ESO Klassenguides

ESO Templer als wiedergeborene Numidium – Community Build

Auf der offiziellen ESO Seite gibt es einen neuen Build für den Templer. Mit diesem Build unterstützt Ihr Eure Mitspieler durch starke Fähigkeiten und verfügt zudem über einige offensive Fertigkeiten.

ESO Wiedergeborene Numidium

Weitere ESO Klassenguides findet Ihr auf unserer großen Übersichtsseite. Ihr wollt mehr zu den allgemeinen Waffenskills Erfahren? Dann schaut auf unserer ESO Waffenskills Übersichtsseite vorbei.

ESO Templer als wiedergeborene Numidium – Community Build

Der folgende ESO Templer Build stammt allerdings nicht von uns, sondern von der offiziellen Elder Scrolls Seite. Dort veröffentlicht Zenimax in der Serie Empfehlungen des Schlachtenmeisters gute Skillungen aus der Community.

TESO MitarbeiterZenimax on Community Build (Quelle)

DAS WIEDERGEBORENE NUMIDIUM

Die meisten tamrielischen Gelehrten glauben, dass Fürst Kagrenac der mächtigste Magiehandwerker der Geschichte der Dwemer war. Er war es, der das Herz von Lorkhan entdeckte, und er erschuf die Werkzeuge, die nötig sind, um dessen göttliche Macht zu manipulieren. Kagrenac nutzte das Herz, um das Numidium zu erschaffen, den mächtigsten bewaffneten Dwemerautomaten, der jemals konstruiert wurde. Ich habe die Geheimnisse der Energie des Herzens gelüftet und Pläne gezeichnet, um das notwendige Werkzeug herzustellen und zu verzaubern und beides mit der richtigen Ausbildung zu kombinieren, um dessen unbeschreibliche Macht lenken zu können. Ich präsentiere euch das wiedergeborene Numidium.

Diese Zusammenstellung dient der Unterstützung im PvP und kann sehr leicht für jede Klasse angepasst werden. Für mich ist es die wichtigste PvP-Taktik: Um jeden Preis am Leben zu bleiben, da Tode viel Zeit kosten können und einen am Ende daran hindern, Allianzpunkte zu erhalten. Diese Zusammenstellung erreicht dieses Ziel und bietet dazu noch gute Heilfähigkeiten und Nützlichkeit in der Offensive mit sehr nützlichen schnelleren Wiederbelebungen von Verbündeten.

VOLK & KLASSE

Ich spiele einen Kaiserlichen wegen 12 % mehr Leben und Ausdauer. Die Heilsparte des Templers kombiniert mit
20 % schnelleren Wiederbelebungen passen gut zur Zusammenstellung. Durch die kürzere Wiederbelebung bedingt durch die Klassenfähigkeiten des Templers, dem Set Kagrenacs Hoffnung und der Fertigkeitenlinie für Unterstützung verkürzt sich meine Zeit beim Wiederbeleben von 5 Sekunden auf beeindruckende 1,25 Sekunden.

ATTRIBUTE & MUNDUSSTEINE

Attributverteilung: 60 Leben, 1 Ausdauer und 1 Magicka.

Mundusstein: Ich verwende den Fürsten für eine sehr schöne multiplikative Verstärkung für das zusätzliche Leben als Kaiserlicher in Kombination mit der Göttlich-Eigenschaft. Dazu ist dieser Mundusstein sehr toll, da er auch die Stärke von Lodernder Schild erhöht, da diese immer 30 % des maximalen Lebens beträgt!

RÜSTUNG & WAFFEN

Rüstung, Eigenschaften und Verzauberungen: Fünf Teile schwere Rüstung bilden das Rückgrat dieser Zusammenstellung für starke Schadensreduktion. Außerdem verwende ich zwei Teile leichte Rüstung. Meine bevorzugten Eigenschaften sind Verstärkt auf Kopf, Torso und Beinen, und Göttlich auf den anderen Teilen. Ich nutze fünf Magickaverzauberungen und zwei Ausdauerverzauberungen.

Waffen: Einhand und Schild für zusätzliche Schadensreduzierung und ein Heilungsstab, um unterstützend heilen zu können und Magicka aufzufüllen.

Rüstung/Schmuck:

Fünf Teile Kagrenacs Hoffnung für 25 % schnellere Wiederbelebungen. Aus ästhetischen Gründen nutze ich den Dwemerstil, da das ursprüngliche Numidium ein Dwemerkonstrukt war.

Zwei Teile des Maschinenwächter-Sets für zusätzliche Lebensregeneration und die Möglichkeit, hilfreiche Dwemerautomaten zu beschwören.

Drei Stücke (nur Schmuck) des Fußsoldaten für mehr Leben und physische Resistenz.

Zwei Teile (Einhand und Schild) von Alessias Bollwerk für mehr physische Resistenz.

CHAMPIONPUNKTE

Das ist eigentlich jedem selbst überlassen, aber hier ist ein Leitfaden, wie ich die Punkte bevorzugt verteile:

Magier: Platziert mindestens 30 Punkte in Gesegnet und Elfenblut für effektivere Heilung. Das gewährt euchMagiepräzision, die +12 % Chance auf kritische Magietreffer.

Diebin: Arkanist und Mondkalb (Die Liebende) und/oder Magier und Kriegsherr (Der Turm) sind ein guter Anfang.

Krieger: Packt mindestens 30 Punkte in die Fürstin für Magieabsorbtion und Ausdauernd. 10 Punkte unter Der Fürstsind ebenfalls ein guter Anfang für 15 % weniger erlittenen Schaden beim Wiederbeleben von Verbündeten.

Hinweis: Ich habe diese Zusammenstellung noch weiter verbessert, indem ich Vampir wurde, um von der um 10 % höheren Magicka-/Ausdauerregeneration und der passiven Fähigkeit Untod für mehr Schadensverringerung zu profitieren.

PRIMÄRLEISTE: EINHAND UND SCHILD

Defensive Haltung (Magie absorbieren) Dies gewährt passiv mehr abgefangenen Schaden beim Blocken und gewährt eine relativ günstige Heilung, die auf Ausdauer basiert, wenn man es auf euch abgesehen hat.

Schildlauf (Schildsturm) Diese Fähigkeit ist sowohl offensiv als auch defensiv hervorragend, weil ein Gegner betäubt wird und ihr gleichzeitig einen Schadensschild erhaltet. Ich laufe gerne herum und hole Gegner von ihren Beinen, was den Kämpfern meiner Gruppe Chancen bietet, ihnen zuzusetzen, während sie am Boden sind.

Krähenfüße (Geschärfte Krähenfüße) Dies dient vor allem dem Verteidigen von Zielen im PvP, aber ab und zu nutze ich sie auch erfolgreich im offenen Feld.

Sonnenschild (Lodernder Schild) Eine weitere tolle defensive Fähigkeit mit spürbarer Flächenwirkung, wenn ihr mitten im Getümmel steht. Diese kann für Nicht-Templer aber auch mit Knochenschild (Knochenwoge) ersetzt werden. Es ist außerdem ein Grundpfeiler für das Durchhaltevermögen dieser Zusammenstellung.

Fester Stand (Wehrhafter Stand) Dies dient vor allem der Kostensenkung beim Befreien, aber gelegentlich ist auch Größere Behütung praktisch, wenn es heiß her geht.

Ultimative Fähigkeit: Barriere (Erfrischende Barriere) Unsere Gruppe nutzt Barriere immer abwechselnd, um leichter große Gegnergruppen zu überwältigen.

SEKUNDÄRLEISTE: HEILUNGSSTAB

Hastiges Manöver (Defensives Manöver)Diese Fähigkeit ist Pflicht, um in Cyrodiil voran zu kommen. Die +40 % Lauftempo und die Aufhebung von Verlangsamungseffekten sind unersetzlich.

Regeneration (Mutagen)Dies ist eine nützliche Heilung mit zusätzlicher Heilung über Zeit, einer Notheilung und auch noch einer Aufhebung negativer Effekte, alles in einem.

Läuterung (Effiziente Läuterung)Weil euch Feuerballisten sonst wie Eis zerfließen lassen.

Hastige Zeremonie (Hauch des Lebens)Dies ist eine tolle Getümmelheilung für Templer. Nicht-Templer sollten eine andere Klassenfähigkeit wählen, alternativ auch Standhafter Schutz (Heilungsstab) oder vielleicht auchauflösender Elan (Ansturm), falls freigeschaltet.

Wiederherstellende Aura (Buße)In der Hitze des Gefechts fallen Freunde und Feinde gleichermaßen überall um euch herum. Diese Fähigkeit hilft dabei, die Essenz von nahen Toten zu nutzen, um Leben und Ausdauer von Verbündeten im Umfeld aufzufüllen. Zudem gewährt sie passiv 10 % mehr Lebens-, Ausdauer- und Magickaregeneration. Nicht-Templer können hier auf eine andere, heilende, abschirmende oder stärkende Fähigkeit setzen.

Ultimative Fähigkeit: Barriere (Erfrischende Barriere)Wie schon erwähnt nutzt unsere Gruppe immer Barriere abwechselnd, um auch großen Gegnergruppen Herr zu werden.

1 thought on “ESO Templer als wiedergeborene Numidium – Community Build”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close