ESO Patchnotes

Patchnotes zum ESO Patch 2.2.11

Die Entwickler haben für die PC- und MAC-Version in dieser Woche einen neuen Patch veröffentlicht. Auch hierbei handelt es sich um einen kleineren Zwischenpatch.

Patchnotes zum ESO Patch 2.2.11

Das neue Update behebt einige Fehler im Spiel und bringt ein paar Anpassungen mit sich. Folgend findet Ihr die Patchnotes zum ESO Patch 2.2.11.

TESO MitarbeiterZenimax on Patchnotes zum ESO Patch 2.2.11 (Quelle)

ÜBERSICHT
The Elder Scrolls Online v2.2.11 ist ein Zwischenpatch, der Probleme mit der DLC-Erweiterung „Orsinium“ und der Fähigkeit „getarnter Jäger“ behebt sowie weitere Leistungsverbesserungen für Cyrodiil beinhaltet. Der Patch ist ca. 150 MB groß.

KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN, DLC-SPIELERWEITERUNG „ORSINIUM“
Erkundung & Gegenstände
Fischen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das es zu einer regelrechten Überpopulation in den Gewässern Wrothgars gekommen ist, wodurch ihr mit einzelnen Ködern mehrere Fische fangen konntet. Wahrscheinlich haben deren Fressfeinde wieder aufgeholt, denn alles verhält sich jetzt wieder normal.

Quests & Gebiete
Allgemein

  • Ein Problem wurde hoffentlich behoben, durch das die Questgeber in Skalars Unterkunft unsichtbar waren, außer ihr habt das Spiel verlassen und euch erneut eingeloggt.

Verliese & Gruppeninhalte
Mahlstrom-Arena

  • Arena 9: Theater der Verzweiflung
    • Ein Problem wurde behoben, durch das „geschmolzene Zerstörung“ jeden außerhalb der beabsichtigten Reichweite ins Ziel nahm, falls ihr zum Wegschrein zurückgekehrt seid und die Arena erneut betreten habt.

KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN, GRUNDSPIEL
Kampf & Spielfluss
Gilde

  • Kriegergilde
    • Getarnter Jäger (Veränderung von „Meisterjäger“): Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit bei schweren Angriffen mit zwei Waffen mehrmals auslösen konnte.

Verschiedenes
Allgemein

  • Wir haben einige weitere serverseitige Änderungen vorgenommen, um die Spielleistung in Cyrodiil zu verbessern.

(Visited 228 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.