ESO Patchnotes

Patchnotes zum ESO Patch 1.5.6 (Update)

Update vom 27. November

Heute fanden wieder Wartungsarbeiten am EU-Megaserver statt und der Patch 1.5.6 wurde erfolgreich aufgespielt. Die verkündete Zenimax auf der offiziellen ESO Facebook-Seite.


Update vom 26. November

Zwar wollte man den Patch auf dem EU-Megaserver aufspielen, doch kam es zu unvorhergesehen Problemen, sodass man sich entschloss vorerst den Patch nicht zu aktivieren und das Problem zu untersuchen.

Wann jetzt schlussendlich der Patch 1.5.6 aktiviert wird ist derzeit nicht bekannt.

TESO MitarbeiterZenimax on Probleme (Quelle)

Hallo,

als wir heute den Patch 1.5.6 auf dem europäischen Megaserver aufspielen wollten, ist ein Fehler aufgetreten, der verhindert hätte, dass ihr euch auf dem Server einloggen könnt. Daher haben wir den Prozess abgebrochen. Wir arbeiten an einer Lösung des Problems, werden die Korrektur verifizieren und sie dann voraussichtlich morgen am Donnerstag, dem 27. November um 4:00 Uhr deutscher Zeit als Patch 1.5.6 auf dem europäischen Megaserver aufspielen. Der Hotfix für die seltsamen Geräusche im Spiel, die mit Patch auf dem nordamerikanischen Megaserver auftraten, wird zeitglich mit dem Patch erfolgen.

Wir werden euch informieren, falls sich die vorgesehenen Zeiten ändern. Vielen Dank für eure Geduld!


Zenimax hat die Patchnotes zum ESO Patch 1.5.6 veröffentlicht. Dieser wurde im Zuge der Wartungsarbeiten heute auf dem europäischen Megaserver aufgespielt. Die nordamerikanischen Spieler kamen bereits gestern in den Genuss des relativ großen Zwischenpatches.

Patchnotes zum ESO Patch 1.5.6

Ihr müsst mehrere Gigabyte herunterladen um ESO wieder spielen zu können. Neben einigen Fehlerbehebungen gibt es Unmengen an neuen Audio-Dateien im Spiel. Auch die Performance im Allianzkrieg soll nun besser sein, allerdings arbeiten die Entwickler an weiteren Verbesserungen.

Folgend findet Ihr die offiziellen Patchnotes zum ESO Patch 1.5.6 Wie gefallen Euch die Änderungen? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare!

TESO MitarbeiterZenimax on Patchnotes zum ESO Patch 1.5.6 (Quelle)

ÜBERSICHT
The Elder Scrolls Online v1.5.6 ist ein Zwischenpatch, der Probleme in Cyrodiil und mit einigen Quests behebt. Wir haben das Leben und die Stärke der Monster in Verliesen, die auf Veteranenrank 1 oder höher gehoben werden, angepasst. Weiterhin haben wir viele Audio-Korrekturen und -Verbesserungen vorgenommen, zu denen wir euer Feedback hören wollen.

KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN

Allianzkrieg
Allgemein

  • Ihr könnt die Verlangsamungseffekte von Ölkatapulten nun entfernen.
  • Ihr werdet jetzt von Torhäusern heruntergleiten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr versehentlich in euer Startgebiet zurück teleportiert wurdet, wenn ihr in manchen Gebieten die vorgesehenen Regionen verlassen habt. Wir setzen die Arbeit an den Gebieten, die euch Probleme bereiten fort.
  • Wir haben einige Leistungsänderungen vorgenommen, welche die Client-Server-Kommunikation während schweren Kämpfen verbessern sollen. Wir untersuchen diese Situation weiterhin.

Audio
Allgemein

  • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Klänge mit Patch 1.5.2 verschwanden, zum Beispiel die Klänge von zwei Waffen oder beim Beuteaufheben.
    • Bekanntes Problem: Die Treffergeräusche der Fähigkeit „Unruhe“ fehlen noch und werden in einem kommenden Patch nachgereicht.
  • Die Geräuschbalance, die ihr in Kämpfen hört, wurde stark verbessert. Wichtigere Geräusche werden klarer und unwichtige leiser zu hören sein.
  • Einige Klänge, die mit Patch 1.5.2 zur Benutzeroberfläche hinzugefügt wurden, sind wieder entfernt worden.
    • Die Geräusche wurden hinzugefügt, um euch Hinweise zu geben, wenn bestimmte Effekte, wie zum Beispiel eine Rüstungsverbesserung auf euch wirkten. Allerdings haben wir festgestellt, dass diese Effekte mit bestimmten Zusammenstellungen und Ausrüstungen sehr regelmäßig auftraten und die Geräusche häufiger als gedacht erklangen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das unter Umständen beim Bewegen eurer Maus über Leichen unpassende Geräusche erklangen.
  • Basierend auf eurem Feedback wurde das Zaubergeräusch der Fähigkeit „Impuls“ verbessert.
  • Die Geräusche der Fähigkeit „Frosthieb“ stimmen nun mit der Optik überein.
  • Geräusche wurden für die Male hinzugefügt, bei denen ihr einen Szenewechsel mit einem Lichtblitz seht.

Benutzeroberfläche
Allgemein

  • Das Symbol für Anhänge an Post verschwindet nicht mehr, nachdem eine Sendung mit einem Anhang abgeschickt wurde.

Handwerk

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Handwerksforschung euch glauben ließ, dass ihr zwei Eigenschaften von einem Gegenstand gleichzeitig erforschen konntet (zum Beispiel zwei Äxte).
  • Der Wechsel zwischen Rüstungsklassen (z.B. von leichte auf mittlere Rüstung) beim Herstellen behält nun den gewählten Materialrang bei, anstatt ihn auf das erste Material zurückzusetzen.
  • Das Verlassen einer Schmiedestation, bevor ein Gegenstand fertig geschmiedet ist, führt nicht mehr zu einem Anzeigefehler oder dazu, dass ihr die Station bis zu einem Relog nicht mehr benutzen könnt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das es eine lange Verzögerung zwischen dem Drücken von „R“ und dem Herstellen eines Gegenstands gab.

Gildenladen

  • Die Nachricht bei einer ergebnislosen Suche im Gildenladen wurde verdeutlich. Sie lautet nun „Keine Gegenstände gefunden. Ändert die Suchabfrage und versucht es erneut.“.

Erkundung & Gegenstände
Allgemein

  • Ein Problem wurde behoben, durch das NSCs durch den steinernen Boden von Dunklen Ankern und manchen animierten Brücken fallen konnten.

Gegenstände

  • Ein Problem wurde behoben, durch das sich euer Schmuck zufällig veränderte, wenn ihr die Kaiserrüstung getragen habt oder die Verbesserung bei der Quest „Der Gott der Intrigen“ auf euch hattet.
  • Machtrunensteine für Veteranenrang 10 erscheinen nun regelmäßiger in Kargstein.

Handwerk & Wirtschaft
Allgemein

  • Ein Problem wurde behoben, durch das euch Handwerksschriebe immer noch nach Kalthafen geschickt haben, obwohl ihr dort nicht sein solltet.

Kampf & Spielfluss
Allgemein

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ihr gleichzeitig Vampir und Werwolf werden konntet.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das nach einem Waffenwechsel die falsche Waffe angezeigt werden konnte.
  • Ein Problem wurde behoben, durch welches das Spiel nach einem Waffenwechsel einfror oder nicht mehr reagierte.

Quests & Gebiete
Alik’r Desert

  • Der Marsch der Ro’Wada: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr König Joile nicht erneut rufen konntet, wenn er steckenblieb.

Bangkorai

  • Die Ketten der Freiheit: Die Szene mit Renoit wurde überarbeitet, um ein Problem zu beheben, durch das euer Spielclient abstürzen konnte.

Grahtwald

  • Hüter der Knochen: Eine Questtür wurde aktualisiert, damit sie unter den richtigen Bedingungen auch von euren Gruppenmitgliedern benutzt werden kann.
  • Die Augen von Azura: Ein Problem wurde behoben, damit die Knochen von Culanwe nicht mehr unter dem Altar erscheinen. Wir haben zudem ein Problem behoben, durch das ihr nicht mit den Knochen interagieren konntet, wenn ihr auf dem Questschritt „Schließt das Portal nach Kalthafen“ sterbt.

Hauptgeschichte

  • Der Schatten von Sancre Tor: Ein Problem wurde behoben, durch das eure Begleiter beim Kampf mit Mannimarco unter den Boden fallen konnten.

Kalthafen

  • Grotte der Laster: Ein Problem wurde behoben, durch das der Friedhof in dieser Höhle etwas unter dem Boden war.

Khenarthis Rast

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Botschafter Ulondil aus der Sicht verschwand, sobald er die Diskussion mit Vizevogt Pelidil begann.

Ostmarsch

  • Gelage und Geheimnisse: Ein Problem wurde behoben, durch das der Stein zum Herbeirufen von Alte Eisenpranke nicht mehr benutzt werden konnte, wenn dieser steckenblieb.
  • Die Planung der Feierlichkeiten: Es gibt keine Verzögerung von mehreren Sekunden beim Anziehen der traditionellen Dunmerkleidung mehr.

Verliese & Gruppeninhalte
Allgemein

  • Das Leben und die Stärke der Monster in Verliesen, die auf Veteranenrank 1 oder höher gehoben werden, wurde leicht gesenkt.

Öffentliche Verliese

  • Krähenwald
    • Zorngift wird nicht mehr in Wände wandern und steckenbleiben. Er ist auch ein wenig geschrumpft, da seine Größe bisher dazu beitrug, dass er steckenblieb.

(Visited 42 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.