ESO Patchnotes

Patchnotes zum ESO Patch 2.0.8

Die Wartungsarbeiten sind mittlerweile abgeschlossen und die Patchnotes zum ESO Patch 2.0.8 stehen zur Verfügung. Es handelt sich auch hierbei wieder um einen Zwischenpatch, welcher besonderen Fokus auf die Beseitigung von Fehlern legt.

Patchnotes zum ESO Patch 2.0.8

Folgend könnt Ihr Euch die Patchnotes zum ESO Patch 2.0.8 durchlesen. So wurden einige Fehler behoben die beispielsweise den Kampf betroffen haben.

TESO MitarbeiterZenimax on Patchnotes zum ESO Patch 2.0.8 (Quelle)

ÜBERSICHT

The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited v2.0.8 ist ein Zwischenpatch, der Korrekturen des Spielflusses, des Verzauberns, der Dunklen Anker, der Quests, der Benutzeroberfläche, des Gewinns an ultimativer Kraft und mehr beinhaltet. Der Patch ist ca. 425 MB groß.

KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN

Benutzeroberfläche
Allgemein

  • Ein Problem wurde behoben, durch das euer Spiel abstürzen konnte, wenn ihr beim Umbenennen eines Gildenrangs zu viele Sonderzeichen verwenden wolltet.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das manchmal weiße Kacheln auf der Karte von Cyrodiil erschienen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Nichtveteranen-Charaktere im Veteranenmodus für Verliese steckenbleiben konnten, wenn sie einer Veteranengruppe beitraten und diese aufgelöst wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das sich die Questliste in der Kartenoberfläche nicht richtig aktualisierte, wenn ihr den Ort oder die verfolgte Quest gewechselt habt.
  • Das Spiel wird nicht mehr abstürzen, wenn eine fehlerhafte Verknüpfung für einen Gegenstand, eine Errungenschaft oder ein Sammlungsstück im Chat platziert wird.

Erkundung & Gegenstände
Allgemein

  • Alle besonderen Effekte von Gegenstandsets skalieren nun mit dem höchsten Attribut eures Charakters, genauso wie es ultimative Fähigkeiten tun.

Handwerk & Wirtschaft
Verzaubern

  • Ein Problem wurde behoben, durch das viele Schmuckverzauberungen mit der Qualität des Schmucks und nicht mit der Qualität und Stufe der Glyphen skalierten. Die Verzauberungen basieren nun wie beabsichtigt auf der Qualität der Glyphen. Die Korrektur ist rückwirkend. Unter anderem sind die folgenden Verzauberungen betroffen:
    • Einschlagend
    • Trankverbesserung
    • Tranktempo
    • Fähigkeitenkostenminderung
    • Zauberkostenminderung
    • Abschirmen

Kampf & Spielfluss
Allgemein

  • Wenn ihr mit dem Bogen leichte Angriffe in schneller Folge nutzt, werden nun keine weiteren Angriffe mehr ausgeführt, wenn ihr aufhört, die Angriffstaste zu drücken.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr keine Fähigkeiten mehr ausführen konntet, wenn ihr beim Sprinten vom Reittier abgestiegen und dann wieder aufgesessen seid.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr manchmal keine ultimative Kraft mehr gewinnen konntet.

Drachenritter

  • Verzehrende Flamme
    • Feuriger Odem: Ein Problem wurde behoben, durch das der grafische Feuereffekt der Ränge II bis IV dieser Fähigkeit nicht auf Feinden angezeigt wurde.

Nachtklinge

  • Auslaugen
    • Katalysator: Ein Problem wurde behoben, durch das diese passive Fähigkeit fälschlicherweise entfernt wurde, wenn euer Charakter starb.

Templer

  • Aedrischer Speer
    • Fokussierter Ansturm: Ihr werdet nach dem Einsatz dieser Fähigkeit nicht mehr in der Angriffspose steckenbleiben.

Zauberer

  • Dunkle Magie
    • Kristallfragmente (Veränderung von Kristallscherbe): Der Schadensbonus dieser Fähigkeit kann nicht mehr mehrmals hintereinander auslösen und sich auf sich selbst addieren.

Werwolf

  • Stürmisches Brüllen (Veränderung von Brüllen): Ein Problem wurde behoben, durch das diese Fähigkeit nicht die richtige Anzahl an Verbündeten betraf. Sie wirkt nun immer auf sechs verbündete Ziele.

Championsystem

  • Sternbild „Der Fürst“
    • Aufleben: Diese passive Fähigkeit wird nun nur dann ausgelöst, wenn ihr von einem anderen Spieler wiederbelebt werdet.

Kunst & Animation
Animation

  • Ein Problem mit Senche-Reittieren wurde behoben, durch das ihr manchmal über den Kopf abgestiegen seid.

Quests & Gebiete
Betnikh

  • Gequälte Seelen: Es ist nicht mehr möglich, dass Gruppenmitglieder sich gegenseitig blockieren, wenn sie einem Gruppenmitglied folgen, während Neramo bei dieser Quest die Tür nach Moriseli öffnet.

Glenumbra

  • Der namenlose Soldat: Faolchu ist nun nicht mehr schüchtern und wird immer auf dem Boden bleiben. Er kann jederzeit angegriffen werden, aber nehmt euch vor seinen alessianischen Soldaten in Acht!

Rechtssystem
Allgemein

  • Rift: Ein Problem wurde behoben, durch das die Skalden-NSCs schneller als beabsichtigt wieder erschienen.

Verliese & Gruppeninhalte
Dunkle Anker

  • Dunkle Anker (Dolmen) geben nun Erfahrung, wenn sie das erste Mal abgeschlossen werden.

(Visited 51 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.