte Gegenstände sind handelbar.

Rechtevergabe für Häuser
Ihr könnt ganz nach Belieben wählen, wer welche Rechte in euren Heimen erhält und welche Rechte ihr anderen verwehrt. Ihr könnt außerdem für jede eurer Gilden die Rechte unterschiedlich vergeben und auch auf individueller Basis anpassen. Für einzelne Individuen könnt ihr sogar Banne aussprechen, während der Rest der Gilde Zugang erhält (falls ihr zum Beispiel mit euren Gildies abhängen wollt, der gute Toni aber ständig seinen Met auf eurem teuren Teppich verschüttet).

  • Spieler mit Besucher-Zugang können mit den von euch platzierten Einrichtungsgegenständen interagieren, aber nichts verschieben, während jene, die als Dekorateur festgelegt sind, Gegenstände frei bewegen können.
    • Hinweis: Andere Spieler können Hausrat in eurem Haus weder hinzufügen noch entfernen, ganz gleich welche Zugangseinstellungen sie haben.
  • Als Hausbesitzer könnt ihr einen Hauptwohnsitz festlegen. Dieser Hauptwohnsitz wird verwendet, um zu ermitteln, welches Heim besucht wird, wenn eure Freunde und Gildenmitglieder euer Haus besuchen wollen, während ihr offline seid. Dieser Hauptwohnsitz wird verwendet, um zu ermitteln, welches Heim besucht wird, wenn eure Freunde und Gildenmitglieder euer Haus besuchen wollen, während ihr offline seid.
  • Hausbesitzer können Besuchern jederzeit deren Zugang entziehen, was zur sofortigen Vertreibung dieses Spielers aus dem betreffenden Haus führt.
  • Außerdem könnt ihr die Einstellungen der Rechtevergabe eines bereits im Besitz befindlichen Heims gleich auf jedes neue Heim kopieren, wenn ihr dieses erwerbt, und die Rechtevergabe für jedes einzelne Heim anpassen.

Errungenschaften im Heimsystem
Mit „Homestead“ erwartet euch auch eine Vielzahl neuer Errungenschaften für alle möglichen Fortschritte beim Dekorieren eures Heims, wenn ihr eine beeindruckende Zahl von Aufbauanleitungen für Einrichtungsgegenstände erlernt oder Übungsskeletten den Hintern versohlt habt. Besonders möchten wir auf vier neue Titel hinweisen:

  • Klanvater oder Klanmutter – wenn ihr das Anwesen im Aldmeri-Dominion, das Gelassenheitsfälle-Anwesen, erworben habt.
  • Fürst oder Fürstin – wenn ihr das Anwesen des Dolchsturz-Bündnisses, den Dolchsturz-Ausblick, erworben habt.
  • Ratsherr oder Ratsherrin – wenn ihr das Anwesen des Ebenherz-Paktes, das Ebenherz-Château, erworben habt.
  • Graf oder Gräfin – wenn ihr alle drei oben genannten Titel erworben habt.

Liste der Heime

  • Einfache Heime
    • Gaststätten
      • Maras Kuss: Da Vulkhelwacht über den Hafen mit den wenigsten Einschränkungen von ganz Sommersend verfügt, trifft man dort Besucher aus ganz Tamriel – und es ist mehr als wahrscheinlich, dass viele von ihnen den einen oder anderen Krug im Maras Kuss heben.
      • Zur Ebenholzflasche: Die Dunkelelfen mögen zwar Dibella nicht verehren, aber in ihren Eckschenken zeigen sie regelmäßig, dass sie dennoch wissen, wie man seine Zeit mit Freuden verbringt – auf ihre ganz eigene Art und Weise.
      • Zum Rosenlöwen: Dieses Gasthaus hatte schon immer den Ruf, einen der sichersten und zuverlässigsten Orte in ganz Dolchsturz darzustellen, wenn gemeine Bürger nach eher zwielichtigen Dienstleistungen suchten.
    • Zimmer
      • Zum Widerhaken, 11.000 Gold: Wie jeder geschäftige Hafen besitzt auch Himmelswacht eine düstere Schattenseite. Ein Privatraum im Widerhaken bietet schnellen Zugriff auf zwielichtige Gesellen – und einen kurzen Fluchtweg zu den nahen Stegen.
      • Flammender Nix, 13.000 Gold: Auch wenn Ihr überhaupt nichts mit den berüchtigten Flammengrubentänzen im Flammenden Nix anfangen könnt, müsst Ihr dennoch zugeben, dass ein Zimmer dort von gewissem Prestige zeugt. Und dazu dieses gewisse Räucheraroma nicht zu vergessen.
      • Schwestern der Sande, 12.000 Gold: In Schildwacht bleibt man am besten verborgen, indem man sich ein Einzelzimmer im Schwestern der Sande, dem größten Gasthaus der Stadt, nimmt. Außerdem gibt es dort das beste Essen der ganzen Stadt und selbst König Fahara’jad lässt sich dort gelegentlich etwas bestellen.
    • Kleine Heime
      • Herbsttor, 6.000 Gold: Im Herzen von Rift, gleich außerhalb des geschäftigen kleinen Ortes Nimalten befindet sich dieses robuste Holzhaus mit einem großen Kamin, um im Winter Himmelsrands schön warm zu bleiben, und einem festen Steinwall, um die Trolle draußen zu halten.
      • Schwarzrebenvilla, 54.000 Gold: Würdet Ihr nicht gerne in einem alten Steinhaus gleich neben einem düsteren Dschungelstrom aus einer Ayleïdenruine leben wollen? Blöde Frage, wer würde das nicht?
      • Kapitän Margaux‘ Heim, 56.000 Gold: Die berüchtigte bretonische Forschungshändlerin Kapitän Margaux wurde nicht mehr gesehen, seit ihr Schiff, die Goldene Zweigling, am Horizont in Richtung des Perlenmeeres verschwand. Praktischerweise steht Euch daher ihr Haus im Hafen von Dolchsturz zur Verfügung!
      • Cyrodiilisches Dschungelhaus, 71.000 Gold: Ein Kaiserlicher ist natürlich überall in Tamriel zuhause. Dieses kompakte Haus im Baandari-Handelsposten von Malabal Tor ist ein kleines Stück Cyrodiil in Valenwald und nur einige wenige Schritte von den Speisen und Getränken des Gasthauses zu den Silbermonden entfernt.
      • Hammertod-Sommerhaus, 65.000 Gold: „Es mag klein sein, aber zumindest ist es finster. Und wenn Ihr wie ich Spaß daran habt, Euch mit Euren Freunden zu raufen, dann ist der Standort direkt neben der Arena ideal!“¯– Goorguk gro-Murtag, orkischer Makler
      • Demutschlamm, 40.000 Gold: Ein Schlammhaus ist eine beständige Erinnerung an die Vergänglichkeit des Lebens und dass wir nur stehende Wellen im Fluss der Existenz sind. Aber es soll dennoch schön und bequem aussehen und passend dekoriert sein. Natürlich.
      • Kragenheim, 69.000 Gold: Diese Residenz mag sich zwar nicht in der besten Nachbarschaft Kragenmoors befinden, aber wenn Ihr nach klassischer dunmerischer Architektur zu einem erschwinglichen Preis sucht, dann habt Ihr hier immerhin einen Volltreffer.
      • Mondfreudehaus, 50.000 Gold: Ein kleines, höher gelegenes Haus auf einer idyllischen Plantage im milden und einladenden Klima von Khenarthis Rast? Dieser fände es ein überaus süßes Paradies.
      • Kuschelkapsel, 45.000 Gold: Das perfekte Grahteichenheim, geformt von einem Heimsänger direkt aus den Wurzeln von Eldenwurz – kompakt, bequem und insgesamt praktisch. Z’en sei gepriesen!
      • Zwillingsbogen, 73.000 Gold: Es mag nur ein kleines Verbrechen gewesen sein, aber es war dennoch ein Verbrechen. Es mag klein sein, doch es ist solide gebaut und hält Sandstürme draußen. Die Umgebung ist malerisch und falls es Euch doch nach etwas Zivilisation dürstet, ist es nicht weit bis zum Südtor von Hallins Wehr.
  • Klassische Heime
    • Mittlere Heime
      • Felsbaumzuflucht, 190.000 Gold: Wenn einen die Zivilisation doch etwas zu nahe rückt, ist es schon entspannend, sich in ein gemütliches Heim mitten in der Wildnis zurückziehen zu können. Besonders, wenn dieses von einer so beeindruckenden Mauer umgeben ist, um Bestien und Banditen fernzuhalten.
      • Klippschatten, 255.000 Gold: Gleich außerhalb der altmerischen Siedlung Marbruk erstrecken sich weite und offene Wälder. Das Klima ist mild und die Umgebung idyllisch: Klippschatten scheint ein elegantes Heim unter dem Segen der Götter zu sein.
      • Domus Phrasticus, 295.000 Gold: Niemand hat Phrastus den Gelehrten gesehen, seit er zu dieser unbedachten Rückkehr in die Kaiserstadt aufgebrochen ist. Es geht ihm sicherlich gut – das muss es einfach! – aber in der Zwischenzeit ist sein Stadthaus in Elinhir auf unbestimmte Zeit zu haben.
      • Grymharths Wehe, 280.000 Gold: Dieses geräumige Stadtheim kann mit dem gehobenen Stadtleben in Windhelm aufwarten und wird durch einen freien Hauptgang, zwei Feuerstätten und einen Balkon im Obergeschoss ergänzt. Allerdings bietet Letzterer kein Geländer, wodurch sich Grymharth nach zu viel Met so einige blaue Flecken zuzog.
      • Haus des leisen Magnifico, 320.000 Gold: Nach dem Tod seiner geliebten Tochter Haruzeh beim Lauf der Dünenbrecher zog sich Magnifico Z’za in sein Haus in Schildwacht zurück und sprach nie wieder mit jemandem, während er seine letzten Tage damit verbrachte, Hammergammon mit seinem abgerichteten Affen, Echschen, zu spielen.
      • Feste Gramen, 325.000 Gold: Dieser befestigte Haushalt ist solide, einschüchternd und abgelegen – kurz gefasst, alles was ein Ork liebt. Und falls Euch der Teil mit dem „abgelegen“ doch zu viel wird, dann findet sich gleich vor dem Tor ein Wegschrein!
      • Rabenwäldchen, 260.000 Gold: Es bietet zwei Stockwerke und man muss sich nicht anstellen: Dieses umgrenzte Stadthaus stellt das perfekte Anwesen im kleinen Sturzlauf dar. Im umgebenden Kluftspitze munkelt man, die an der Vordertür hausenden Raben wären wiederkehrende Vorbesitzer, aber das ist völliger Mumpitz.
      • Glattbachhaus, 335.000 Gold: Alle Eure Freunde sind bereits im nahen Knurr’kha, ja? Ladet sie doch auf eine Runde in Euer so elegantes Flusshaus mit privatem Garten und Deck über dem Wasser ein. So zuckersüß!
      • Geräumiges Domizil, 195.000 Gold: „Dieses Haus ist ein gutes Haus mit viel Platz für Guar! Die Palisaden sind stark, damit keine Guar herumwandern und viele Guar können im Garten grasen! Sehr gut, ja! Esqoo wird häufig vorbeikommen!“ – Esqoo aus Dhalmora
      • Velothiträumerei, 323.000 Gold: Diese bezaubernde Bleibe wurde sowohl nach dem Propheten Veloth, der die angrenzende Stadt Narsis gründete, als auch nach dem Velothigebirge benannt, das sich rückwärtig über den Mauern des Gartens erhebt.
    • Große Heime
      • Dämmerschatten, 1.275.000 Gold: Ah, so ein schickes Anwesen mit jedem erdenklichen Schnickschnack – draußen auf dem Land und dennoch praktisch nahe am großen Düne! Was kann man daran nicht lieben und bewundern?
      • Aufgegebene Festung, 1.285.000 Gold: Als Hakkvild die Orks von Yashnags Königreich 2Ä 467 aus Falkenring vertrieb, flohen die Orsimer nach Osten, um diese nun aufgegebene Festung zu errichten. Die letzten Orks starben 563, als sie ein vorbeiziehender Händler mit der Knahaten-Grippe ansteckte.
      • Gardnerhaus, 1.015.000 Gold: Die Gardner waren einst die Königsfamilie von Wegesruh, bis die Knahaten-Grippe jeden einzelnen von ihnen dahinraffte. Daher fühlt sich das geräumige und gut gelegene Gardnerhaus auch wie für einen König gemacht an!
      • Hundings Prunkhalle, 1.295.000 Gold: Dieser elegante Lustgarten mit seiner Umfriedung besitzt Stallungen, einen Brunnen, Gärten, ein Becken, einen Wachturm und einen Steg. Bezahlt wurde alles mit dem Blut und den Schätzen der zahlreichen Schatzschiffe, die der legendäre Kapitän Izad aufbrachte.
      • Mathiisen-Herrenhaus, 1.025.000 Gold: Dieses elegante und ummauerte Anwesen verkörpert das wahre Apogäum der altmerischen Architektur. Es bietet eine große Eingangshalle, geschwungene doppelte Treppen und einen Kirschblütengarten mit Wasserspielen.
      • Altes Nebelschleier-Herrenhaus, 1.020.000 Gold: Es ist Tradition, das größte Anwesen am Südrand von Riften Nebelschleier-Herrenhaus zu nennen. Und seit dem Tod des alten Thanen Snelgar stehen das aktuelle Nebelschleier-Herrenhaus aus beeindruckendem Stein und der angrenzende Stall leer.
      • Quondam Indorilia, 1.265.000 Gold: Dieses geräumige dunmerische Herrenhaus besitzt einen ummauerten Garten und einen Blick über einen Wasserfall auf das majestätische Gramfeste. Ursprünglich wurde es von einer Adelsfamilie des Hauses Indoril erbaut.
      • Anwesen „Bleibt-feucht“, 760.000 Gold: Wie bleibt ein so geräumiges und hübsches Anwesen auf einem Hügel weit über dem Fenn trotzdem so überaus feucht? Es ist paradox, ganz so wie das Leben selbst. (Verpasst nur nicht das Obergeschoss mit separatem Eingang!)
      • Stridquelldomäne, 1.280.000 Gold: Dieses befestigte Anwesen zwischen Arenthia und Skingrad am Oberlauf des Strid sollte all jene zufriedenstellen, die den Traum der ländlichen Oberschicht verfolgen. Am Torhaus vorbei finden sich Gärten, ein Wasserfall und ein Herrenhaus im Stil des Zweiten Kaiserreichs.
      • Gorinir-Anwesen, 780.000 Gold: Die Familie Gorinir, ferne Verwandte der königlichen Camoran-Blutlinie, machen harte Zeiten durch und mussten ihr prunkvolles Heim in Corberg verkaufen. Die Jahreszeiten ändern sich, das Glück kommt und geht, und ihr Verlust ist Euer Gewinn.
  • Extravagante Heime
    • Anwesen
      • Dolchsturz-Ausblick, 3.780.000 Gold: Bevor das Schloss von Dolchsturz errichtet wurde, lebten die Herrscher des Königreichs in diesem beeindruckenden Anwesen, das nun als Dolchsturz-Ausblick bekannt ist. Das Gemäuer verfügt zudem über ein kleines Verlies im Untergeschoss.
      • Ebenherz-Château, 3.785.000 Gold: Ein beeindruckender Bergfried mit Mauern, Wachtürmen, einem Brunnen und einem Stall, der in die Wand eines aktiven Vulkans geschlagen wurde! Da fehlt nur noch ein Mord, damit es hier auch noch spukt.
      • Gelassenheitsfälle-Anwesen, 3.775.000 Gold: In einer ruhigen Ecke von Schnittermark gelegen wird das ländliche Anwesen der Gelassenheitsfälle seinem Namen gerecht. Hier gibt es zahlreiche Räume für Bedienstete und Tiere, alles mit einer sauberen Mauer umzäunt, um Banditen und Räuber fernzuhalten.

NEUE FUNKTIONEN / AKTUALISIERUNGEN / GROẞE ÄNDERUNGEN
Änderungen an Kampagnen in Cyrodiil
Die Kampagnen „Zauberbrecher“ und „Ebenerzklinge“ auf dem europäischen Megaserver für PC/Mac werden geschlossen. Falls ihr diesen aktuell zugeordnete Charaktere besitzt, so erhaltet ihr eine kostenlose Neuzuteilung und ihr erhaltet die Belohnungen so als wäre die Kampagne normal beendet worden.

Bereitschaftscheck für Verliese
Wir haben die Art und Weise überarbeitet, wie die Verliessuche Gruppen bildet. Ihr werdet nun nicht mehr, sobald eure Verliesgruppe bereit ist, sofort in eine Gruppe gesteckt. Stattdessen bestätigen zunächst alle vier Mitglieder, dass sie für das Verlies bereit sind.

  • Sobald jeder gesagt hat, dass er bereit ist, wird die Gruppe gebildet und in das Verlies geschickt.
  • Lehnt jemand ab oder braucht zu lange, wird er aus der Warteschlange entfernt und die anderen drei Mitglieder werden an den Beginn der Warteschlange gesetzt.
  • Diese Änderungen wurden vorgenommen, um die Anzahl von AFK-Spielern, die in Verliese eintreten, zu verringern, und bieten euch darüber hinaus die Möglichkeit, eine Verliesgruppe abzulehnen, bevor sie gebildet wird.

Erhöhung der maximalen Championpunkte
Die Obergrenze für Championpunkte wurde um 39 Punkte (je 13 Punkte pro Wächtersternbild) auf insgesamt 600 Championpunkte angehoben. Die Erfahrungskurve für Championpunkte wurde automatisch angepasst, sodass die ersten Championpunkte von unerfahreneren Spielern etwas schneller gesammelt werden können.

Händler in Cyrodiil

  • Die in den Basislagern der Allianzen anzutreffenden Händler wurden deutlich überarbeitet.
    • Einige Händler haben festgestellt, dass ihre Waren einfach nicht gut genug ankamen, weshalb sie sich lieber andernorts umsehen. Vielleicht kehren sie später wieder zurück, wenn sie neue Märkte erschlossen haben.
    • In den Basislagern von Cyrodiil gibt es nun einen Regionalwarenhändler. Dieser verkauft gebietsspezifische Taschen aller Allianzgebiete.
      • In jeder gebietsspezifischen Tasche befindet sich ein zufälliger Gegenstand von einem zufälligen Gegenstandsset, das ihr sonst in diesem Gebiet findet. In dem Behältnis für die Alik’r-Wüste könnte zum Beispiel ein Gegenstand aus dem Set der Roben der Verdorrten Hand, der Schwertsänger oder des Ordens von Diagna enthalten sein.
      • Für gewöhnlich sind die Gegenstände in diesen gebietsspezifischen Taschen von blauer Qualität, mit ganz viel Glück erhaltet ihr aber auch einen Gegenstand von violetter Qualität.
      • Ausrüstung, die ihr in gebietsspezifischen Taschen findet, skaliert in dem Moment, in dem ihr sie öffnet, mit eurer Stufe.
    • In den Basislagern Cyrodiils gibt es nun Kriegsforscher-Händler. Diese Händler haben den Belagerungsmeistern etwas Arbeit abgenommen, damit diese nicht so schwer tragen müssen.
      • Die Kapitel des Handwerksstils der Akaviri sowie die Stilmaterialien für den Stil der Akaviri und die Stile der Allianzen findet ihr deshalb ab sofort bei den Kriegsforschern.
    • Es gibt nun auch einen Verzauberer in den Basislagern Cyrodiils. Dieser verkauft Runen gegen Allianzpunkte.
    • Die Waren der Ausrüstungshändler wurden umbenannt. Sie tragen nicht mehr den Namen von Hews Fluch.
  • Bei den Händlern, die ihr in einnehmbaren Siedlungen antrefft, wurden die Waren leicht abgeändert.
    • Die Kisten listen nun auf, welche Gegenstandssets in ihnen verfügbar sind.
    • Die Preise dieser Behältnisse wurden um 75 % gesenkt.
    • Da sie an anderen Orten Tamriels von Nutzen sind, haben wir einige Gegenstandssets aus den Warenangeboten und Behältern der einnehmbaren Siedlungen entfernt. Hierzu gehören:
      • Rüstung der Wahrheit
      • Borkenhaut
      • Glaubenskrieger
      • Duroks Fluch
      • Seide des edlen Duellanten
      • Gebetstuch
      • Roben des Ansturms
      • Rüstung des Feldwebels
      • Zwillingsschwestern

Händler in der Kaiserstadt
Das Angebot der Händler in der Kaiserstadt wurde aktualisiert!

  • Tel’Var-Großkassettenhändler firmieren nun unter dem Namen „Tel’Var-Ausrüstungskassettenhändler“.
    • In diesen Kassetten können Waffen, Rüstungen und Schmuckstücke für jedes Set aus der Kaiserstadt mit jeder Eigenschaft, ausgenommen undurchdringlich und nirngeschliffen, enthalten sein.
    • Ihre Preise wurden außerdem gesenkt.
  • Tel’Var-Kassettenhändler firmieren nun unter dem Namen „Tel’Var-Schmuckkassettenhändler“.
    • Sie verkaufen nun Schmuckkassetten für die Gegenstandssets aus der Kaiserstadt; diese enthalten zufällige goldene Schmuckstücke aus ihrem jeweiligen Set.
    • Diese Schmuckstücke besitzen je nach Gegenstandsset die Eigenschaften kräftigend, robust oder arkan.
  • Die Tel’Var-Rüstungsmacher firmieren nun alle unter den Namen „Tel’Var-Oberrüstungsmacher“ und „Tel’Var-Rüstungsmacher“.
    • Oberrüstungsmacher verkaufen Gegenstände aus den Sets „Schwarze Rose“, „Meritorischer Dienst“, „Phönix“, „Kraftvoller Ansturm“, „Reaktive Rüstung“ und „Schildbrecher“.
    • Rüstungsmacher verkaufen Gegenstände aus den Sets „Galerions Revanche“, „Kaiserliche Physis“, „Muskeln des Vorboten“ und „Vizekanoniker des Gifts“.
    • Alle verkaufen euch die Gegenstandssets aus der Kaiserstadt direkt mit der Eigenschaft undurchdringlich (ohne Behältnisse).
  • Zusätzlich zu Beuteln für alchemistische Zutaten, die in einem vorangegangenen Update eingeführt wurden, verkaufen die Tel’Var-Händler nun die erlesene kaiserliche Belohnung, die im Preis gesenkt wurde. Diese Händler verkaufen nun auch Alkahest.

Meisterhandwerksschriebe
Bei Belohnungskisten für Schriebe der höchsten Stufe für alle Handwerksdisziplinen besteht nun die Möglichkeit, dass sie eine besondere Einladung enthalten, einen ganz bestimmten Gegenstand oder ein ganz bestimmtes Gegenstandsset herzustellen.

  • Diese Einladungen können alle möglichen Materialien oder alles mögliche Wissen voraussetzen, das mit dieser Handwerksdisziplin zusammenhängt, selbst wenn ihr dies noch nicht besitzt.
  • Diese Einladungen sind handelbar, gelten als Verbrauchsgüter und geben die Anzahl an Schriebscheinen an, die bei erfolgreichem Abschluss des Vertrages verliehen werden.
  • Die Häufigkeit der Meisterschrieb-Einladungen aus Standard-Schriebkisten hängt davon ab, wie gut der Charakter mit der dazugehörigen Handwerksdisziplin insgesamt vertraut ist.
    • In die Berechnung werden Analyse, Kenntnis des Handwerksstils und abgeschlossene Errungenschaften einbezogen.
  • Schriebscheine sind eine neue Währung, die ihr ausschließlich über den Abschluss von Meisterschrieben erhaltet.
    • Schriebscheine können bei Käufen bei Rolis Hlaalu, dem Meisterhandwerksvermittler, eingelöst werden, der an den Abgabeorten für Schriebe in den Allianzhauptstädten auch Lieferungen von Meisterschrieben annimmt.
    • Schwierigere, seltenere und teurere hergestellte Gegenstände liefern durchschnittlich mehr Schriebscheine als ihre gewöhnlicheren Pendants.
    • Im Augenblick könnt ihr die folgenden Gegenstände im Austausch gegen Schriebscheine bei Rolis Hlaalu erwerben:
      • Stilmaterialien, einzelne Kapitel von Handwerksstilen oder das komplette Buch des Ebenerzstils
      • Eine Auswahl legendärer Pläne für Einrichtungsgegenstände
      • Das Rezept und den einzigartigen Bestandteil für das Übungsskelett und das robuste Übungsskelett als Einrichtungsgegenstände
      • Das Rezept und den einzigartigen Bestandteil für ätherisches Ambrosia
      • Werkstätten als Einrichtungsgegenstände für alle Handwerksdisziplinen und einen Färbertisch als Einrichtungsgegenstand
      • Einstimmbare Werkstätten zum Schmieden, Schneidern und Schreinern, die in der Nähe von Handwerksstationen für hergestellte Gegenstandssets genutzt werden können, um sie in Versionen dieser Stationen umwandeln zu können, die ihr als Einrichtungsgegenstände im Haus aufstellen könnt
      • Hlaalu-Einrichtungsdokument, ein versiegelter Umschlag mit einem zufälligen Plan violetter Qualität
  • Bitte beachtet, dass Meisterschriebe frisch hergestellte, unbenutzte Gegenstände erfordern. Gebundene Gegenstände können nicht genutzt werden, um Meisterschriebe zu erfüllen.

Neue Handwerksstile
Für die passionierten Sammler und Handwerker bietet Update 13 vier neue Handwerksstile!

  • Der Stil des Seidenrings findet ihr im Verlies Wiege der Schatten, das in der DLC-Spielerweiterung „Shadows of the Hist“ enthalten ist.
    • Ihr könnt die Kapitel erhalten, indem ihr den letzten Anführer des Verlieses tötet: selten im normalen Modus, häufiger im Veteranenmodus und garantiert beim schwierigen Veteranenmodus.
    • Ihr könnt das Stilmaterial, destilliertes Lahmsilber, erhalten, indem ihr Anführer im Verlies Wiege der Schatten tötet: selten im normalen Modus, etwas häufiger im Veteranenmodus und garantiert beim letzten Anführer im schwierigen Veteranenmodus.
  • Den Stil von Mazzatun findet ihr im Verlies: Ruinen von Mazzatun, das in der DLC-Spielerweiterung „Shadows of the Hist“ enthalten ist.
    • Ihr könnt die Kapitel erhalten, indem ihr den letzten Anführer des Verlieses tötet: selten im normalen Modus, häufiger im Veteranenmodus und garantiert beim schwierigen Veteranenmodus.
    • Ihr könnt das Stilmaterial, eine Leviathan-Beinschnitzerei, erhalten, indem ihr Anführer im Verlies Ruinen von Mazzatun tötet: selten im normalen Modus, etwas häufiger im Veteranenmodus und garantiert beim letzten Anführer im schwierigen Veteranenmodus.
  • Den Stil der Ro’Wada findet ihr in Kargstein.
    • Die Kapitel des Stils gibt es selten beim Abschließen von Kernpunkten und sehr selten beim Töten von Anführern in Gewölben und mächtigen Gegnern, beim Öffnen verschlossener Schatztruhen und an Orten, die auf Schatzkarten vermerkt sind.
    • Dasselbe gilt für das Stilmaterial, uralten Sandstein, der an den oben genannten Quellen jedoch häufiger vorkommt.
  • Den Ebenerzstil erhaltet ihr bei Rolis Hlaalu, dem Meisterhandwerksvermittler.
    • Einzelne Kapitel des Stils oder das gesamte Buch könnt ihr mit Meisterschriebscheinen erwerben.
    • Das Stilmaterial, Nachtbims, könnt ihr auch bei Rolis Hlaalu mit Meisterschriebscheinen erwerben.

Questbelohnungen aus den Siedlungen in Cyrodiil
Die fünf Siedlungen Cyrodiils – Bruma, Cheydinhal, Chorrol, Erntefurt und Vlastrus – bieten nun bessere Entlohnungen für das Abschließen von Quests ihrer Bewohner!

  • Für das Abschließen werdet ihr bei den Quests nun mit Allianzpunkten und einem Belohnungsbehälter belohnt, der die Waren der Siedlung bei ihrer Einnahme widerspiegelt.
    • Diese Behälter enthalten einen einzelnen Gegenstand aus den Gegenstandssets der Siedlung.
    • Der Gegenstand darin kann von grüner, blauer oder (selten) auch von violetter Qualität sein.
  • Da Cheydinhal und Chorrol nicht eingenommen werden können, erhaltet ihr in Cheydinhal „Angreifer“-Sets und in Chorrol „Verteidiger“-Sets aus den anderen drei Siedlungen.
    • Das bedeutet, dass jedes Gegenstandssets der Siedlungen in Cyrodiil in den Questbelohnungen zweier verschiedener Siedlungen enthalten sein kann.

Unterstützung für Razer Chroma
Mit diesem Update kommt die Unterstützung für Razer-Chroma-Geräte!

  • Diese Funktion läuft automatisch, wenn ihr ein unterstütztes Gerät angeschlossen und die Razer-Software installiert habt.
  • Die Allianz eures Charakters bestimmt die Standardfarbe.
  • Besondere Signale werden ausgegeben, wenn euer Schnellzugriff und die ultimative Fähigkeit bereit sind, wenn euer Charakter stirbt und wenn ihr eine Benachrichtigung erhaltet.
  • Über Addons können zusätzliche Funktionalitäten und Optionen eingebaut werden. Dazu findet ihr dann alle Einzelheiten in den API-Notizen.

BEKANNTE PROBLEME
Homestead
Allgemein

  • Während ihr die gespenstische Kürbisverwandlung oder die gespenstische Vogelscheuchenverwandlung benutzt, könnt ihr Einrichtungsgegenstände nicht vorab betrachten. Dies wird nicht passieren, wenn ihr eine weniger gespenstische Erscheinung wählt.
  • Gehilfen, die Unterwasser gelangen, werden als interagierbar angezeigt, reagieren aber nicht darauf. Zukünftig werden Gehilfen dann nicht mehr versuchen, ihre Dienste anzubieten.
  • Gehilfen werden sich nicht nach euch umsehen, wenn ihr euch ihnen von der Seite oder hinten nähert. Sie werden ihren Kopf so weit drehen wie möglich ist, werden es dabei aber nicht übertreiben.

Einrichtungsgegenstände

  • Die Heldenschilder der drei Allianzen für Errungenschaften können aktuell nur in Cyrodiil gegen Allianzpunkte von Mitgliedern der jeweiligen Allianz eingetauscht werden. Mit einer zukünftigen Aktualisierung werden diese ebenfalls bei Haupt-Errungenschaftsausstattern in den Hauptstädten der Allianzen gegen Gold zu kaufen sein:
    • Pakt-Heldenschild
    • Bündnis-Heldenschild
    • Dominion-Heldenschild
  • Einige wenige Einrichtungsgegenstände, die ursprünglich dafür gedacht waren, an Wände gehängt zu werden, erscheinen möglicherweise im Boden versunken, wenn ihr versucht, diese im Wohn-Editor an einer Oberfläche oder auf andere Weise auszurichten.
  • Bestimmte platzierbare Pflanzen besitzen eine Auswahlfläche, die größer als gedacht ist. So wird es schwierig, andere nahe Objekte auszuwählen, solange ihr euch nicht sehr nahe und in der Egoperspektive befindet.
  • Es gibt aktuell jeweils zwei unterschiedliche, jedoch identisch benannte Varianten von „rkischer Tisch, Küche“ und „orkischer Tisch, formell“. In beiden Fällen wird die jeweils grüne Variante noch umbenannt.
  • „Pilze, Krempling-Gruppe“ kann gestohlen nicht geschoben werden, wodurch der Gegenstand aktuell nicht plazierbar ist. Dies wird mit einer kommenden Aktualisierung rückwirkend korrigiert.
  • Einrichtungsgegenstände im Kronen-Shop besitzen aktuell keine Kategoriezuordnung in ihrer Kurzinfo. Dies betrifft nur den Gamepad-Modus.
  • Handwerkstische bieten aktuell keine Beleuchtungskategorie. Stattdessen findet ihr die zugehörigen Gegenstände unter ‌„Schreine“. Dies wird mit einem Zwischenpatch korrigiert.

KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN, DLC-SPIELERWEITERUNG „DARK BROTHERHOOD“
Erkundung & Gegenstände
Allgemein

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Nirnwurz und Wasserhyazinthe an der Goldküste fälschlicherweise als Wasserquellen angezeigt wurden.

Kampf & Spielfluss
Championsystem

  • Der Lehrling
    • Arkane Quelle: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Championfähigkeit einige optionale Schritte von Sakramentsquests beeinträchtigte.

NSCs

  • Kantor Collatinus, Enklave des Stundenglases
    • Die Stärke der Wachen vor Kantor Collatinus wurde verringert.
  • Minotauren zählen bei Beute und Errungenschaften jetzt wie vorgesehen als Riesen.

NSC-Fähigkeiten

  • Leibwächter
    • „Scherbenschild“ wirft jetzt wie vorgesehen den Schaden auf den Angreifer zurück.
  • Minotaur
    • „Verprügeln“ und „Elementare Waffe“ können nicht mehr unterbrochen werden.
    • Der Schaden von „Elementares Becken“ kann nicht mehr geblockt werden.
    • „Elementare Welle“ von einem einzelnen NSC trifft dasselbe Ziel nicht mehr mehrmals.
    • Bei „fliegender Sprung“ wird nun korrekterweise eine Axt dargestellt, die auf den Zielort zu fliegt.

Quests & Gebiete
Arena von Kvatch

  • Ihr werdet nicht länger den Spott des Orden-Champions und des Großkomturs Panthius hören, wenn ihr euch gar nicht in der Umgebung der Arena von Kvatch aufhaltet.

Quests

  • Eine Lektion im Schweigen: Die Reichweite, auf der Großpredigerin Fithia und ihre Wachen aggressiv werden, sobald das Ereignis gestartet ist, wurde erhöht.
  • Kriegsschulden: Razum-dar brüllt nicht mehr so laut, dass alle um ihn herum ihn hören.
  • Willkommen daheim: Ein Problem wurde behoben, durch das Mirabelles linker Arm bei der Benutzung ihres Fächers ungesunde Bewegungen machte. Autsch!

KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN, DLC-SPIELERWEITERUNG „IMPERIAL CITY“
Erkundung & Gegenstände
Allgemein

  • Gewachste Apothekerpäckchen können nun in den Schnellzugriff gelegt werden und erscheinen im Inventar unter der Kategorie Verbrauchsgüter.
  • „Schmerzlicher Schutz“, der für das Abschließen des Gefängnisses der Kaiserstadt verliehen wird, kann nun gefärbt und neu verzaubert werden.
  • Es wurden einige falsche Schmuckeigenschaften aus mit Tel’Var-Steinen erworbenen Kisten in der Kaiserstadt entfernt. Die Schmuckteile aus diesen Kisten werden nun ausschließlich die Eigenschaft haben, die zur Rüstungsart passt:
    • Leichte Rüstung hat arkan.
    • Mittlere Rüstung hat robust.
    • Schwere Rüstung hat gesund.
    • Kaiserliche Physis, die es in allen drei Rüstungsarten gibt, verfügt über alle drei Schmuckeigenschaften.

Kampf & Spielfluss
NSC-Fähigkeiten

  • Fleischkoloss
    • „Miasmabecken“ führt nicht mehr dazu, dass Animationen falsch abgespielt werden, falls das Ziel der Fähigkeit sofort getötet wird.
  • Nekrotische Reifzecke
    • Der Schaden von „Nekrotische Explosion“ kann nicht mehr durch Blocken verringert werden.
    • Der Schaden über Zeit von „abscheulicher Biss“ kann nicht mehr durch Blocken verringert werden.

KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN, DLC-SPIELERWEITERUNG „ORSINIUM“
Erkundung & Gegenstände
Allgemein

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Nirnwurz und Wasserhyazinthen in Wrothgar fälschlicherweise als Wasserquellen erschienen.
  • Die Verteilung von Mahlstrom-Waffen als Beute und über die Rangliste der Mahlstrom-Arena wurde angepasst.
    • Bisher erfolgte die Verteilung gleichmäßig nach Waffenkategorien (Zerstörungsstäbe, Zweihänder etc.). Nun ist diese gleichmäßig auf alle einzelnen Waffenarten (Dolche, Einhandschwerter usw.) verteilt und alle Waffen der einzelnen Arten besitzen für sich eine gleich große Chance.
    • Wenn ihr eine Waffe für Zwei Waffen erhaltet, erhaltet ihr nun zudem gleich ein Paar.
    • Wir haben die Chance auf Heilungsstäbe, Bögen und Einhänder und Schilde leicht verringert.

Errungenschaften

  • Mahlstrom-Arena: Der perfekte Durchlauf: Wir haben den Text für diese Errungenschaft aktualisiert, damit die Bedingungen klarer werden. Der neue Text ist nun „Schließt die Mahlstrom-Arena (Veteranen) während eines einzigen Aufenthalts ab, ohne zu sterben oder die Arena zu verlassen.“.

Kampf & Spielfluss
NSC-Fähigkeiten

  • Großer Bär
    • Die folgenden Fähigkeiten können nicht mehr unterbrochen werden:
      • Biss
      • Wildheit
      • Ausfallschritt
      • Wucht
    • „Biss“ sorgt nicht länger dafür, dass der Bär sich nicht mehr bewegt.
    • „Ausfallschritt“ kann nun während des Schweigens ausgeführt werden.
    • Der Schaden von vermindernder „Wucht“ wurde intuitiver gestaltet.
    • „Wucht“ wird nicht länger vorzeitig abgebrochen, falls sich das Ziel aus dem Kegel entfernt.
    • „Wucht“ kann nun während des Schweigens ausgeführt werden und wirkt in einem größeren Bereich.
  • Ogerältester
    • „Frostbeulen“ zeigt nun auch dann die Möglichkeit des Unterbrechens an, wenn der Wirkende auch das Ziel ist.
    • „Frostbeulen“ zeigt nun einen Strahl zum geheilten Ziel.
  • Orks
    • Orks in Rkindaleft erstechen sich nicht mehr selbst mit mysteriösen ätherischen Waffen, während sie sonst nichts tun.

Quests & Gebiete
Quests

  • Einladung nach Orsinium: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr Karina und Arusha beim Folgen der Fährte mehrfach hören konntet.
  • Die Gabe der Natur: Ein Problem wurde behoben, durch das Charaktere in Gruppen in bestimmten Szenarien die Belohnung mehrfach erhalten konnten.
  • Verzwickt im Steinbruch: Ein Problem wurde behoben, durch das das Lichträtsel desynchronisieren konnte, wenn ein Spieler in einer Gruppe den Hebel vorzeitig bewegte.
  • Gelehrtes Bergungsgut: Ein Problem wurde behoben, durch das die Kartenmarkierungen von den Questzielen abwichen, während man nach den zerrissenen Seiten suchte.
  • Der Zorn eines Königs: Talviah ist draußen nicht mehr sichtbar, nachdem ihr die Ratskammer der Vosh’Rakh betreten habt.
  • Zur Rettung eines Häuptlings: Bazrag wiederholt sich nicht mehr selbst, nachdem ihr das Fharun-Gefängnis verlassen habt.

KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN, DLC-SPIELERWEITERUNG „THIEVES GUILD“
Erkundung & Gegenstände
Allgemein

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Nirnwurz und Wasserhyazinthen auf Hews Fluch fälschlicherweise als Wasserquellen erschienen, wodurch diese nicht sichtbar aber dennoch merkwürdig erschienen.

Gegenstandssets

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Ringe der Gegenstandssets „Syvvaras Schuppen“ und „Bahrahas Fluch“ seltener und Halsketten dieser Sets häufiger zu finden waren als gedacht.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das passgenaue Schilde aus den Sets des Schlunds von Lorkhaj beim Ausrüsten gebunden wurden und nicht bereits beim Aufheben.

Kampf & Spielfluss
Allgemein

  • Das Aufschließen von Truhen während Beutezügen wird euch nicht länger enttarnen.

NSC-Fähigkeiten

  • Haj’Mota
    • Der Schaden über Zeit von „Biss“ kann nicht länger durch Blocken abgefangen werden.
    • „Moorbruch“ wird nun richtig abgebrochen, falls sich der Haj’Mota während des Wirkens zurückzieht.
  • Trauervolle Ägis
    • Ein Problem wurde behoben, durch das das Blocken von „bindende Spannung“ dazu führen konnte, dass Animationen falsch abgespielt wurden.
    • „Zerschlagene Harmonie“ wird nun korrekt animiert.
  • Wachposten
    • „Leg mich einmal rein“ kann nicht länger unterbrochen werden.
  • Getarnter Schütze
    • „Giftpfeil“ kann nicht länger unterbrochen werden.

Kunst & Animationen
Animation

  • Die Augenlider von Khajiit werden mit Verwenden der Assassinen-Persönlichkeit nicht länger verzerrt.

Figuren

  • Die Gesetzlosenmaske aus Ahnenseide schneidet sich nicht mehr in die Köpfe von Khajiit.
  • Der Dunkelschritt-Helm und die Haube des mächtigen Chudan erscheinen aus der Entfernung nicht länger als schwarz.

Quests & Gebiete
Quests

  • Eine verwelkte Blume: Ein Problem wurde behoben, durch das Nahrani nicht erneut als begleitender Charakter erschien, wenn ihr im Lagerhaus der Weberin getötet wurdet.
  • Eine geheime Schande: Den Geistfänger in einer Gruppe zu verwenden, lässt die Quest nicht mehr mehrmals voranschreiten.
  • Gefängnisausbruch: Gruppierte Spielercharaktere können nun gemeinsam beim Öffnen der Zelle voranschreiten.
  • Was verloren ging: Das Stehlen des Hauptbuchs wird nun der ganzen Gruppe angerechnet.
  • Das lange Spiel:
    • Gruppierte Spielercharaktere, die gleichzeitig mit Dokumenten mit Teilen der Losung interagieren, schreiten die Quest nicht länger doppelt voran.
    • Kartenmarkierungen funktionieren im Hauptquartier des Eisenrads nun wie erwartet.

KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN, GRUNDSPIEL
Allianzkrieg
Allgemein

  • Die Allianzpunkte-Belohnungen für Quests, die euch zur Einnahme von Burgen und Betrieben führen, wurden erhöht.
    • Das Abschließen einer Quest zur Einnahme eines Betriebes wird euch nun 1.000 AP einbringen.
    • Das Abschließen einer Quest zur Einnahme einer Burg wird euch nun 1.500 AP einbringen.
  • Das Abschließen von Quests einer Siedlung wird euch nun pro abgeschlossener Quest 250 AP und einen Setgegenstand von grüner Qualität einbringen.
  • Einnehmbare Siedlungen in Cyrodiil zeigen nun den Status einzelner Flaggen auf dem Kompass an, während ihr euch im Einzugsgebiet dieser Siedlungen befindet.
  • Der Grundwert an Allianzpunkten, die es für die Einnahme von Betrieben gibt, wurde auf 1.500 AP erhöht.
  • Der Grundwert an Allianzpunkten, die es für die Einnahme von Burgen gibt, wurde auf 6.000 AP erhöht.
  • Der Grundwert an Allianzpunkten, die es für die Einnahme von Siedlungen gibt, wurde auf 1.500 AP erhöht.
  • Der Grundwert an Allianzpunkten, die es für die Einnahme der Kaiserstadt gibt, wurde auf 1.500 AP erhöht.

Gegenstände

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass der Kriegshammer der Wahrheit mit der Magicka-Rüstungsverzauberung anstatt der Verzauberung Magickaabsorption auftrat.
    • Die Behälter, in denen dieser Gegenstand zu finden war, werden nicht mehr verkauft, diese Änderung wird jedoch auf alle neuen Kriegshammer der Wahrheit angewandt, die möglicherweise in Behältern enthalten sind, die zuvor erworben wurden.
  • Pyn Virien aus der Siedlung Chorrol hat sich zur Waffenschmiedin ausbilden lassen und bietet nun die Standardauswahl an Waren an, die ähnliche Händler in ganz Tamriel feilbieten. Der Fairness halber muss man sagen, dass ihr Karren kaputt ist, weshalb die Neuigkeiten bezüglich „One Tamriel“ sie erst sehr spät erreichten.
  • Der gesichtslose Stab, den ihr bei dem Gesichtslosen in Cyrodiil erbeuten könnt, wurde mit dem korrekten Goldwert versehen.

Audio
Allgemein

  • Einige Grenzfälle, in denen Klänge für bestimmte NSCs und Monster nicht richtig abgespielt wurden, wurden behoben.
  • Eine Reihe von Absturzursachen, die auf Klänge zurückzuführen waren, wurde behoben.
  • Die Klangeffekte für viele Fähigkeiten wurden abgerundet.
  • Es wurden einige Optimierungen vorgenommen, um die Leistung bezüglich des Tons zu verbessern.
  • Viele Orte wurden hinsichtlich ihrer Klänge verfeinert, wenn Geräusche und/oder Musik nicht wirklich zur Umgebung passten oder manchmal ganz fehlten.
  • Die Effekte für einige NSCs, Tiere und Objekte wurden verbessert, einschließlich leiserer Klänge für viele Begleiter und bestimmte Reittiere.
  • Im ganzen Spiel wurden abweichende oder falsche Texte bzw. Sprachaufnahmen korrigiert.
  • Die Anzahl der Schreie, wenn euer Charakter fällt, wurde verringert.
  • Bei einigen Quests wurden neue Klänge hinzugefügt, bestehende wurden verbessert.
  • Es wurden einige Türen überarbeitet, bei deren Nutzung kein Klang abgespielt wurde.
  • Neue Musik wurde für Kämpfe und Anführer im gesamten Spiel hinzugefügt.
  • Neue Kampfmusik wurde für Burgen in Cyrodiil hinzugefügt.

Benutzeroberfläche
Allgemein

  • Handwerksstile besitzen nun ihren eigenen Abschnitt in eurer Bibliothek, der sichtbar ist, sobald ihr „Ewige Erinnerung“ von Shalidor erhaltet.
  • Die Oberfläche für Gildenhändler wurde an mehreren Stellen verändert:
    • Neue Auswahlmöglichkeiten für die Suche nach Einrichtungsgegenständen und deren Plänen.
    • Die Suche wird nicht mehr zurückgesetzt, wenn ihr zu einem anderen Gildenhändler geht.
    • Die Suche lässt sich nun über ein neues Tastenkürzel zurücksetzen.
  • Euer Inventar wurde um einen Reiter für Einrichtungsgegenstände erweitert.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Inventarauslastung und euer Gold bei Händlern doppelt angezeigt wurden.
  • Ihr hört nicht länger einen Klang, der an herumwobbelnde Münzen erinnert, wenn ihr einer vollen Instanz nicht beitreten könnt.
  • Die Fehlermeldung beim Versuch, ein ESO-Konto mit einem zweiten Steam-Konto zu verknüpfen, wurde aktualisiert.
  • Versucht ihr die Option „Befreit mich“ ein zweites Mal innerhalb einer Stunde einzusetzen, so erscheint nun wieder die korrekte verbleibende Wartezeit anstatt 0 Sekunden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Schaltfläche „Warteschlange beitreten“ nicht nutzbar war, wenn sie es sein sollte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Stapelgröße für Gegenstände, die im Gildenladen verkauft wurden, falsch war, wenn sie zu hoch ausfiel.
  • Ihr könnt euren Charakter nun im Inventar und in eurer Sammlung drehen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Gegenstandsnamen im Fenster für die Edelsteinextrahierung manchmal blau wurden.
  • Ein Problem in der Benutzeroberfläche wurde behoben, das auftreten konnte, wenn ihr auf eine Errungenschaft klicktet und gleichzeitig eine andere Errungenschaft verdient habt.
  • Bei nicht belegten Tasten in der Ansicht für die Tastatur wird nicht länger ihre Gamepad-Belegung angezeigt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Mitteilung zum Verlassen des Duellgebiets weiter angezeigt wurde, nachdem das Duell beendet war.
  • Der Fortschritt für Errungenschaften wird nun wie vorgesehen aktualisiert, wenn man sie anschaut, während sie aktualisiert werden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Menge, die euch von einem Gegenstand wirklich zur Verfügung steht, falsch angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Gebietschat in bestimmten Questphasen nicht korrekt angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, das auftreten konnte, wenn ihr Tastenbelegungen eingestellt habt. Ihr erhieltet dann die Fehlermeldung, eine Taste wäre bereits mit einer Aktion belegt, ohne dass dabei angegeben wurde, mit welcher.

Allianzkrieg

  • Ein Problem wurde behoben, durch das weder Framerate noch Latenz angezeigt wurden, während ihr eine Belagerungswaffe bedient habt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Freundeszähler für Kampagnen gelegentlich ungenau war.

Sammlungen

  • Sammlerstücke zeigen nun eine Kurzinfo an, wenn ihr sie aufnehmt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein aufgenommenes Sammlerstück in der Beuteübersicht doppelt erschien.

Handwerk

  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Kontextmenü für Werkstätten gelegentlich nicht funktionierte, wenn sich Spieler in der Nähe duellierten.
  • Gegenstände besitzen nicht länger einen Menüpunkt zum Umwandeln in den kaiserlichen Stil, falls diese Umwandlung nicht möglich ist.

Kronen-Shop

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Vorschau von Reittieren im Kronen-Shop nicht immer funktionierte.

Gamepad-Modus

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Tasten für Gamepads in der Oberfläche für Kronen-Kisten angezeigt wurden, selbst wenn nicht mit einem Gamepad gespielt wird.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Text im Questtagebuch nicht richtig ein-/ausgeblendet wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Schnellzugriff falsche Mengenangaben für nicht stapelbare Gegenstände anzeigte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Kronen-Shop nicht richtig aktualisiert wurde, wenn ein Artikel aus diesem entfernt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Einfärben aller Gegenstände die betroffenen Farbkanäle nicht hervorgehoben wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Einstellungen ungewollt nicht mehr verfügbar waren.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das sich die Liste mit zuweisbaren Fähigkeiten beim Wechseln der Schnellleistenplätze auf und ab bewegte.

Spielmechanik

  • Ein Hinweis wurde hinzugefügt, wenn ihr versucht, eine Waffenfähigkeit ohne die passende Waffenkombination in den Händen einzusetzen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein laufender Duellcountdown stehenbleiben konnte, wenn eine Quest mit euch geteilt wurde oder ihr eine Quest angenommen habt.
  • Duellergebnisse unterbrechen den Countdown nun sofort, falls ihr noch vor Beginn verliert oder aufgebt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Symbole in der Schnellleiste zu flackern beginnen konnten, wenn eurem System die Ressourcen ausgingen.

Karten

  • Verschiedene Stadt- und Gebietskarten wurden aktualisiert, um die Heime von Homestead aufzunehmen.
  • Die Karte wurde aktualisiert, um ein Symbol für den Gruppenleiter zu zeigen.

Untertitel

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Untertitel gelegentlich falsch eingefärbt waren.

Erkundung & Gegenstände
Allgemein

  • Ein Problem wurde behoben, durch das schwere Säcke in bestimmten öffentlichen Verliesen öfter auftauchten als beabsichtigt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Flaschen und Tassen in bestimmten Gebieten doppelt so viele Getränke hergaben als beabsichtigt.
  • Es wurden in verschiedenen Büchern aus Shalidors Bibliothek und in den Namen und Beschreibungen mehrerer Errungenschaften Rechtschreibfehler behoben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Zusatzkosten für häufig hintereinander genutztes Schnellreisen unter bestimmten Umständen zurückgesetzt werden konnte.
  • Alle Bücher für Handwerksstile, einzelne Kapitel und Versorgerrezepte wurden angepasst und können jetzt bis auf 200 Stück gestapelt werden.
  • Die Schröter in Senie hinterlassen jetzt auch Beute.
  • Die Chance, Kochrezepte aus kriminellen Aktivitäten, beispielsweise Taschendiebstahl und Mord, zu erhalten, wurde erhöht.

Sammlerstücke

  • Der Hinweis zum Erlangen einiger Sammlerstücke, die über verschiedene Vorbestellungen, Käufe und andere Produkte, Wettbewerbe oder Aktionen erhältlich waren, wurde aktualisiert.

Gegenstände

  • Geiststeine, die ihr in den Grabmälern der Na-Totambu in Kargstein nutzt, sind in ihren Kurzinfos nun als „Schlüssel“ ausgewiesen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Waffen, die kein Zerstörungsstab waren, manchmal zusammen mit dem Set Zerstörungsbeherrschung von der letzten Begegnung in der Drachenstern-Arena erbeutet werden konnten.
  • Bogdans Flamme, ein einzigartig benannter Flammenstab, den ihr in Eldengrund II findet, gehört nicht länger zum Gegenstandsset des Lichtsprechers, das die Nutzung von Fähigkeiten für den Heilungsstab voraussetzt. Stattdessen gehört er nun zum Set der Unerschrockenen-Bastion.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Skorias verkohlter Flamberg immer in violetter Qualität erbeutet wurde, egal wie schwierig das Verlies war. Jetzt könnt ihr ihn nur in violetter Qualität erbeuten, wenn ihr Stadt der Asche II im Veteranenmodus spielt. Korrekterweise gibt es ihn im normalen Modus in blauer Qualität.
  • Die prismatischen Waffen, die ihr erhaltet, wenn ihr die Quest „Der Wille des Rates“ der Kriegergilde abgeschlossen habt, werden nun beim Anlegen und nicht beim Aufheben gebunden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Gegenstände aus dem Set des Hochwärters über die falsche Standardverzauberung verfügten. Schwere Gegenstände haben nun Leben, mittlere Ausdauer und leichte Gegenstände Magicka, wie ihr es von anderen Maskensets kennt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das viele Gegenstandssets, unter anderem jene, die ihr bei Händlern bei der Einnahme von Siedlungen in Cyrodiil bekamt, Ringe und Halsketten mit einem Verhältnis von 1:1 erlangt werden konnten. Ringe gibt es jetzt häufiger als Halsketten, was auch ursprünglich so beabsichtigt war.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Gegenstände im Gegenstandsset Kleidung des Schattentänzers mit der falschen Verzauberung erbeutet wurden. Die Waffen dieses Gegenstandssets haben nun die Verzauberung Magickaabsorbtion.

Gegenstände von NSCs

  • Die einzigartig benannten Gegenstände von mächtigen Gegnern sind nicht länger als einzigartig markiert. Dies bedeutet, dass ihr jederzeit mehr als einen dieser Gegenstände im Inventar haben könnt.
  • Der Text zum Schattenseiden-Kopfwickel der Sonne wurde angepasst, um auf die Änderungen am Anführer in Mephalas Nest einzugehen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Herr über Eisen und Leid, ein Anführer im Questgebiet von Sancre Tor, keine an die Stufe angepasste Beute bot, wenn ein Spielercharakter unter Stufe 50 ihn besiegte.

Gegenstandssets

  • Gegenstandsset-Effekte, die Schaden verursachen oder heilen, können nicht mehr kritisch treffen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die verschiedenen Auren-/Ballsets (Ebenerzrüstung, Hircines Schein, Garderobe des Wurms und Heiligtum) ihre Boni nicht korrekt anwendeten, falls ihr, während ihr diese Sets nutztet, die Waffen wechseltet.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Effekte einiger Gegenstandssets, die aus voll aufgeladenen schweren Angriffen heraus feuern sollten (etwa Trennflamme oder Weiser Magier), bei jedem Impuls eines schweren Angriffs eines Blitz- oder Heilungsstabs heraus feuerten.
  • Rüstung des Auszubildenden: Maximale Magicka, Ausdauer und Leben, die dieses Gegenstandsset gewährt, wurden von 2.500 auf 1.250 verringert.

Kommentar der Entwickler: „Rüstung des Auszubildenden“ sollte als Einführungsset dienen, bei dessen Nutzung es keiner fortgeschrittenen Strategie bedarf. Die Attribute, die sie bot, waren zu hoch, da ihr dieselbe Menge an Ausdauer erhalten konntet, die auch 5 Teile schwerfälliger Draugr boten, dazu bedeutende Boni auf Magicka und Leben. Dieses Set bietet nun weniger Ausdauer als 5 Teile schwerfälliger Draugr, dafür aber insgesamt mehr Attribute.

  • Bahrahas Fluch: Ein Problem wurde behoben, durch das der Effekt dieses Gegenstandssets nicht aus leichten oder schweren Angriffen heraus feuern konnte.
  • Schwarze Rose:
    • Der 4-Teile-Bonus dieses Gegenstandssets gewährt nun maximale Magicka anstatt maximale Ausdauer.
    • Dieses Gegenstandsset erhöht nun Magicka oder Ausdauer, die von der passiven Fähigkeit „Konstitution“ wiederhergestellt werden, um 35 % anstatt um 40 %.

Kommentar der Entwickler „Schwarze Rose“ war angesichts dessen, wie viel mehr Ressourcen es der passiven Fähigkeit „Konstitution“ verlieh, zu mächtig. Indem wir diesen Bonus etwas verringern, bleibt das Set spielbar und ausgewogen im Vergleich zu anderen Optionen der schweren Rüstung.

  • Würgedorn: Der durch dieses Gegenstandsset beschworene Würger verschwindet nun, wenn er stirbt.

Kommentar der Entwickler: Damit sollten alle beschworenen Monster gleich reagieren, wenn sie nach ihrem Auslaufen verschwinden. Um für bessere Übersichtlichkeit und Spielleistung zu sorgen, möchten wir alle beschworenen Monster sofort entfernen.

  • Wüstenrose: Die Chance auf den Effekt dieses Gegenstandssets wurde von 10 % auf 15 % erhöht, dafür aber auch die Abklingzeit von 1 Sekunde auf 4 Sekunden angehoben.

Kommentar der Entwickler <t1/>Wegen der knappen Abklingzeit dieses Gegenstandssets war die Magicka, die sein Effekt wiederherstellte, in Situationen, in denen sekündlich viele Treffer reinkamen, sehr hoch. Indem wir sowohl die Abklingzeit als auch die Chance auf diesen Effekt erhöhen, bleibt das aktuelle Niveau des Magickarückflusses gleich, wenn ihr einen Treffer pro Sekunde einsteckt. Der Effekt wird aber nicht zu mächtig, wenn ihr pro Sekunde mehrere Treffer einsteckt. Der Magickarückfluss dieses Sets wird weiterhin höher sein als bei jedem anderen Gegenstandsset in schweren Kampfsituationen.

  • Erbe des Draugrs: Ein Problem wurde behoben, durch das der Effekt dieses Gegenstandssets ausgelöst werden konnte, bevor ihr unter 35 % Leben gefallen wart.
  • Mantel des Träumers: Ein Problem wurde behoben, durch das der Effekt dieses Gegenstandssets ausgelöst werden konnte, bevor ihr unter 35 % Leben gefallen wart.
  • Elfenfluch: Ein Problem wurde behoben, durch das der Bonus dieses Gegenstandssets die Wirkdauer vieler Flammenschaden-Fähigkeiten, wie etwa Magmarüstung, Feuersturm oder Feuerwand nicht erhöhte.
  • Maschinenwächter: Die mithilfe des Effekts dieses Gegenstandssets beschworene Dwemersphäre verschwindet nun, wenn sie ausläuft.
  • Infernaler Wächter: Ein Problem wurde behoben, durch das der Effekt dieses Gegenstandssets getarnte Feinde aus ihrem Schleichen oder ihrer Unsichtbarkeit riss. Außerdem wurde ein Problem behoben, durch das der Effekt dieses Sets die Sichtlinie ignorierte.
  • Histrinde: Ein Problem wurde behoben, durch das der Effekt der größeren Evasion dieses Gegenstandssets unter selten auftretenden Umständen permanent angewendet werden konnte.
  • Wanderritter: In diesem Set, das ihr im Schwarzherz-Unterschlupf findet, sind als Waffen nur noch Einhand-Waffen und Schilde enthalten.
  • Kynes Kuss: In diesem speziell auf Bogen abgestimmten Set gibt es nur noch Bogen als Waffen.
  • Verzauberung „Mahlstrom: Zerstörungsstab“: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Verzauberung euch auf leichte Angriffe keinen Schadensbonus gewährte.
  • Schlund des Infernalen: Der durch dieses Gegenstandsset beschworene Daedroth verschwindet nun, wenn er stirbt.
  • Meritorischer Dienst: Ein Problem wurde behoben, durch das der Effekt dieses Gegenstandssets seine visuellen Effekte nicht abspielte.
  • Morag Tong: Ein Problem wurde behoben, durch das dieses Gegenstandsset bei einigen Fähigkeiten ohne Schadenskomponente auslöste.
  • Adelssieg: Der Effekt dieses Gegenstandssets bewirkt beim Ziel nun kleinere Verwundbarkeit anstatt einer allgemeinen Beeinträchtigung auf erlittenen Schaden, doch die Dauer der kleineren Verwundbarkeit wurde von 5 auf 10 Sekunden erhöht.
  • Geißelernter: Der Effekt dieses Gegenstandssets bietet nun größere Vitalität anstatt eines herkömmlichen Bonus auf erhaltene Heilung.

Kommentar der Entwickler Wenn ihr den Effekt von „Geißelernter“ mit anderen Boni auf erhaltene Heilung kumulieren könnt, wird er zu mächtig. Bei den ganzen Boni konnten sich Feinde schnell komplett heilen, bevor ihr Zeit hattet, zurückzuweichen und die Bindung zu lösen. Dies kumuliert nicht länger mit größere Vitalität, die euch durch Tränke gewährt wird.

  • Selene: Ein Problem wurde behoben, durch das der Effekt dieses Gegenstandssets zweimal auslösen konnte.
  • Wachposten von Rkugamz: Die durch den Effekt dieses Gegenstandssets beschworene Dwemerspinne kann nun unterbrochen werden.
  • Bebenschuppe: Der Schaden, den dieses Gegenstandsset verursacht, wurde um etwa 10 % verringert.

Kommentar der Entwickler Dieses Set sollte durch die mächtige Verlangsamung ein eher nutzenorientiertes Set für Tanks sein, verursachte jedoch in Zusammenstellungen (vor allem im PvP), die mit massiven Verspottungen Ziele töteten, zu viel Schaden.

  • Varens Erbe: Ein Problem wurde behoben, durch das der Effekt dieses Gegenstandssets nur auf einen von eurer Flächenwirkungsfähigkeit betroffenen Feind wirkte anstatt auf alle Feinde.
  • Vipernbiss: Ein Problem wurde behoben, durch das der Effekt dieses Gegenstandssets durch Waffenverzauberungen mit Gift- und Seuchenschaden ausgelöst werden konnten anstatt nur durch Nahkampfschaden.

Handwerk & Wirtschaft
Allgemein

  • Handwerker, frohlocket! Falls ihr über ESO Plus Zugriff auf den Handwerksbeutel habt, könnt ihr nun Gegenstände verwerten und Materialien weiterverarbeiten, selbst wenn euer Inventar voll ist.
  • Der visuelle Effekt für „geschulter Blick“ wird nun geschmeidiger ausklingen, wenn ihr euch vom betreffenden Vorkommen entfernt.
  • Lieferungen weiterverarbeiteter Materialien aus Handwerksschrieben können jetzt in den Schnellzugriff gelegt werden und tauchen im Inventar unter Verbrauchsgüter auf.
  • Der Text der Kurzinfo für die entsetzliche Augenschüssel wurde aktualisiert, sodass jetzt klar wird, dass sie eure Magickaregeneration anstatt eurer Ausdauerregeneration erhöht. Der Verzehr von Augäpfeln steigert nicht die Ausdauer. Erzählt das am besten auch euren Freunden.
  • Alle violetten und goldenen Rezepte bestätigen nun eure Absicht, wenn ihr versucht, sie in eurem Inventar zu zerstören.
  • Die Feuerstelle bei Donalir in Augvea kann nun genutzt werden, wenn ihr nicht von Daedra umgeben seid. So ist es allemal sicherer und einfacher.
  • Ihr werdet beim Handwerk nun gestohlene Materialien nutzen, bevor ihr auf die im Handwerksbeutel zurückgreift.
  • Ein Erzvorkommen nördlich des Quendeluun-Wegschreins in Auridon lag bis jetzt so tief, dass man es nicht sah, auch wenn es ausgebeutet werden konnte. Es ist nun an die Oberfläche gelangt, wo man es ganz leicht sehen und auch ausbeuten kann.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Orzorgas rotes Frothgar im Brau-Reiter an Feuerstellen für Versorger doppelt auftauchte.
  • Alle Bücher über Handwerksstile besitzen nun ein neues, kompakteres Namensschema.

Alchemie

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Gifte der Vitalität oder der Schändung fälschlicherweise mit der Verbesserung kleinerer Schutz wetteiferten.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass hergestellte Gifte der Lebensverwüstung im Verlauf ihrer vollen Wirkungsdauer etwa doppelt so viel Schaden verursachten wie vorgesehen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das in der Kurzinfo die Dauer für Tränke nach Anwendung der passiven Fähigkeit „Heilkenntnis“ nicht angepasst wurde.
  • Die Dauer von größere Vitalität aus Tränken wurde verringert. Die Grunddauer liegt nun bei 12,5 Sekunden anstatt bei 47,5 Sekunden.

Versorgen

  • Psijik-Ambrosia und mystisches ätherisches Ambrosia können nun während der Bewegung eingesetzt werden.
  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass die passive Fähigkeit „Connaisseur“ die Dauer bestimmter Getränke im Zusammenhang mit dem Hexenfest und dem Neujahrsfest korrekt erhöhte.
  • Die Lebensboni für Speisen und Getränke zum Hexenfest wurden angepasst, um sicherzustellen, dass das gewährte maximale Leben und die Lebensregeneration im Vergleich zu den Ausdauer- oder Magickaboni um 10 % höher ausfallen.

Gutachten

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Verzauberung und Alchemiegutachten nicht richtig verteilt wurden, was dazu führte, dass ihr ständig an Einzelstandorte geschickt wurdet.

Kampf & Spielfluss
Allgemein

  • Die Schwellen für den Flächenschaden aller Fähigkeiten wurden angepasst. Sie gestalten sich nun folgendermaßen:
    • Ziele 1 – 6: 100 % des erlittenen Schadens. Es kommen alle sekundären Effekte zur Anwendung.
    • Ziele 7 – 24: 75 % des erlittenen Schadens. Es kommen keine sekundären Effekte zur Anwendung. (zuvor 50 % des erlittenen Schadens)
    • Ziele 25 – 60: 50 % des erlittenen Schadens. Es kommen keine sekundären Effekte zur Anwendung. (zuvor 25 % des erlittenen Schadens)

Kommentar der Entwickler Wir wollten die Effektivität von dicht gedrängten Spielergruppen senken und gleichzeitig sicherzustellen, dass Fähigkeiten mit Flächenschaden nicht zu stark ausfallen.

  • Die Dauer, die es braucht, um aus einem Kampf mit einem anderen Spielercharakter herauszukommen, wurde von 30 Sekunden auf 6 Sekunden verringert, in denen keine feindselige Aktion ausgeführt werden darf.

Kommentar der Entwickler Das Ziel dieser Änderung ist es, es SPielern zu ermöglichen, schneller aus kämpfen zu gelangen, um mehr Zeit zwischen Zielen auf Reittieren zu verbringen. Dies ist unsere erste Korrektur für das Problem, dass man in Cyrodiil im Kampf feststeckt. Wir werden weiter ein AUge darauf halten, ob weitere Anpassungen notwendig sind.

  • Die maximale Anzahl an ultimativer Kraft, die gespeichert werden kann, wurde von 1.000 auf 500 verringert.
  • Der Statuseffekt „Unterkühlt“ belegt Feinde nun mit kleineres Verkrüppeln anstatt sie zu verlangsamen.

Kommentar der Entwickler Da viele Frostfähigkeiten bereits ihre Ziele verlangsamen, war das Unterkühlen hier redundant. Durch diese Änderung sticht der Frosstab im Vergleich zu den anderen Elementen als defensive Option heraus.

  • Der Statuseffekt „Erschüttert“ belegt Feinde nun mit kleinere Verwundbarkeit anstatt mit kleineres Verkrüppeln.

Kommentar der Entwickler Wir haben den unterschiedlichen Stäben mehr Persönlichkeit verpasst, damit sie sich eher wie unterschiedliche Waffen anfühlen. Der Fokus von Flammenstäben sind hoher Einzelzielschaden, Blitzstäbe sorgen für Flächenschaden und Froststäbe für die Verteidigung.

  • Wenn ihr versucht, einen leichten Angriff auszuführen, während ihr reitet, werdet ihr nun absitzen.
  • Die Dauer der Immunität gegenüber Massenkontrolle, die gewährt wird, nachdem eine Massenkontrolle, mit der ihr belegt wurdet, ausgelaufen ist, wurde von 5 auf 7 Sekunden erhöht. Dies stimmt nun mit der Immunität gegenüber Massenkontrolle überein, die durch „Befreien“ gewährt wird.
  • Der Waffenwechsel zieht eure Waffen nun automatisch aus der Scheide, bevor der Wechsel ausgeführt wird.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Betäuben-Animation bei Feinden manchmal nicht dargestellt wurde, wenn ihr diese mit einem Schleichangriff betäubtet.
  • Ein Problem wurde behoben, durch welches das Betäuben durch Schleichangriffe dem Ziel keine Immunität gegenüber Massenkontrolle gewährte, nachdem die Betäubung ausgelaufen war.
  • Grammatik, Schreibweise und Format zahlreicher Kurzinfos zu Fähigkeiten wurden verbessert. Weiter unten werden alle schwerwiegenderen Überarbeitungen von Kurzinfos hervorgehoben.
  • Zahlreiche Probleme mit Fähigkeiten, die falsche Symbole oder Platzhalter als aktive Effekte anzeigten, wurden behoben. Dies betrifft auch Erweiterungen, die diese auflisten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Animation des schweren Angriffs während der Nutzung von Zweihandwaffen ruckelte. Sie wird jetzt flüssiger erscheinen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Ausführen einer Fähigkeit, um vom Reittier zu steigen, dazu führte, dass anderen Spielercharakteren einige oder alle visuellen Effekte dieser Fähigkeit angezeigt wurden.
  • Der Abzug bei Waffen- und Magieschaden für die Nutzung von Zwei Waffen wurde um etwa 3 % erhöht. Waffen- und Magieschaden während des Führens einer Zweihandwaffe (vor Modifikatoren) entspricht nun der Nutzung von Zwei Waffen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Waffenfähigkeiten („Klingenmantel“, „Pfeilsalve“ und „elementare Waffe“) den Effekt für Waffenverzauberungen nicht auslösten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das man der eigentlich gut gemeinten Heilung durch einige Fähigkeiten („Ritus des Übergangs“, „Blutwahn“ usw.) ausweichen konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das man der eigentlich gut gemeinten Heilung durch einige Fähigkeiten („Ritus des Übergangs“, „Blutwahn“ usw.) ausweichen konnte.
    • Beachtet, dass wir daran arbeiten, dies auch für Magicka und Ausdauer zu korrigieren.
  • Festtagsfähigkeiten mit Erfahrungsbonus werden sich nun gegenseitig überschreiben. Dies bedeutet, ihr könnt immer nur eine solche Fähigkeit aktiv haben.
  • Die Erfahrung erhöhende Wirkdauer von Fähigkeiten zählt nicht weiter, wenn ihr offline seid. Wenn ihr euch mit noch verbleibender Zeit auf einem Charakter ausloggt, wird diese Zeit auch noch da sein, wenn ihr euch mit diesem Charakter wieder einloggt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr unpassierbare Bereiche passieren konntet, nachdem euer Charakter getötet wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr Kampfaktionen mit Emotes verbergen konntet.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr auch ohne das Doppelstern-Set die Segen zweier Mundussteine auf euch haben konntet.

Verbesserungen & Beeinträchtigungen

  • Es wurde eine neue Kategorie bei den Beeinträchtigungen eingeführt: kleiner Magickaraub. Diese Beeinträchtigung wirkt auf Feinde und stellt beim Angreifer pro Sekunde einen pauschalen Manawert wieder her (400 Magicka pro Sekunde bei CP160).

Kommentar der Entwickler Diese Änderung zielt darauf ab, dass Spieler mehr auf ihre Ressourcen achten und Fähigkeiten strategischer einsetzen. Dies ist die erste Korrektur dafür, dass hochstufige Charaktere sehr viele Ressourcen haben, und wir werden die Sache im Auge behalten.

  • Größere Evasion: Der Bonus auf die Ausweichchance dieser Verbesserungskategorie wurde von 20 % auf 15 % verringert.

Kommentar der EntwicklerWir wollten die Schadensverringerung durch größere Evasion mehr an größere Entschlossenheit und größere Behütung angleichen. Ausweichen ist sehr mächtig, da ihr so auch sekundären Effekten wie Betäubungen und Verlangsamungen entgehen könnt.

  • Größere Kraft: Der Bonus auf den kritischen Schaden dieser Verbesserungskategorie wird nun aufaddiert anstatt multipliziert (was nun mit allen anderen Boni auf kritischen Schaden übereinstimmt). Der Wert wurde zum Ausgleich jedoch von 30 % auf 15 % verringert. Der Gesamtbonus auf kritischen Schaden durch diese Verbesserung bleibt unverändert.

Kommentar der Entwickler Wir wollten, dass größere Kraft und kleinere Kraft genauso wirken, ohne die Boni der beiden Verbesserungen zu verändern. Bisher multiplizierte größere Kraft den Faktor von 50 % für kritische Treffer um 30 % (50 * 1,3 = 1,65). Jetzt addiert ihr einfach die beiden Boni zueinander (0,50 + 1,15 = 1,65). Der Gesamtschaden bleibt identisch, aber größere Kraft und kleinere Kraft verwenden jeweils die gleiche Berechnung.

  • Kleinere Kraft: Der Bonus auf den kritischen Schaden dieser Verbesserungskategorie wurde von 12 % auf 10 % verringert.
  • Kleinerer Lebensraub: Diese Kategorie ist nun eine Beeinträchtigung, die auf Feinde angewendet wird, anstatt einer Verbesserung, die Verbündete erhalten. Sie stellt nun beim Angreifer pro Sekunde einen pauschalen Lebenswert wieder her (600 Leben pro Sekunde bei CP160).

Kommentar der Entwickler Die Änderung dieser Ressourcenbeeinträchtigungen von einem prozentualen zu einem absoluten Wert bedeutet, dass sie immer effektiv sind, ganz gleich wie viele Attributpunkte investiert wurden. Dies macht sie allgemein nützlicher für alle.
Drachenritter

  • Verzehrende Flamme
    • Brennende Glut (Veränderung von „versengender Schlag“): Ein Problem wurde behoben, durch das Rang IV dieser Veränderung nicht zuließ, dass mehrere Drachenritter den Schaden über Zeit auf dasselbe Ziel anwenden konnten.
    • Feuriger Griff:
      • Die Dauer der Verbesserung größere Schnelligkeit, welche diese Fähigkeit und ihre Veränderungen gewährt, wurde von 2 auf 6 Sekunden erhöht.
      • Dieser Fähigkeit und ihren Veränderungen kann nicht mehr ausgewichen werden.

Kommentar der Entwickler Um die Verlässlichkeit von „feuriger Griff“ zu erhöhen, haben wir die Fähigkeit so angepasst, dass dem Projektil (und dem darauffolgenden Ziehen und Stoßen) nicht mehr ausgewichen werden kann. Dies stellt sicher, dass Feinde, die eine Ausweichrolle oder größere Evasion nutzen, nicht bewirken, dass euer „feuriger Griff“ verschwendet wird, und dass die Veränderung „stärkende Ketten“ sich in Verbindung mit anderen Aufladefähigkeiten konsistent verhält. Da „feuriger Griff“ dadurch, dass ihm nicht ausgewichen und er nicht reflektiert werden kann, ungewöhnlich ist, haben wir die Kurzinfo für mehr Klarheit diesbezüglich angepasst.

  • Inferno: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen einen falschen Prozentsatz für die Chance auf kritische Magietreffer in der Benutzeroberfläche eures Charakters angab, nachdem die Waffen gewechselt wurden.
  • Lavapeitsche: Der Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurde um 5 % erhöht.
  • Standarte der Macht (Veränderung von „Drachenritter-Standarte“): Diese Veränderung erhöht den Schaden, den ihr verursacht, und verringert den Schaden, den ihr erleidet, während ihr innerhalb des Wirkungskreises der Standarte steht, anstatt um 17/18/19/20 % nun um 12/13/14/15 %.
[/list] Kommentar der Entwickler Wir wollten, dass „Lavapeitsche‌“ stärker trifft, da es ein Nahkampfangriff ist, aber wir wollten auch verhindern, dass Drachenritter im PvE insgesamt mehr Schaden machen. Um dies zu erreichen, haben wir die Boni von „Standarte der Macht“ um 5 % verringert und den Schaden von „Lavapeitsche“ um 5 % erhöht. So können Magicka-Drachenritter im PvP etwas mehr Druck aufbauen, ohne dass sich auch ihr Schaden im PvE erhöht.

  • Drakonische Macht
    • Gerinnendes Blut (Veränderung von „Drachenblut“):
      • Diese Veränderung heilt nun in Höhe eines festgelegten Wertes (skaliert mit Magieschaden und maximaler Magicka), wobei die Heilung abhängig von eurem fehlenden Leben bis zu 33 % erhöht ist.
      • Diese Veränderung gewährt nicht länger die Verbesserung „kleinere Vitalität“.

Kommentar der Entwickler Wir wollten Drachenrittern eine verlässlichere Version von „Drachenblut“ geben, die wie andere Heilfähigkeiten im Spiel skaliert. Allerdings war es uns auch weiterhin wichtig, dass wir etwas vom Risiko und Erfolg beim Warten und zeitigen Einsatz erhalten. Durch den Grundwert ist es nicht so schlimm, wenn die Fähigkeit vorschnell eingesetzt wird, aber wenn man wartet, wird sie dennoch effektiver. Als Ausgleich für den erhöhten Wert haben wir den Bonus in der Form von kleinere Vitalität auf „grünes Drachenblut“ verschoben. Dies stellt außerdem sicher, dass auch auf Leben setzende Drachenritter eine gute Veränderungsalternative besitzen.

  • Drachenblut: Diese Fähigkeit und ihre Veränderungen können nun kritisch treffen.
[/list] Kommentar der Entwickler Diese Änderung sollte „Drachenblut“ mit anderen Heilungsfähigkeiten im Spiel gleichstellen.

  • Drachensprung:
    • Dem Schaden und Zurückschlagen durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen kann nicht länger ausgewichen werden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen dem Ausführenden keine Immunität gegenüber Massenkontrolle, Verlangsamung und Bewegungsunfähigkeit gewährte, wenn er sich mitten in der Flucht befand.
    • Diese Fähigkeit und ihre Veränderungen können nun ausgeführt werden, während ihr bewegungsunfähig seid.
[/list] Kommentar der Entwickler Im Zuge unserer Bestrebungen, bei Fähigkeiten klar zu definieren, ob ihr ihnen ausweichen könnt oder nicht, kann „Drachensprung“ nicht länger ausgewichen werden. Flächenangriffen sollte nicht ausgewichen werden können, da sie ein ganzes Gebiet mit Schaden verursachenden Effekten bedecken und Feinden, die versuchen, dort hindurch zu rollen, trotz dessen Schaden zufügen können sollten. Da es sich hierbei um eine ultimative Fähigkeit handelt, wollten wir, dass sie beim Aktivieren zuverlässiger ist als andere Ansturms- oder Sprungfähigkeiten. Daher kann „Drachensprung“ nun auch dann eingesetzt werden, wenn ihr festgehalten werdet, und ihr werdet im Sprung immun dagegen.

  • Bösartiger Sprung (Veränderung von „Drachensprung“): Diese Veränderung verursacht nun Flammenschaden anstatt physischen Schaden.
  • Grünes Drachenblut (Veränderung von „Drachenblut“): Diese Veränderung gewährt nun die Verbesserungen kleinere Vitalität und kleinere Beständigkeit.
  • Gehärtete Rüstung (Veränderung von „gespickte Rüstung“): Der Wert des Schadenschilds, den diese Veränderung gewährt, wurde von 10 % auf 15 % eures maximalen Lebens erhöht.
  • Eisenhaut: Die Menge an zusätzlichem Schaden, den ihr auf Rang I eurer passiven Fähigkeit blocken könnt, wurde von 5 % auf 4 % verringert.
    • Beachtet, dass aufgrund der Art und Weise, wie Prozentsätze berechnet werden, der Gesamtschaden, den dieser Rang blockt, unverändert bleibt.
[/list] Kommentar der Entwickler Da Blockwerte nur ganze Zahlen sein können, erhöhte ein 5-%-Bonus auf den abgeblockten Schaden die 50 % Grundwert auf 50 * 1,05 = 52,5. Dies wird dann auf 52 % abgerundet. Mit dieser Änderung wird es eindeutiger, welchen Bonus ihr wirklich bekommt. Beachtet, dass Rang II der Fähigkeit weiterhin einen Bonus von 10 % gewährt, was 55 % weniger Schaden gleichkommt (50 * 1,1 = 55).

  • Gespickte Rüstung: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen ihren Dornenschaden verursachten, wenn der Angreifer beim Drachenritter Gift- oder Seuchenschaden durch Waffenverzauberungen auslöste.
  • Explosive Rüstung (Veränderung von „gespickte Rüstung“): Der Schaden der Schaden-über-Zeit-Komponente dieser Veränderung wurde um etwa 20 % erhöht.
[*]Irdenes Herz

  • Kampfschrei: Die Kurzinfo dieser passiven Fähigkeit wurde deutlich überarbeitet, damit die Werte für Leben, Magicka und Ausdauer, die sie auf Grundlage der Kosten für die ultimative Fähigkeit wiederherstellt, akkurater beschrieben sind.
    • Beachtet, dass Dezimalwerte gekürzt werden, sodass die wiederhergestellten Werte etwas höher sein können als beschrieben.
  • Obsidianscherbe (Veränderung von „Steinfaust“): Ein Problem wurde behoben, durch das diese Veränderung die Heilung nicht auslöste, falls das Ziel blockte oder den Schaden des ersten Treffers absorbierte.
  • Steinfaust: Die Geschwindigkeit des Projektils, das von dieser Fähigkeit und ihren Veränderungen abgefeuert wird, wurde erhöht.
[/list] Kommentar der Entwickler: Da „Steinfaust“ leicht durch Ausweichrolle oder Blocken vermieden oder vorauskalkuliert werden kann, haben wir die Projektilgeschwindigkeit erhöht, um es zu erleichtern, Feinde zu betäuben.
Nachtklinge

  • Meuchelmord
    • Todesstoß: Die Kosten dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurde von 50 ultimative Kraft auf 70 ultimative Kraft erhöht.

Kommentar der Entwickler: Angesichts der schnellen Generierung von ultimativer Kraft durch die Nachtklinge ist „Todesstoß“ in Relation dazu, wie mächtig die Fähigkeit ist, zu häufig verfügbar. Indem wir die Kosten erhöhen, bleibt das aktuelle Schadenspotenzial erhalten, während Nachtklingen die Fähigkeit gleichzeitig taktisch geschickter einsetzen müssen.

  • Grimmiger Fokus: Der Effekt „Wille des Assassinen“ dieser Fähigkeit und die Veränderung „gnadenlose Entschlossenheit“ skaliert nun nur mit euren Werten für Magieschaden und maximale Magicka.
  • Pfählen (Veränderung von „Assassinenklinge“): Die Reichweite dieser Veränderung wurde auf Rang IV von 18 Meter auf 28 Meter erhöht.
[/list] Kommentar der Entwickler: Indem wir die Reichweite dieser Fähigkeit auf 28 Meter erhöhen, gleichen wir sie anderen Schadensfähigkeiten der Magicka-Nachtklinge, wie etwa „Unfriede“ oder „Verkrüppeln“, an, wodurch sie gut in eine Fernkampfaufstellung passt.

  • Manifestation des Schreckens (Veränderung von „Aspekt des Schreckens“):
    • Die Fallen, welche diese Veränderung beschwört, sind für feindliche Spielercharaktere nicht mehr sichtbar.
    • Die Fallen, welche diese Veränderung beschwört, können nun jeweils bis zu 2 Feinde gleichzeitig in Furcht versetzen, anstatt jeweils 1 Feind.
  • Unermüdlicher Fokus (Veränderung von „Grimmiger Fokus“):
    • Der Effekt „Geißel des Assassinen“ dieser Veränderung skaliert nun nur mit euren Werten für Waffenschaden und maximaler Ausdauer.
    • Die erste Ausführung dieser Veränderung kostet nun Ausdauer anstatt Magicka.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Effekt „Geißel des Assassinen“ dieser Veränderung in Abhängigkeit von der Magieresistenz des Ziels anstatt in Abhängigkeit von dessen physischer Resistenz mitigiert wurde.
[*]Schatten

  • Die Reihenfolge der aktiven Fähigkeiten dieser Fertigkeitslinie wurde geändert. Diese werden nun wie folgt freigeschaltet:
    • Verschleierter Schlag
    • Schattenmantel
    • Pfad der Dunkelheit
    • Aspekt des Schreckens
    • Schatten beschwören
[/list] Kommentar der Entwickler Mit dieser Änderungen wollten wir sicherstellen, dass frühere Fähigkeiten in den Bäumen einfacher sind und sich auf Schaden konzentrieren.

  • Pfad der Dunkelheit: Der Schaden dieser Fähigkeit und der Veränderung „erneuernder Pfad“ wurden um 25 % erhöht.
  • Schattenmantel: Ein Problem wurde behoben, durch das die durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen gewährte Fähigkeit von bestimmten Fähigkeiten, wie etwa „Teleportationsschlag“, „dunkles Aufleuchten“ und Waffenverzauberungen gebrochen wurde.
  • Schatten beschwören: Der Schatten, der von dieser Fähigkeit und ihren Veränderungen beschworen wird, ähnelt nun mehr eurem Erscheinungsbild, wenn euer Spielercharakter Argonier oder Khajiit ist, und wird sofort aggressiv und greift euer Ziel an, falls ihr sie auslöst, während ihr nicht kämpft.
    • Beachtet, dass die Aktivierung dieser Fähigkeit noch immer ein gültiges Ziel voraussetzt.
  • Windender Pfad (Veränderung von „Pfad der Dunkelheit“): Der Schaden dieser Veränderung wurde um 32 % erhöht.
[/list] Kommentar der Entwickler Mit dieser Änderung soll sich eine interessantere Wahl bei den Veränderungen bieten. Ihr könnt euch entweder für mehr Schaden oder für die zusätzliche Heilung entscheiden.

  • Auslaugen
    • Seelenfetzen: Ein Problem wurde behoben, durch das die durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen gewährte Synergie „Seelenentzug“ zeitweise auf Grundlage einer anderen Schadensquelle als sich selbst heilen konnte.
    • Unfriede: Die Kosten dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurden um etwa 38 % erhöht.

Kommentar der Entwickler Wir haben die Kosten von „Unfriede“ erhöht, da diese im Vergleich zu anderen ähnlichen Fähigkeiten, beispielsweise „Lavapeitsche“ oder „Kraftschlag“, so viel niedriger waren und die Fähigkeit zudem eine deutliche Heilung bewirkt. Bitte beachtet, dass zwar die Kosten für „Unfriede“ angehoben wurden, diese aber noch immer viel geringer sind als bei anderen Fähigkeiten. Diese Änderung in Kombination mit den Änderungen an „elementarer Entzug“ und „Geistabsaugung“ zielt darauf ab, dass Spieler mehr auf ihre Ressourcen achten müssen.
Zauberer

  • Dunkle Magie
    • Einhüllen: Die Kosten dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurden um etwa 6 % verringert.
  • Daedrische Beschwörung
    • Die Reihenfolge der aktiven Fähigkeiten dieser Fertigkeitslinie wurde geändert. Diese werden nun wie folgt freigeschaltet:
      • Instabilen Begleiter beschwören
      • Daedrischer Fluch
      • Zwielichtschwinge beschwören
      • Beschworener Schutz
      • Gebundene Rüstung

Kommentar der Entwickler Wir haben die die Klasse definierenden defensiven Fähigkeiten um einen Platz nach oben versetzt, damit ihr diese mit neuen Charakteren früher erhalten könnt.

  • Die physische und die Magieresistenz aller Daedra beschwörenden Begleiter wurden um 100 % (von 9.100 auf 18.200 Resistenz auf CP160) erhöht.
  • Gebundene Rüstung: Ein Problem wurde behoben, durch das das Umschalten dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen euch absitzen ließ.
  • Daedrischer Fluch: Diese Fähigkeit und ihre Veränderungen heilen jetzt in Höhe ihres Flächenschadens, auch wenn das Ziel stirbt.
  • Rückerlangung: Ein Problem wurde behoben, durch das Rang II dieser passiven Fähigkeit auf Stufe 50 beim Spielercharakter weniger Magicka wiederherstellte als vorgesehen.
  • Sturmatronachen beschwören: Der Schaden, den der Begleiter, der durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen beschworen wird, verursacht, wurde um etwa 25 % erhöht.
  • Explosiven Begleiter beschwören (Veränderung von „instabilen Begleiter beschwören“):
    • Die Dauer der besonderen Fähigkeit dieses Begleiters wurde von 4 Sekunden auf 8 Sekunden erhöht, sodass er nun zwei zusätzliche Schadensimpulse aussendet.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der durch die besondere Fähigkeit dieser Veränderung verursachte Schaden nicht durch „daedrische Beute“ erhöht wurde.
  • Zwielichtschwinge beschwören: Das Leben des durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen beschworenen Begleiters wurde um 100 % (von 7.945 auf 15889 Leben auf CP160) erhöht.
  • Bösartiger Fluch (Veränderung von „daedrischer Fluch“):
    • Diese Veränderung wurde in „heimsuchender Fluch“ umbenannt.
    • Diese Veränderung verkürzt nicht länger die Dauer des Fluchs von 6 auf 3,5 Sekunden. Stattdessen lässt sie den Fluch widerhallen, sodass 8,5 Sekunden nach der ersten Explosion eine weitere ausgelöst wird.
[/list] Kommentar der Entwickler Mit dieser Änderung möchten wir Zauberern mehr Freiraum bieten, um auch andere Fähigkeiten einzusetzen und dennoch das Potential für Schadensspitzen im PvP erhalten.

  • Sturmrufen
    • Orkan (Veränderung von „Blitzgestalt“): Diese Veränderung verursacht pro Impuls anstatt 15 % nun 10 % mehr Schaden. Der letzte Impuls verursacht demnach 150 % anstatt 225 %.

Kommentar der Entwickler „Orkan“ gewährt „größere Entschlossenheit“, „größere Behütung“, „kleinere Schnelligkeit“ und Flächenschaden auf großem Radius. Diese Fähigkeit ist im Vergleich zu anderen Defensivfähigkeiten von Klassen, wie „gespickte Rüstung“, viel zu effektiv. Der Schaden von Ausdauer-Zauberern war außerdem hoch, weshalb eine Anpassung des Schadens die Fähigkeiten auf das Niveau anderer Fähigkeiten bringt.

  • Blitzgestalt: Ein Problem wurde behoben, durch das Teile der grafischen Effekte dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen nicht korrekt dargestellt wurden, wenn sie erneut ausgeführt wurde.
[/list] Templer

  • Aedrischer Speer
    • Bindender Wurfspeer (Veränderung von „durchdringender Wurfspeer“):
      • Ein Problem wurde behoben, durch das Rang III dieser Veränderung über eine Reichweite von 20 Meter verfügte anstatt über 28 Meter Reichweite.
      • Die Kosten dieser Veränderung wurden um etwa 20 % verringert.

Kommentar der Entwickler: Da alle Waffen-Fertigkeitslinien über eine passive Ausdauerkostenreduktion von 20 % verfügen, haben wir in diese Verringerungen auch Klassen-Ausdauerveränderungen einbezogen. „Bindender Wurfspeer“ und „harsche Hiebe“ wurden übersehen, als dies ursprünglich geschah. Indem wir dieses Problem beheben und diesen Fähigkeiten ihre korrekten Kosten verschaffen, sollte der Ausdauer-Templer weniger zu knabbern haben.

  • Harsche Hiebe (Veränderung von „durchschlagende Hiebe“):
    • Die Kosten dieser Veränderung wurden um etwa 20 % verringert.
    • Dem Schaden dieser Veränderung kann nicht länger ausgewichen werden.
[/list] Kommentar der Entwickler Dies wurde im Zuge unserer Flächeneffekt-Überarbeitung, die weiter oben beschrieben ist, angepasst.

  • Lodernder Speer (Veränderung von „Speerscherben“):
    • Die Wirkungsdauer dieser Veränderung wurde von 6 auf 8 Sekunden erhöht, wodurch sie über zwei zusätzliche Impulse verfügt. Allerdings betäubt sie den Feind nicht mehr beim ersten Treffer.
    • Der pulsierende Schaden dieser Veränderung verfügt nun über denselben Radius wie der Anfangsschaden.
[/list] Kommentar der Entwickler Wir haben die Betäubung von „lodernder Speer“ entfernt und die Wirkdauer des Schadens über Zeit erhöht, um mehr Kontrast zu „leuchtende Scherben“ zu schaffen. Bei „lodernder Speer“ soll der Fokus auf Schaden liegen, bei „leuchtende Scherben“ auf Massenkontrolle. Beachtet, dass wir noch daran arbeiten, dass sich „leuchtende Scherben“ im Vergleich zu anderen Massenkontrollfähigkeiten einzigartig anfühlt und wir dennoch die Funktionalität auf blockenden Zielen behalten.

  • Fokussierter Ansturm: Die Geschwindigkeit, mit der die Animation dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen abgespielt wird, wurde erhöht.
[/list] Kommentar der Entwickler: Da ihr bei Ansturmfähigkeiten bereits warten müsst, während ihr versucht die Lücke zu schließen, haben wir die Geschwindigkeit der Animation beim Erreichen eures Ziels verringert. Dadurch sollte sich „fokussierter Ansturm“ reaktionsfreudiger anfühlen und den Übergang zu anderen Fähigkeiten nach Abschluss des Ansturms flüssiger gestalten.

  • Durchdringender Wurfspeer: Die Geschwindigkeit des Projektils, das von dieser Fähigkeit und ihren Veränderungen abgefeuert wird, wurde um 40 % erhöht.
  • Rundumschlag: Dem Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen kann nicht länger ausgewichen werden.
[/list] Kommentar der Entwickler Dies wurde im Zuge unserer Flächeneffekt-Überarbeitung, die weiter oben beschrieben ist, angepasst.

  • Speerscherben: Die Zeit, die es braucht, bis der Speer dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen am Zielort landet, nachdem er ausgelöst wurde, wurde von 1.100 Millisekunden auf 750 Millisekunden verringert.
[*]Zorn der Morgenröte

  • Rückwirkung:
    • Diese Fähigkeit und ihre Veränderungen verursachen nun moderaten Schaden, wenn sie zum ersten Mal auf den Feind angewendet werden. Dieser Schaden wird nicht auf den kopierten Schaden angerechnet, der am Ende der Wirkdauer dieser Fähigkeit verursacht wird.
    • Die Höhe des durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen kopierten Schadens wurde von 18 % auf 20 % erhöht.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Schaden, der durch einen Schadensschild absorbiert wurde, nicht kopiert wurde.
    • Der erste und der letzte Schaden, den diese Fähigkeit und ihre Veränderungen auslösen, kann nicht mehr geblockt werden.
    • Der letzte Treffer dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen kann nicht mehr kritisch treffen und wird nicht länger durch „Kampfgeist“ beeinflusst. Beachtet, dass der erste Treffer und die Schadensobergrenze durch „Kampfgeist“ weiterhin um 50 % verringert bleiben.
    • Der durch diese Fähigkeit und ihre Veränderungen kopierte Schaden wird gegen andere Spieler nun um 50 % statt 100 % erhöht.
[/list] Kommentar der Entwickler Wir möchten, dass „Rückwirkung“ als Fähigkeit für Schadensspitzen genutzt wird, mit der ihr sowohl im PvE als auch im PvP solo unterwegs sein könnt. Hierfür haben wir die Menge des kopierten Schadens erhöht. Diese Erhöhung fällt in Cyrodiil höher aus, um hier sowohl „Kampfgeist“ als auch den Spielstil der Feinde zu berücksichtigen; feindliche Spieler sind viel während 5 Sekunden unbeeinträchtigter Angriffe viel schwieriger zu treffen.
Indem wir den Schaden nicht abblocken lassen, verhält sich die Fähigkeit gleichbleibend im Vergleich zu „daedrischer Fluch“. Beide Fähigkeiten wirken ähnlich, aber sie wenden ihren Schaden passend zum Thema an. Dies stellt außerdem sicher, dass „Rückwirkung“ nicht doppelt durch Blocken vermindert wird, da ein Teil des kopierten Schadens sicher schon abgeblockt oder vermieden wurde, wenn Feinde den finalen Schaden absenken möchten. Es benötigt nun erheblich mehr Schaden vom Templer, um bei einem anderen Spieler die Höchstmenge an Schaden zu erreichen, und Gegner können dem nun gezielter entgegenwirken, indem sie gegen die Schadensspitzen von „Rückwirkung“ vorgehen oder den Schaden ganz vermeiden.
Die Änderung am letzten Schaden von „Rückwirkung“ verhindert, dass Templer den Maximalschaden zu einfach erreichen, indem sie einfach stark auf kritische Treffer setzen.

  • Eklipse:
    • Diese Fähigkeit und die Veränderung „totale Verfinsterung“ kann nun eine unbegrenzte Anzahl von Zielen betreffen.
    • Diese Fähigkeit und ihre Veränderungen werden ihren Flächenschaden nun auch verursachen, falls das Ziel stirbt.
  • Macht des Lichts (Veränderung von „Rückwirkung“): Ein Problem wurde behoben, durch das der Schaden dieser Veränderung auf Grundlage der Magieresistenz des Ziels mitigiert wurde anstatt auf Grundlage von dessen physischer Resistenz.
  • Strahlende Zerstörung: Der Schaden, den diese Fähigkeit und ihre Veränderungen auslösen, wurde um etwa 21 % verringert.
[/list] Kommentar der Entwickler Der Schaden von „strahlende Zerstörung“ war so hoch, dass es möglich war, sie gegen Ziele mit sehr viel Leben einzusetzen und dennoch effektiv Schaden zu verursachen. Diese Änderung macht es wichtiger, die Fähigkeit zum richtigen Zeitpunkt einzusetzen. Im PvP haben andere Spieler nun mehr Zeit, zu reagieren, und im PvE ist es nun nötig, mehrere Fähigkeiten über einen größeren Zeitraum einzusetzen.

  • Wiederherstellendes Licht
    • Heilendes Ritual: Diese Fähigkeit und ihre Veränderungen heilen den ausführenden Templer nicht mehr zusätzlich um 30 %.
    • Ehrung der Toten (Veränderung von „hastige Zeremonie“): Ein Problem wurde behoben, durch das nichts zurückerstattet wurde, wenn das Ziel auf über 75 % geheilt wurde.
    • Beständiges Ritual (Veränderung von „Heilendes Ritual“):
      • Diese Veränderung wurde in „flüchtiges Gebet“ umbenannt.
      • Diese Veränderung gewährt nach 8 Sekunden nun keinen kleinen Heilschub mehr. Stattdessen könnt ihr euch nun bewegen und die Fähigkeit aus voller Geschwindigkeit heraus ausführen.
    • Strahlende Aura (Veränderung von „wiederherstellende Aura“): Diese Veränderung erhöht nun den Radius von kleiner Magickaraub auf 25/26/27/28 Meter.
    • Wiederherstellende Aura: Diese Fähigkeit und die Veränderung „strahlende Aura“ wurden überarbeitet und gewähren nun, während sie ausgerüstet sind, die kleineren Regenerationsverbesserungen (Beständigkeit, Tapferkeit, Intellekt). Durch Aktivieren dieser Fähigkeit wird nun zudem auf alle Feinde in einem Radius von 12 Metern um euch herum kleiner Magickaraub angewendet.
    • Ritual der Wiedergeburt (Veränderung von „Heilendes Ritual“): Diese Veränderung verringert nicht länger die Ausführzeit der Fähigkeit um 0,2 Sekunden. Stattdessen löst sie nun eine zusätzliche Heilung für ein einzelnes Ziel außerhalb des normalen Radius der Fähigkeit aus, nachdem die Ausführung abgeschlossen ist.

Kommentar der Entwickler Mit dieser Änderung und der Änderung an „beständiges Ritual“ weiter oben wollten wir die Fähigkeit besser zu unseren überaus mobilen Spielmechaniken gestalten.
Waffe

  • Zweihänder
    • Die Reihenfolge der aktiven Fähigkeiten dieser Fertigkeitslinie wurde geändert. Diese werden nun wie folgt freigeschaltet:
      • Aufwärtsschnitt
      • Kritisches Stürmen
      • Trennen
      • Umkehrschnitt
      • Momentum

Kommentar der Entwickler <t1/>Diese Änderung ist an neuere Spieler gerichtet. Mit dieser Waffenlinie möchten wir Spieler dazu bringen, sich anzugewöhnen, dass sie ihre primäre Schadensfähigkeit so früh wie möglich einsetzen.

  • Einhand und Schild
    • Kräftiger Stoß: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen keine Waffenverzauberungen oder Gifte auslösten.
    • Schildwall: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen nicht alle sekundären Effekte von abblockbaren NSC-Angriffen aufhielten.
  • Zwei Waffen
    • Die Reihenfolge der aktiven Fähigkeiten dieser Fertigkeitslinie wurde geändert. Diese werden nun wie folgt freigeschaltet:
      • Unruhe
      • Doppelschnitte
      • Wirbelwind
      • Klingenmantel
      • Verborgene Klinge
    • Zerfleischen: Alle Animationen und visuellen Effekte werden jetzt ordentlich angezeigt, während diese ultimative Fähigkeit genutzt wird.
    • Verhüllte Dolche (Veränderung von „verborgene Klinge“): Die Kosten dieser Veränderung wurden verringert, um mit denen der Grundfähigkeit, „verborgene Klinge“, übereinzustimmen.
  • Bogen
    • Die Reihenfolge der aktiven Fähigkeiten dieser Fertigkeitslinie wurde geändert. Diese werden nun wie folgt freigeschaltet:
      • Präzisionsschuss
      • Pfeilsalve
      • Großer Schuss
      • Pfeilfächer
      • Giftpfeil
    • Adlerauge:
      • Die Anzahl, wie oft diese passive Fähigkeit kumulieren kann, wurde von 3 auf 5 Mal erhöht. Sie erhöht weiterhin euren Schaden mit Bogenfähigkeiten um 2/5 % pro Kumulation.
      • Die Dauer der durch diese passive Fähigkeit gewährten Verbesserung wurde von 4 Sekunden auf 5 Sekunden erhöht.

Kommentar der Entwickler: Indem wir die Dauer von „Falkenauge“ erhöhen, verbessern wir den Schadensausstoß von Bögen im PvE, indem wir es einfacher machen, den Vorrat zu behalten, wodurch sich auch der Schaden im PvE erhöht. Die Dauer ist immer noch kurz genug, damit Spieler, die einen allein auf den Bogen ausgerichteten Spielstil vertreten, belohnt werden, ohne Zusammenstellungen zu bevorzugen, die den Bogen nur nutzen, um „Pfeilsalve“ und „Giftpfeil“ zu haben.

  • Schnellfeuer: Pfeil und Bogen, die bei dieser Fähigkeit zur Anwendung kommen, werden nun in dieselbe Richtung zeigen.
[*]Zerstörungsstab

  • Die Reihenfolge der aktiven Fähigkeiten dieser Fertigkeitslinie wurde geändert. Diese werden nun wie folgt freigeschaltet:
    • Kraftschlag
    • Elementare Wand
    • Zerstörerische Berührung
    • Schwäche gegen die Elemente
    • Impuls
  • Elementarsturm:
    • Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen manchmal dazu führten, dass euer Fadenkreuz für das Bodenziel feststeckte und ihr andere Fähigkeiten nicht einsetzen konntet.
    • Der Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurde um 5 % verringert.
    • Der durch diese Fähigkeit und die Veränderung „Auge des Sturms“ verursachte Schaden wurde um 10 % verringert. Der Schaden von „Elementarer Zorn“ bleibt unverändert.
[/list] Kommentar der Entwickler: Die Größe dieser Fähigkeit, gepaart mit der Mobilität von „Auge des Sturms“, hat sie für das PvP sehr mächtig gemacht, ohne dass ein Konter zur Verfügung stand. Deshalb haben wir den Grundschaden verringert, euch aber ermöglicht, diesen Schaden zurück zu bekommen, indem ihr die Veränderung „Elementarer Zorn“ wählt. Dies ähnelt vorangegangen Änderungen, die wir an „Kraftschlag“ und „Aufwärtsschnitt“ vorgenommen haben – jetzt wählt ihr zwischen zusätzlichem Schaden und zusätzlichem Nutzen.

  • Uraltes Wissen: Diese passive Fähigkeit verringert die Ausführzeit eurer schweren Angriffe mit dem Zerstörungsstab nicht länger um 5/10 %. Stattdessen gewährt sie euch einen Bonus, solang ihr eine Zerstörungsstab-Fähigkeit ausgerüstet habt. Dieser Bonus hängt von der Art eures Stabes ab:
    • Flammenstäbe: Erhöht euren mit Einzelzielfähigkeiten verursachten Schaden um 4/8 %.
    • Froststäbe: Erhöht die Menge an Schaden, den ihr blockt, um 10/20 % und verringert die Kosten des Blockens um 15/30 %.
    • Blitzstäbe: Erhöht euren mit Flächenwirkung verursachten Schaden um 4/8 %.
  • Elementarer Entzug (Veränderung von „Schwäche gegen die Elemente“): Diese Veränderung stellt nicht länger einen pauschalen Wert an Magicka wieder her, sobald ihr am Ziel Flammen-, Frost- oder Schockschaden verursacht. Stattdessen belegt sie es mit kleinerer Magickaraub.
  • Elementarer Ring (Veränderung von „Impuls“): Diese Veränderung verleiht der Fähigkeit nicht länger Schaden über Zeit. Stattdessen könnt ihr die Fähigkeit nun an einem Bodenzielort in bis zu 28 Meter Entfernung ausführen.
  • Kraftschlag: Diese Fähigkeit und ihre Veränderungen können nicht mehr zurückgeworfen werden. Strahlenangriffe können nicht zurückgeworfen, aber geblockt werden.
  • Trifokus:
    • Diese passive Fähigkeit verspottet den Feind nun, nachdem ihr einen voll aufgeladenen schweren Frostangriff eingesetzt habt.
    • Diese passive Fähigkeit führt nun dazu, dass euer Blocken Magicka (anstatt Ausdauer) entzieht und beendet eure Magickaregeneration (anstatt eurer Ausdauerregeneration) während des Blockens, sofern ihr einen Frost-Zerstörungsstab ausgerüstet habt.
[/list] Kommentar der Entwickler Mit diesen Änderungen und den Aktualisierungen von „uraltes Wissen“ geben wir Froststäben die Möglichkeit, von Verteidigern genutzt zu werden. Dies eröffnet viele neue Möglichkeiten und Zusammenstellungen, auf die wir uns sowohl für PvP- als auch PvE-Inhalte freuen. Wir werden die Effektivität von Froststäben genauestens im Auge behalten, um festzustellen, ob weitere Änderungen notwendig sind.
Um sicherzustellen, dass Froststäbe von Verteidigiern sofort genutzt werden können, sobald ihr euch ab Stufe 10 in Verliese wagt, haben wir den schweren Angriff verspottend gemacht. Das bedeutet, ihr müsst euch nicht erst Ränge bei den Unerschrockenen erspielen, um diesen Spielstil aufgreifen zu können. Dies hat das Potenzial, dass es Probleme mit Spielern gibt, die „Trifokus“ mit einem Frosstab spielen und Schaden verursachen möchten. Wir sind uns dieses möglichen Problems bewusst und werden in Zukunft notwendige Anpassungen vornehmen.

  • Heilungsstab
    • Kraftabsaugung: Diese Fähigkeit und ihre Veränderungen heilen nicht mehr in Höhe eines pauschalen Wertes Leben, wenn ihr am Ziel Schaden verursacht. Stattdessen belegen sie ein Ziel mit kleinerer Lebensraub.
    • Regeneration: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen Ziele mit wenig Leben nicht korrekt priorisierten, wenn sie nicht bereits von der Heilung-über-Zeit profitierten.
    • Geistabsaugung (Veränderung von „Kraftabsaugung“): Diese Veränderung stellt nicht länger 1 % eurer maximalen Magicka wieder her, wenn ihr am Ziel Schaden verursacht. Stattdessen belegt sie das Ziel auch mit kleinerer Magickaraub.

Rüstung

  • Schwere Rüstung
    • Flinke Heilung: Diese passive Fähigkeit erhöht jetzt die Menge der Ressourcen, die eure schweren Angriffe wiederherstellen, um 12/25 % anstatt um 25/50 %.

Kommentar der Entwickler: Zum Konterspiel gegen einen schwer gerüsteten Feind gehört es, kurze Zeit die Angriffe auf ihn auszusetzen (um dessen „Grimm“ gering zu halten und nicht dessen passive Fähigkeit „Konstitution“ auszulösen). Durch „flinke Heilung“ konnte er dennoch eine bedeutende Menge an Ressourcen wiederherstellen, selbst wenn ihr versuchtet, ihm aus dem Weg zu gehen. Indem wir dies drosseln, sollte es bei schwerer Rüstung mehr darum gehen, konstant Schaden einzustecken, um dessen Stärken zu maximieren.

  • Grimm:
    • Diese passive Fähigkeit erhöht nun euren Waffen- und Magieschaden pro Ladung um 5/10 anstatt um 10/20, kann nun aber anstatt nur 10-Mal 20-Mal kumuliert werden.
    • Die Dauer des Bonus dieser passiven Fähigkeit wurde von 6 auf 5 Sekunden verringert.
[/list] Kommentar der Entwickler Indem wir die Dauer von „Grimm“ erhöhen und ermöglichen, dass es länger dauert, Ladungen bis zum vollen Potenzial anzusammeln, sollte das Konterspiel gegen schwer gerüstete Feinde begünstigt werden. Gleichzeitig sollte es länger dauern, bis sie ihre volle Stärke erreicht haben, wenn sie in den Kampf einsteigen. Damit befördern wir auch eine Berserker-Spielweise mit schwerer Rüstung, bei der ihr stärker werdet, je länger ihr im Kampf bleibt.
Offene Welt

  • Seelenmagie
    • Seelenschlag: Wir haben 350 Millisekunden ungenutzter Kanalisierungszeit ohne einen Schadensimpuls von dieser Fähigkeit und ihren Veränderungen entfernt. Der mit diesen Fähigkeiten insgesamt verursachte Schaden bleibt unverändert.
  • Vampir
    • Einhüllender Schwarm (Veränderung von „Fledermausschwarm“): Diese Veränderung veranlasst euren Charakter nicht mehr, jede Sekunde, die sie aktiv ist, Unsichtbarkeit auszulösen. Stattdessen erlaubt euch die Aktivierung des Schwarms, die Fähigkeit erneut zu nutzen, um euch sofort zu einem Feind, der bis zu 22 Meter entfernt sein kann, zu teleportieren und viel Schaden zu verursachen. Diese Teleportation kann innerhalb der Wirkdauer des Schwarms so oft genutzt werden wie möglich.
  • Werwolf
    • Verfolgen: Ein Problem wurde behoben, durch das diese passive Fähigkeit entfernt wurde, wenn euer Charakter starb.
    • Stürmisches Brüllen: Die Dauer der Verbesserung größere Brutalität, welche diese Veränderung bietet, wurde von 4/4,3/4,7/5 auf 20/21/22/23 Sekunden erhöht.

Gilde

  • Kriegergilde
    • Zirkel des Schutzes: Die Wirkdauer von dieser Fähigkeit und von „Ring der Erhaltung“ wurde von 10 auf 20 Sekunden erhöht.
    • Nachladende Falle (Veränderung von „Bestienfalle“): Der Schaden jeder durch diese Veränderung beschworenen Falle wurde um 30 % verringert.
    • Untote verbannen (Veränderung von „Zirkel des Schutzes“): Die Wirkdauer dieser Veränderung wurde von 12 auf 24 Sekunden erhöht.
  • Magiergilde
    • Gleichgewicht (Veränderung von „Äquilibrium“): Die Wirkdauer der durch diese Veränderung gewährten größeren Entschlossenheit und größeren Behütung wurde von 4 auf 20 Sekunden erhöht.
    • Feuerrune: Der anfängliche Schaden dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurde um etwa 11 % erhöht.
    • Magierlicht:
      • Aktiviert ihr diese Fähigkeit mit einem ausgerüsteten Heilungsstab, hat dies keinen Einfluss mehr auf die Animationen.
      • Ein Problem wurde behoben, durch das die permanente Verbesserung größere Prophetie, welche diese Fähigkeit und ihre Veränderungen gewähren, andere temporäre Quellen von größere Prophetie entfernte.
    • Sengrune (Veränderung von „Feuerrune“): Der Schaden über Zeit dieser Veränderung wurde um weitere 33 % erhöht.
  • Unerschrockene
    • Blutiger Altar: Durch die nachfolgenden Änderungen an kleinerer Lebensraub wurden diese Fähigkeit und ihre Veränderungen so angepasst, dass sie kleinerer Lebensraub auf alle Feinde im Wirkbereich anstatt auf alle Verbündeten im Wirkbereich anwenden.
    • Einfangende Netze: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit und ihre Veränderungen auf Basis eurer Chance auf kritische Magietreffer solche erzielen konnten anstatt auf Basis eurer Chance auf kritische Waffentreffer.

Allianzkrieg

  • Kaiser
    • Monarch: Ein Problem wurde behoben, durch das diese passive Fähigkeit nur die Heilung durch eure eigenen Fähigkeiten erhöhte und nicht jede Heilung.
  • Unterstützung
    • Enthüllendes Lodern: Die Kosten dieser Fähigkeit und ihrer Veränderungen wurden um 50 % verringert.
    • Standhafte Wache (Veränderung von „Wache“): Ein Problem wurde behoben, durch das die permanente kleinere Kraft von dieser Fähigkeit andere, temporäre Instanzen von „kleinere Kraft“ entfernte.

Championsystem

  • Der Atronach
    • Erwidern: Ein Problem wurde behoben, durch das diese Championfähigkeit immer ausgelöst wurde, wenn ihr einen Nahkampfangriff abgeblockt habt, und nicht mit einer Chance von 15 %.
  • Die Fürstin
    • Entfesselt: Diese Fähigkeit verringert nun 5 Sekunden lang die Kosten einer einzelnen Ausdauer-Fähigkeit um 50 % anstatt dies 3 Sekunden lang für alle Ausdauer-Fähigkeiten zu tun.

Dunkle Anker

  • Ozozzachar kann nicht mehr ins Ziel genommen werden, während dieser herabstürzt, und er erleidet weniger Schaden, bevor er nicht komplett bereit ist.
  • Xivkyn, Zwielichtschrecken und Fleischkolosse gewähren nun Erfahrung, wenn sie getötet werden.

NSCs

  • NSCs, die Tränke einsetzen, zeigen nun früher die Möglichkeit, sie dabei zu unterbrechen.
  • Zahlreiche Probleme wurden behoben, durch die Symbole zu NSC-Fähigkeiten in den Charaktereigenschaften angezeigt wurden, ohne dass dies Sinn ergab.

NSC-Fähigkeiten

  • Blutunhold
    • Ihr hört nun einen akustischen Effekt, wenn „Unruhe“ und „Schnitt“ Ziele treffen.
  • Knochenkoloss
    • Knochenkolosse können ihre Fähigkeiten nun während des Schweigens ausführen.
    • Knochenkolosse bedrohen nun die angegebene Fläche (zuvor stimmte dies nicht überein).
    • „Knochensäge“ wird nicht mehr versucht, wenn keine Ziele zur Verfügung stehen.
    • Von „Die Toten erwecken“ beschworene Skelette skalieren nun mit der Schwierigkeitsstufe des Beschwörers.
  • Knochenwerker
    • „Knochenwoge“ ist nun effektiver.
  • Knochenfürst
    • „Knochenkäfig“ verursacht nun korrekt Schaden und kann während des Kampfes mehrfach ausgeführt werden.
    • „Knochenkäfig“ verschwindet nun mit der ersten Verwurzelung, die es bewirkt.
    • Knochenfürsten können ihre Fähigkeiten nun während des Schweigens ausführen.
    • Die Mitigation von „entropischer Stoß“ wurde intuitiver gestaltet.
    • Untote Kreaturen, die durch „Abscheulichkeit beschwören“ beschworen wurden, skalieren nun mit der Schwierigkeitsstufe, der Fraktion und dem Standort des Beschwörers. Knochenfürsten sind nun verwundbar, während eine Beschwörung aktiv ist.
  • Furchtweber
    • „Dunkle Schatten“ skaliert nun mit der Schwierigkeitsstufe, der Fraktion und dem Standort des Beschwörers. Furchtweber sind nun verwundbar, während ein „dunkler Schatten“ aktiv ist.
    • „Dunkle Schatten“ verursachen nun mit jedem Treffer kleineres Verkrüppeln und magischen Schaden.
    • Furchtweber können ihre Fähigkeiten nun während des Schweigens ausführen.
  • Ausnehmer
    • „Drachenritter-Standarte“ kann nun während des Schweigens ausgeführt werden und verfügt über eine Ausführzeit.
    • „Drachenritter-Standarte“ ist nun korrekt mit größere Schändung verknüpft (bis jetzt konnte es mit anderen Quellen von größere Schändung stapeln).
    • „Fokussierter Ansturm“ wurde durch „Zwinkerschlag“ ersetzt.
    • Ausnehmer versuchen nicht mehr, „Drachenritter-Standarte“ auf Spielercharaktere anzuwenden, die in einer Drachenritter-Standarte stehen.
  • Furchtmagier
    • Die Ausführzeit von „Aspekt des Schreckens“ wurde verringert.
    • „Aspekt des Schreckens“ bringt nun Ziele dazu zu fliehen, falls sie mehr als 15 Meter vom Furchtmagier entfernt stehen.
    • Furchtmagier können ihre Fähigkeiten nun während des Schweigens ausführen.
    • „Schattenmantel“ verhält sich jetzt wie die Spielerfähigkeit „Schattenmantel“ und wird zum Einsatz kommen, wenn sich ein Ziel in der näheren Umgebung des Magiers aufhält.
  • Frostkobold
    • Von Frostkobolden ausgeführte Angriffe fügen Euch nicht länger unsichtbar Schaden zu.
  • Frostmagier
    • „Eisbarriere“ kann nicht mehr unterbrochen werden.
  • Ernterin
    • „Schwarzer Winter“ kann nun während des Schweigens ausgeführt werden und trifft Ziele nun einmal pro halbe Sekunde anstatt einmal pro Sekunde.
    • Der Schmaus wartet nun einen Augenblick, bevor er sich zur Ernterin bewegt.
    • Die Mitigation von „Läutern“ wurde intuitiver gestaltet.
  • Lamie
    • „Harmonie“ verringert den eingehenden Schaden nicht länger für die Dauer der Kanalisierung, sondern verdoppelt stattdessen die physische und die Magieresistenz für die Dauer des Effektes, falls sie nicht unterbrochen wird.
    • „Harmonie“ hebt jetzt alle hervor, die ihren Effekt tragen.
    • „Heulender Schlag“ verursacht nun Schaden an allen Zielen in einem Kegelbereich.
  • Lamien-Kurare
    • Die Heilung durch „Genesung“ wurde effektiver gestaltet.
    • „Genesung“ zielt nun nicht mehr auf NSCs mit mehr als der Hälfte ihres Lebens ab und bevorzugt nun Ziele mit wenig Leben.
    • Lamien-Kurare können ihre Fähigkeiten nun während des Schweigens ausführen.
    • Durch „Spektrale Lamie beschwören“ beschworene Spektralwesen skalieren nun mit der Schwierigkeitsstufe, der Fraktion und dem Standort des Beschwörers. Lamien-Kurare sind nun verwundbar, während eine Beschwörung aktiv ist.
    • „Schlag“ wird nun auf Ziele innerhalb Nahkampfreichweite angewendet (anstatt „Schockwelle“).
  • Magierwache
    • „Schockschwall“ ist nun korrekt mit der Spielerfähigkeit „Schattenmantel“ verknüpft.
  • Nekromant
    • Kreaturen, die durch „Tote beschwören“ beschworen wurden, skalieren nun mit der Schwierigkeitsstufe, der Fraktion und dem Standort des Beschwörers. Nekromanten sind nun verwundbar, während eine Beschwörung aktiv ist.
    • „Untote kräftigen“ erhöht nun die physische und die Magieresistenz des Ziels anstatt den Schaden zu verringern, der beim Ziel eintrifft.
    • „Untote kräftigen“ stärkt jetzt verlässlicher die Attribute eines Ziels (bis jetzt wurde die Kreatur manchmal schwächer).
    • Nekromanten können ihre Fähigkeiten nun während des Schweigens ausführen.
  • Nereïde
    • Das Vermeiden des Schadens von „Eisgeysir“ wurde intuitiver gestaltet.
    • „Froststoß“ kann nicht länger unterbrochen und nun auch während des Schweigens ausgeführt werden.
    • „Orkan“ versucht nicht länger, Objekte außerhalb seines Wirkungsbereiches ins Ziel zu nehmen und kann nun auch während des Schweigens ausgeführt werden.
    • Die Verlangsamung durch „Orkan“ wird nun mit optischen Effekten dargestellt.
    • Wird „Orkan“ unterbrochen, läuft nun die Abklingzeit der Fähigkeit.
    • An „Eisgeysir“ wurden die folgenden Änderungen vorgenommen.
      • Die Fähigkeit kann nicht mehr unterbrochen werden, indem die Nereïde umlaufen wird.
      • Die Zeit, wie oft „Eisgeysir“ auszulösen versucht werden kann, wurde von alle 20 Sekunden auf alle 8 Sekunden verringert.
      • Diese Fähigkeit erlaubt es dem Ausführenden jetzt nicht mehr, sich zu bewegen, während sie ausgeführt wird.
      • Diese Fähigkeit kann nun während des Schweigens ausgeführt werden.
      • Diese Fähigkeit spürt den Spielercharakter im Ziel nun kurz auf, bevor der Standort gewählt wird.
    • Die Mitigation von „Froststoß“ wurde intuitiver gestaltet.
  • Waldläufer mit Begleiter
    • Kreaturen, die durch „Verbündeten herbeirufen“ beschworen wurden, skalieren nun mit der Schwierigkeitsstufe, der Fraktion und dem Standort des Beschwörers. Waldläufer mit Begleiter sind nun verwundbar, während eine Beschwörung aktiv ist.
    • Die Ausweichrolle kann nun während des Schweigens ausgeführt werden.
    • „Bestienfalle“ kann nun während eines Kampfes mehrfach und während des Schweigens ausgeführt werden.
    • „Bestienfalle“ hat nun eine Ladezeit und gibt exakt an, wer wie lange betroffen ist.
  • Schamane
    • „Aura des Schutzes“ kann nun erneut beschworen werden, nachdem sie zerstört wurde.
    • Die Mitigation von „aufgewickelte Peitsche“ wurde intuitiver gestaltet.
  • Spinnendaedra
    • „Blitzansturm“ bedroht euch nun vorhersehbarer.
    • „Blitzschlag“ nimmt nun Spielercharakter unter Massenkontrolleffekten ins Ziel. Bis jetzt war dies auf Spielercharaktere beschränkt, die von Spinnennetzen betroffen waren.
    • Spinnendaedra können ihre Fähigkeiten nun während des Schweigens ausführen.
    • Spinnlinge, die durch „Spinnlinge beschwören“ beschworen wurden, skalieren nun mit der Schwierigkeitsstufe, der Fraktion und dem Standort des Beschwörers. Spinnendaedra sind nun verwundbar, während eine Beschwörung aktiv ist.
    • „Spinnennetz“ und „Spinnlinge beschwören“ wird nun eine Ausführanimation vorangestellt.
  • Geistermeister
    • „Belastendes Auge“ wurde besser sichtbar gemacht und setzt nun voraus, dass ihr für eine gewisse Zeit, bevor es explodiert, in der näheren Umgebung bleibt.
    • „Belastendes Auge“ verwurzelt nun nicht mehr, sein Verlangsamungsfeld hält nun aber viel länger an.
    • Geistermeister können ihre Fähigkeiten nun während des Schweigens ausführen.
  • Zweigling
    • Bestien, die durch „Bestie beschwören“ beschworen wurden, skalieren nun mit der Schwierigkeitsstufe, der Fraktion und dem Standort des Beschwörers. Zweiglinge sind nun verwundbar, während eine Beschwörung aktiv ist.
    • „Bestie kontrollieren“ erhöht nun die physische und die Magieresistenz des Ziels anstatt den Schaden zu verringern, der beim Ziel eintrifft.
    • „Bestie kontrollieren“ stärkt jetzt verlässlicher die Attribute eines Ziels (bis jetzt wurde die Kreatur manchmal schwächer).
    • „Heilsalbe“ wird nun mit der Zeit stärker und heilt einen Großteil, solange sie nicht unterbrochen wird.
    • „Schwarm der Natur“ betrifft nun einen größeren Bereich.
    • „Bestie beschwören“ wird nun eine Ausführanimation vorangestellt.
  • Überwältiger
    • „Wurfspeer“ kann nun zurückgeworfen werden.
  • Xivilai
    • Daedra, die mit „Daedra beschwören“ beschworen wurden, skalieren nun mit der Schwierigkeit, der Fraktion und dem Standpunkt des Beschwörers. Xivilai sind nun verwundbar, während eine Beschwörung aktiv ist.
    • „Waffe stärken“ löst nun mit jedem Angriff eine Verlangsamung aus und muss zudem neu ausgeführt werden, wenn sie ausläuft.
    • „Waffe stärken“ zeigt nun visuelle Effekte an, um darauf hinzuweisen, dass der Xivilai seine Waffe bemächtigt hat.
    • „Feuerlinien“ heißt nun „Hand der Flamme“ und verfügt über ein eigenständiges Angriffsschema.
    • „Blitzgriff“ nimmt euch jetzt häufiger ins Ziel.
    • „Daedra beschwören“ wird nun eine Ausführanimation vorangestellt und bedient sich nun einer größeren Bandbreite an Daedra.
    • Xivilai-Fähigkeiten lösen nun auch während des Schweigens aus.
    • Xivilai eröffnen nicht mehr länger jedes Mal mit gestärkter Waffe.

Mächtige Gegner in der offenen Welt

  • Bittergrün der Wilde, Deshaan
    • Bittergrün kann nun „Biss“ nutzen.
    • Der Schaden durch „Kopfstoß“ wurde leicht verringert und hat nun eine Abklingzeit von 4 Sekunden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das sich *** und Rucksack von Bittergrün mit seinem Körper überschnitten.
  • Dayarrus, Bangkorai
    • Beschworene Ogrim werden nun zerstört, sobald der Kampf endet.
  • Doshia, auf die ihr während der Hauptquestreihe trefft, ist stärker geworden.
  • Magdelena, Kluftspitze
    • Fluch des Schreckens bringt Ziele nun dazu zu fliehen, wenn sie weiter als 15 Meter von Magdelena entfernt sind.
    • Der Schaden von „Schattenstoß“ wurde verringert.
  • Schnappkiefer, Auridon
    • Ihr werdet nun ein widerwärtiges Knirschen hören, wenn „Reißen“ ein Ziel trifft.
  • Thodundor vom Hügel, Grünschatten
    • Der Schaden von „donnernder Schlag“ wurde leicht verringert und es wird nicht länger ein Radius angezeigt, der nicht existiert.
  • Vulkhelwacht, Auridon
    • Der Gildengelehrte, der mit einer Zielattrappe rauft, löst nicht länger Kampfmusik aus.

Kronen-Shop und Kronen-Kisten
Allgemein

  • Kronen-Schriftrollen des Lernens können nun während der Bewegung eingesetzt werden.
  • Die Vorschau auf Angebote der Stilstube im Kronen-Shop verbirgt nun jegliche Rüstung, Erscheinungen oder Kopfbedeckungen, die eure Sicht sonst beeinflussten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Helme unbeabsichtigt in der Vorschau auf Angebote der Stilstube im Kronen-Shop erschienen, selbst wenn „Kopfbedeckung verbergen“ eingestellt war.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Eiswolfwelpen über eine Kollisionsabfrage verfügten.
  • Ein Problem mit der Tastenbelegung wurde behoben, das im Menü zu den Kronen-Kisten auftreten konnte, wenn ihr den Gamepad-Modus ein- und ausgestellt habt.
  • Der Kronen-Shop wird jetzt nicht immer gesperrt, wenn ihr ihn zum ersten Mal öffnet.
  • Artikel in Paketen sind nun entsprechend ihrer Qualität eingefärbt.

Kunst

  • Wenn sie die Robe der Schwarzen Hand mit verborgener Kopfbedeckung tragen, werden die Ohren der Khajiit nicht mehr verschwinden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das an den Hinterläufen einiger Senchejungen Ränder auftraten.
  • Das Taschenmammut als Begleiter wird nun immer sichtbar sein, wenn das vorgesehen ist.
  • Eure Füße werden nicht länger schweben, wenn der dro-m’Athra-Senche als Reittier zum ersten Mal erscheint.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die schwebenden Kiesel um Sturmstein-Reittiere aufploppten, während die Tiere nichts zu tun hatten.
  • Lendenschurze werden sich nicht mehr mit den Satteln von Bären als Reittieren überschneiden.
  • Das Senchelöwenjunge wird nicht mehr steckenbleiben, wenn es enge Kreise läuft.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das eine pinkfarbene Fehlermeldung erschien, nachdem ein Netchkalb als Begleiter beschworen wurde, während ihr kämpftet.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Pacrootis Fuß sich mit der Kiste überschnitt, auf der er sitzt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das eine Kronen-Kisten-Karte gelüftet wurde, bevor Pacrootis Kralle den Stapel berührte, um sie auszuspielen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das bei einigen Wimpern falsche Texturen angezeigt wurden, wenn sie zusammen mit verschiedenen Helmen genutzt wurden.

Persönlichkeiten

  • Allgemein
    • Ein Problem wurde behoben, durch das manche Persönlichkeiten, beispielsweise die fröhliche oder die melancholische Persönlichkeit, einige Emotes, unter anderem /sit und /sitchair, unterbrachen.
    • Ihr könnt in der Vorschau des Kronen-Shops nun die Unbeschäftigt-Animation der Persönlichkeiten sehen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Rohstoffvorkommen bei bestimmten Persönlichkeiten und unter bestimmten Bedingungen nicht erschienen.
    • Requisiten werden nun ordentlich weggesteckt, wenn ihr mit einer ausgerüsteten Persönlichkeit erntet.
  • Kommandant
    • Die Animationen bei Untätigkeit werden nun seltener abgespielt.
    • Ihr werdet in der Ich-Perspektive nicht länger eure Fäuste sehen, wenn eure Waffen verstaut sind.
    • Ein Animationsproblem bei argonischen und khajiitischen Schwänzen wurde behoben, das auftrat, wenn ihr die Emotes /rubhands oder /handsonhips nutztet.
    • Wenn ihr einen Fisch filetiert, werden eure Arme nicht mehr durch euren Körper gleiten, wenn ihr diese Persönlichkeit nutzt.
    • Roben werden nicht mehr verzerrt, wenn ihr mit dieser Persönlichkeit unterwegs seid.
  • Betrunken
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr betrunken euren Becher fülltet, wenn ihr zur Wiederbelebung einen Seelenstein nutztet. Erstmal wieder auf die Beine kommen, dann hoch die Tassen!
  • Aufgebracht
    • Eure Augen bleiben jetzt vorn an eurem Kopf, wo sie hingehören, während ihr diese Persönlichkeit nutzt.
  • Dieb
    • Ein Problem wurde behoben, durch das euer Beutel scheinbar schwebte, wenn ihr einen NSC bestohlen habt.
    • Die Animationen bei Untätigkeit werden nun seltener abgespielt.
    • Euer Kopf wird, wenn ihr diese Persönlichkeit aktiv habt, nicht länger zucken.

Kunst & Animationen
Allgemein

  • Ihr könnt die colovianische Filigranhaube und die colovianische Pelzhaube, die es beim Neujahrsfest gab, nun wie vorgesehen färben.
  • Die Krallen von khajiitischen und argonischen Spielercharakteren werden nicht mehr entfernt, wenn ihr die Stiefel folgender Rüstungssets tragt:
    • Mittlere Stiefel der Seelenberaubten
    • Mittlere Stiefel der Dunklen Bruderschaft
    • Leichte Stiefel der Gestaltwandler
    • leichte Stiefel von Malacath

Animation

  • NSCs werden den Besen jetzt richtig halten, wenn sie fegen.
  • Wenn ihr euch auf den Bänderguar als Reittier schwingt, wird nun die korrekte Aufsitzanimation abgespielt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Pfleger in Cyrodiil ihre Animation nicht beendeten, wenn „zersplitterndes Gefängnis“ zum Einsatz kam.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das eure Daumen verzerrt erschienen, wenn ihr in der Ich-Perspektive eine Tür öffnetet.
  • Ein Problem wurde behoben, durch welches das Gesicht von Varon Davel (aus Deshaan) während Unterhaltungen unkontrolliert zuckte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Augen einiger weiblicher Charaktere aus dem Dominion sich schmerzhaft durch deren Augenlider wölbten.
  • Es wird jetzt die richtige Duck-Animation genutzt, wenn ihr euch an einer Kiste bedient oder sie aufbrecht.
  • Wenn ihr während eines Emotes springt, wird die Animation nun flüssiger sein.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das euer Gesichtsausdruck einfrieren konnte, nachdem ihr einen Emote eingesetzt hattet. Keine grimmigen Gesichter mehr!
  • Wenn ihr den Emote /eatsoup nutzt, werdet ihr nun wie ein zivilisierter Bürger eure Suppe aus einer Schüssel löffeln.
  • Deckel von Fässern und Kisten werden nicht mehr über dem Behältnis schweben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Wechseln der Waffen, während ihr auf eurem Reittier saßt, die Animationen eures Reittiers unterbrach.
  • Ihr werdet jetzt durchweg die Schnellreiseanimation sehen, nachdem ihr von eurem Reittier abgesessen seid.
  • Es werden nun die richtigen Animationen abgespielt, wenn ihr euch nach einem Wechsel zu einer anderen Waffenkombination bewegt.

Figuren

  • Der buschige Bart wird, wenn er ausgerüstet ist, nicht mehr mit anderen Gesichtsbemalungen kollidieren.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Bogen der Himmlischen Ränder sichtbar waren.
  • Die Schulterrüstung von Molag Kena wird nicht mehr schweben oder sich mit eurem Charakter überschneiden.
  • Die Schulterrüstung der Nachtflamme wird bei kleineren Spielercharakteren nun besser sitzen.
  • Der Rohlederhelm der Himmlischen wird während Kämpfen nicht mehr verzerrt dargestellt.
  • Bei Bolgrul von den Tagesquests der Unerschrockenen wurde ein überschneidender Dolch entfernt.
  • Der Würgedorn-Helm wird aus der Entfernung nicht mehr schwarz erscheinen.
  • Die Mönchshaube zum Neujahrsfest stellt nun alle Färbeplätze korrekt dar.
  • Die Krallen von Khajiit bleiben nun sichtbar, wenn ihr mittlere Armschienen der Yokuda anlegt.
  • Die Zehenkrallen von khajiitischen und argonischen Spielercharakteren werden nicht mehr durch mittlere Rüstung der Dunklen Bruderschaft stechen.

Quests & Gebiete
Allgemein

  • Viele Bücher, die nach ihrer zugehörigen Quest nicht mehr zugänglich waren, können nun in der Welt gefunden werden. Außerdem könnt ihr nun die meisten Bücher lesen, auch während ihr im Kampf seid oder schleicht.
  • Viele NSCs, die über Pflanzen und Tische gewandert sind, wurden wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Alik’r-Wüste

  • Gefiedertes Grauen: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr eure Freunde ohne Harpyie für einen Rückflug nach Kozanset zurücklassen konntet, falls ihr diese Abkürzung genutzt habt.
  • Auferstehung der Toten: General Thoda bleibt nun stehen, während er bei dieser Quest mit euch spricht.

Auridon

  • Hunde teleportieren sich nicht länger, während sie Katzen verfolgen (sehr zum Missfallen der Hunde).
  • Die Segen der Acht: Das Entzünden der Feuer funktioniert nun zuverlässiger.
  • Das Lüften des Schleiers: Razum-dar geht nicht länger durch Türen, indem er sein Gesicht gegen diese schmettert. Verrückter Khajiit. Türen funktionieren so doch nicht.

Bangkorai

  • Dayarrus erscheint nicht länger im Boden.

Betnikh

  • In die Hügel: Die Questbelohnung „Blutdornen-Dolch“ wurde in „Blutdornen-Dolch des Auszubildenden“ umbenannt, da sie Teil der Rüstung des Auszubildenden ist.
  • Die Offenbarung der Vergangenheit: Ein Problem wurde behoben, durch das die Quest euch darauf hinwies, den Stab an euch zu nehmen, auch wenn dies automatisch geschieht, weshalb dies überflüssig war. Der Hinweis wurde entsprechend entfernt.

Kalthafen

  • Zwischen Blut und Knochen: Ihr könnt nun die Tür zum Korallenturm während der Quest immer wieder durchschreiten.
  • Die Halle des Urteils: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr während der Verteidigung der Magier ungewollt verhindern konntet, dass ihr angegriffen werdet.
  • Die Bibliothek der Dämmerung: Ihr könnt nicht länger mit dem schlafenden Raynor Vanos sprechen.
  • Seelenberaubt in Kalthafen: Dietriche gehören nun für jene, die ihre kriminelle Laufbahn früh beginnen wollen, zu den Questbelohnungen.
  • Der Spezialverschnitt: Nelhilda versucht nicht länger, sich auf den Tisch zu stellen, um den reinigenden Trank zu mischen.
  • Der Wille des Wurms: Thalliks Edelstein stört nicht mehr beim Springen im Gamepad-Modus.

Kargstein

  • Es ist nun möglich, die Karte des Belkarth-Unterschlupfs zu verkleinern.
  • Kleinblatt erscheint nicht mehr in bestimmten Gebieten, nachdem ihr diese verlassen habt.
  • Hallenvogt Thais in Kargstein ist nun offiziell ein „Hallenvogt“ anstatt nur ein „Vogt“.
  • Die Armee der Elementare: Ein Problem wurde behoben, durch das einige Sprachaufnahmen nicht zu hören waren.
  • Katakomben von Himmelsgriff: Das Ereignis „Die Gefallenen Könige“ wird nun nicht mehr zufällig zurückgesetzt.
  • Die Zerbrochenen und die Verlorenen: Besiegt ihr die Verlorene, so schreitet die Quest nun zuverlässig voran.

Cyrodiil

  • Chancenverbesserung: Der zu dieser Quest gehörende Spion erscheint nun und lässt die Quest voranschreiten.
  • Kriegsgefangene: Gefangene Rebellen können nun gerettet werden.

Deshaan

  • Die Wunden der Welt: Ein Problem wurde behoben, durch das der Beobachter nicht richtig angerechnet wurde.
  • Phantomsenke: Alle Gruppenmitglieder können nun die Phantomsenke betreten, solange mindestens ein Gruppenmitglied die passende Quest aktiv hat.

Ostmarsch

  • Der Kriegsrat: Fürst Vurlop erscheint nun wie erwartet erneut als Begleiter, falls ihr in der Feste Amol durch Wachen, einen Sturz oder plötzliches Eintreten übermäßigen Alterns getötet werdet.

Kriegergilde

  • Das Halten der Front: Die Zerstörung eines Dunklen Ankers kann nun unter Gruppenmitgliedern geteilt werden.
  • Der Prismakern: Ein Problem wurde behoben, durch das bei dieser Quest zwei Portale dasselbe Ziel haben konnten.

Glenumbra

  • Champion der Wächterinnen: Es ist nicht mehr möglich, dass ein Dunkler Riss direkt in der Ritualstätte erscheint.
  • Signale des Dominions: Kommandant Ammur ist nicht länger die Quelle für die Nachrichten des Dominions, da sie nun in einer Truhe in seinem Zelt fest verschlossen sind. Daher erscheint er nicht mehr ganz so schnell erneut.

Grahtwald

  • Zoff im Zirkus: Ein Problem wurde behoben, durch das es keine Kartenmarkierung für das Einsammeln der akavirischen Dokumentation der kulturellen Infiltration gab.
  • Die Wirtstochter: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr innerhalb des Gebäudes für Questziele nicht richtig nach draußen geleitet wurdet.
  • Bis dass der Tod uns scheidet: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr die Hundepfeife an einer bestimmten Stelle in Kluftspitze einsetzen konntet. Das ist nun wirklich weit weg und hat nichts mehr mit gutem Gehör zu tun.

Grünschatten

  • Sucht-bessere-Geschäfte ist ihren Zwilling nun endlich los. Sucht-bessere-Geschäfte wird jetzt unabhängig von eurem Queststatus im Nebeltal zur Verfügung stehen, solange ihr euch nicht im Geisterreich befindet.
  • Magister Marthine Augier ist nun offiziell ein „Magister“ und nicht länger ein „Gildenmagister“ – ein veralteter Titel, der nur kurzzeitig innerhalb der Magiergilde geführt wurde.
  • Das Halten der Front: Diese Quest wird nicht länger fälschlicherweise im Questtagebuch auf Malabal Tor verweisen, wenn Grünschatten gemeint ist.
  • Das Diebesrecht: Ein Problem wurde behoben, durch das Kartenmarkierungen verschwanden, wenn ihr euch Schattenrissen genähert habt.
  • Kalt wie Stein: Indanas wiederholt sich nicht mehr, wenn ihr dabei seid, Schattenkreuch zu verlassen.
  • Der Schwindende Baum: Laniriel verschwindet nicht länger gelegentlich zum Ende dieser Quest.

Malabal Tor

  • Die verdiente Ernte: Ein Problem wurde behoben, durch das die Kartenmarkierung über den Arenatoren erscheinen konnte, obwohl ihr diese verlassen solltet.
  • Die Errettung des Silvenars: Die Markierung an der Tür für den Weg zu Caerllin verschwindet nicht mehr, sobald ihr den Baum, in dem er sich befindet, betretet.

Schnittermark

  • Baan Dars Fete: Hähnchenschmäuse der Fünf Finger werden nun für alle Gruppenmitglieder angerechnet.
  • Der sanfte Gärtner: Boden- und Wurzelproben werden nun für alle Gruppenmitglieder angerechnet.
  • Ein fragwürdiger Vertrag: Reifzeckenchitin, Fackelkäferpanzer und Kernholz werden nun für alle Gruppenmitglieder angerechnet.
  • Die Goldene Kralle: Rid-Thar-ri’Datta erscheint nun wie erwartet neu, falls er aus irgendwelchen Gründen steckenbleibt.

Kluftspitze

  • Dunkle Blüte in Kluftspitze: Das Questtagebuch wurde aktualisiert, um klarzustellen, dass euch der Tod von Fingaenion nur dann angerechnet wird, wenn ihr zuvor die Mondblumen gegessen habt.
  • Der Smaragdkelch: Fürstin Laurent erscheint nun erneut, falls ihr zum Ende der Quest hin ausloggt.

Steinfälle

  • Die Markierungen für die Eingänge zum Gesetzlosenunterschlupf von Davons Wacht wurden in Bezug auf den Boden neu ausgerichtet.
  • Die Anführerin am Schauderschrein, Aurig Mireh, erscheint nun zuverlässiger

Rift

  • Trinkt, trinkt und seid fröhlich: Ihr bleibt nun in Schlafhaltung, bis ihr mit Darva sprecht oder die Quest abbrecht.
  • Die brennenden Feuer von Rift: Ihr müsst nun die Feuer entzündet haben, bevor ihr Jakalor besiegt, um in der Quest voranzuschreiten.
  • Sinmurs Fall:
    • Thalik Wurmvater kann während des Kampfs mit Sinmur nicht länger drei Kopien von sich erschaffen.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr Sinmur nicht töten konntet, wenn Thallik Wurmvater lebte.

Verliese & Gruppeninhalte
Allgemein

  • Es wurden verschiedene Stellen geglättet, an denen ihr in der Welt feststecken konntet.
  • Alle Fähigkeiten, die mit einem Verlies zu tun haben, zeigen nun im Todesrückblick ein ordentliches Symbol an.

Verliese

  • Stadt der Asche I
    • Golor der Unheilsbrutbändiger wird feige Spielercharakter nun nicht mehr endlos lange verfolgen.
  • Krypta der Herzen
    • Die Qualen der Liebe: Alanwes Seele wird nun am Ende der Quest zuverlässiger erscheinen.
  • Krypta der Herzen II
    • Ruzozuzalpamaz‘ Netzumhüllung wird in den aktiven Effekten nun mit Wirkdauer angezeigt.
  • Pilzgrotte I
    • Während des Kampfes gegen Kriegshäuptling Ozozai werdet ihr nicht länger durch die Tür gestoßen werden, bevor sie offen ist.
    • Während des Kampfes gegen Kra’gh den Dreughkönig werdet ihr nicht länger durch die Tür gestoßen werden.
  • Selenes Netz
    • Der Schaden, den Selenes urtümlicher Geist verursacht, kann nun durch Blocken verringert werden.
  • Spindeltiefen I
    • „Tödliches Flüstern“ hat nun eine Questmarkierung, die darauf hinweist, wo ihr hin müsst, um „das Flüstern zum Verstummen zu bringen“.
  • Spindeltiefen II
    • Die Dreiergruppe der Fleischatronachen und Mortine der Verrückte wird feige Spielercharaktere nicht mehr endlos lange verfolgen.
  • Orkaninsel
    • „Windstoß“ ist in euren aktiven Effekten nun korrekt bezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.