ESO News

Neues Video zur Entstehung von ESO: Dunkle Anker

Nun sind es nur noch 50 Tage bis zur Veröffentlicung von The Elder Scrolls Online auf dem PC. In den letzten Tagen, konnten sich eine ganze Reihe Spieler ein besseres Bild vom kommenden MMO machen und die Vorfreude bei den Fans ist ungebrochen. Während der Release also näher rückt, bleiben die Entwickler Ihrer wöchentlichen Berichterstattung treu und geben uns einen weiteren Einblick in die Entstehung von ESO. Die Sammlung der Videos und Artikel würde mittlerweile ein ganzes Büchlein, passend zur Collectors Edition füllen und wir warten gespannt, welche Inhalte uns im späteren Almanach zu finden sind.

Raid-Events: Dunkle Anker

Das sich Weltbosse oder zufällige Events bei den Spielern großer Beliebtheit erfreuen ist kein Geheimnis und die Entwickler möchten mit diesem Mittel, schnelle aber anspruchsvolle Herausforderungen für kleine Gruppen schaffen. So werden die dunklen Anker an spezifischen Positionen in der Spielwelt erscheinen und sollen die Spieler anregen, sich mit anderen Spielern zusammen zu tun, um diese Gefahr anzugreifen und dafür Belohnungen erhalten. Die Entwickler sehen in dieser Form der Herausforderung auch die Chance, das sich Spieler fortan gemeinsam durch Tamriel schlagen und eben einfacher in Kontakt kommen.

Raid-Events: Dunkle Anker

Dunkle Anker: Erster Kontakt in der Zuflucht

Kurz nach Beginn Eures Abenteuers erhaltet Ihr eine Quest vom Propheten, welcher Euch in die Zuflucht einlädt. Dieser kleine Story Hub bringt Euch zum ersten mal in Kontakt mit den dunklen Ankern. Folgend findet Ihr einen Auszug aus dem offiziellen Blog-Post der Entwickler zu den dunklen Ankern. Den gesamten Artikel findet Ihr natürlich in der Quelle.

Die Entstehung von ESO: Dunkle Anker

TESO MitarbeiterZenimax on ESO Quelle (Quelle)

Erfahrt mehr darüber, wie wir aus Molag Bals Welten zerschmetternden Konstrukten riesige und in Erinnerung bleibende Events gemacht haben.

In The Elder Scrolls Online plant der daedrische Fürst Molag Bal, ganz Tamriel nach Kalthafen, seine Ebene im Reich des Vergessens, zu ziehen und dabei die Seelen der Unschuldigen zu versklaven. Er hat die Dunklen Anker erschaffen, magische Konstrukte von gewaltigen Ausmaßen, um mit diesen die Grenzen der Ebenen einzureißen, fortwährend Daedra freizusetzen und Tamriel immer näher in sein Verderben zu ziehen. Wenn Ihr die Welt erkundet, werdet ihr zweifelsohne auf die gewaltigen Anker stoßen. Wenn ihr euch mit Verbündeten zusammentut, dann habt ihr eine Chance, sie ins Reich des Vergessens zurückzuwerfen.

Als wir damit begonnen haben, die Begegnungen für die Dunklen Anker zu erstellen, hatten wir bestimmte Ziele im Hinterkopf. Wir wollten sofort und auf eindeutige Weise daran erinnern, dass Tamriel in Gefahr schwebt – etwas, das ihr in der Welt seht und euch sofort klarmacht, wie schlimmen die Lage ist. Außerdem wollten wir mehr Herausforderungen für kleine Gruppen und mehr Abwechslung ins Spiel bringen. Wenn ihr einen Dunklen Anker seht, könnt ihr euch erst einmal mit „Oh! Das sehe ich mir näher an!“ heranwagen und mehr erfahren. Ihr könnt eine happige Herausforderung erleben und werdet so angespornt, euch mit anderen zusammenzutun. Und wie es von da aus weitergeht … wer weiß? Vielleicht macht einfach jeder wieder dort weiter, wo ihr zuvor aufgehört habt. Vielleicht zieht ihr von da an aber auch gemeinsam los, um ein neues Abenteuer zu erleben.

(Visited 59 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.