ESO Klassenguides

ESO Templer als Heulender Tempel – Community Build

Auf der offiziellen ESO Seite gibt es einen neuen Build für den Templer. Dieser Build ist bestens geeignet um viel Schaden auszuteilen, das die Ausdauerregeneration enorm hoch ist.

ESO Heulender Tempel

Weitere ESO Klassenguides findet Ihr auf unserer großen Übersichtsseite. Ihr wollt mehr zu den allgemeinen Waffenskills Erfahren? Dann schaut auf unserer ESO Waffenskills Übersichtsseite vorbei.

ESO Templer als Heulender Tempel – Community Build

Der folgende ESO Templer Build stammt allerdings nicht von uns, sondern von der offiziellen Elder Scrolls Seite. Dort veröffentlicht Zenimax in der Serie Empfehlungen des Schlachtenmeisters gute Skillungen aus der Community.

TESO MitarbeiterZenimax on Community Build (Quelle)

DER HEULENDE TEMPEL

Ein Wolf, geschmiedet aus Blut und Stein.

In den dunkelsten Teilen Cyrodiils geschmiedet, von Wölfen großgezogen, wurde der heulende Tempel geboren. Eine aus Blut geschmiedete Schneide und ein Bogen, hergestellt aus der Stärke des Kampfes, machen den heulenden Tempel zu einem würdigen Kämpfer. Bewaffnet mit dem Geist und der Wildheit des Wolfes, schließt der Templer sich mit seinem Rudel zusammen, um zu einer tobenden Tötungsmaschine zu werden. Der Erste zum Folgen, der Erste zum Kämpfen: der heulende Tempel ist ein Fluch vieler.

Er nimmt sich ausdauerbasierenden Schaden zum Vorteil und verwendet Bidenhänder und Bogen, um massiven Schaden anzurichten. Diese Ausdauer-Zusammenstellung erhält sich selbst, d.h. wenn eure Heilungs-Zusammenstellung leuchtende Scherben bzw. Buße nicht beinhaltet, könnt ihr schamlos die Ausdauer eurer gefallenen Gegner aussaugen. Ihr könnt durch den Werwolf eure Ausdauerregeneration zusätzliche verstärken und euch gelegentlich zum Wolf verwandeln, um noch mehr Schaden auszuteilen und einen Bonus auf Rüstung und Leben zu erhalten. Was das Volk angeht, ist hier der Kaiserliche bestens geeignet, da er gut konditioniert und robust ist und zusätzlich die passive Fähigkeit roter Diamant freischalten kann. Andere Völker die hier in Frage kommen sind Rothwardone, Nord und Khajiit.

HAUPTLEISTE: DER ZERTRÜMMERNDE SCHLAG (ZWEIHÄNDER)

Momentum (Ruhendes Momentum) – Ruhendes Momentum ist eine großartige Fähigkeit, um Schaden zu verursachen. Kombiniert mit der Veränderung Henker von Umkehrschnitt, wird sie sogar noch mächtiger. Neben dem Bonus von 20 % auf Waffenschaden heilt sie euch außerdem noch in brenzligen Situationen.

Trennen (Schläger) – Schläger wird nötig, wenn ihr eine Schadenszusammenstellung mit Zweihänder verwenden wollt. Diese Fähigkeit ist nützlich gegen mehrere Ziele – sie trifft nicht nur ein Ziel, sondern gleich mehrere gleichzeitig und gibt euch so einen erheblichen Schadensschild. Wenn ihr sie entgegen allen Widrigkeiten in Verliesen verwendet, kann sie den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen – sie erlaubt es euch zurück in die Reichweite eurer Heiler zu gelangen und das Blatt im Kampf zu wenden.

Durchschlagende Hiebe (Harsche Hiebe) – Harsche Hiebe ist die Ausdauerveränderung von durchschlagende Hiebe, d.h. ihr verbraucht bei der Verwendung keine Magicka mehr, um sie mehrfach zu benutzen. Klar, sie heilt euch nicht wie die andere Veränderung von durchschlagende Hiebe, aber dafür habt ihr ja die Selbstheilung von Momentum. Harsche Hiebe ist eine wirklich gute Fähigkeit für schnellen und schweren Schaden gegen kleinere Gruppen.

Kritisches Stürmen (Kritisches Preschen) – Kritisches Preschen macht sich gut, um Entfernungen schnell zu überwinden. Wenn ihr schnell von eurem aktuellen Ort zum Heiler wollt, der gerade von Gegnern umringt wird, dann ist diese Fähigkeit genau das richtige. Zusätzlich verursacht sie auch entsprechend der zurückgelegten Entfernung Schaden. Lasst ihr auf diese Fähigkeit Umkehrschnitt folgen, dann wird dies zu einer tödlichen Kombination für eure Gegner. Sie ist auch nützlich, um schnell aus der Reichweite von Flächeneffekten von Endgegnern zu entkommen und so eine sicherere Angriffsposition zu erreichen.

Umkehrschnitt (Henker) – Zwischen den zwei Veränderungen, finde ich Henker für diese Zusammenstellung praktischer, da kritisches Preschen und Schläger 15 % mehr Schaden auf Ziele mit weniger als 25 % Leben ausübt. In Kombination mit Momentum und makelloser Dämmerbrecher wird man regelrecht zur Schadensmaschine.

Ultimative Fähigkeit – Dämmerbrecher (Makelloser Dämmerbrecher) – Makelloser Dämmerbrecher gibt euch zwei nützliche Boni auf euren Schaden: einen Flächeneffekt, der den Schaden gegen Daedra und Untote um 60 % erhöht und eine passive Verbesserung, die euch einen Bonus von 8 % auf Waffenschaden gewährt.

SEKUNDÄRLEISTE: DAS FERNE LICHT (BOGEN)

Präzisionsschuss (Tödlicher Pfeil) – Tödlicher Pfeil verursacht Unmengen an Schaden – wenn ihr dann noch den Giftschaden und größere Schändung dazu zählt, wird er sogar noch effektiver. Ihr verursacht also nicht nur Schaden, sondern vergiftet den Gegner und verringert deren erhaltene Heilung. Das kann euch in Schlachten schnell die Oberhand verschaffen.

Pfeilfächer (Säurefächer) – Säurefächer ermöglicht euch, einen kegelförmigen Flächeneffekt mit euren Bogen zu auszulösen, welcher euch erlaubt, mehrere Ziele zur gleichen Zeit zu treffen und einen Effekt mit Schaden-über-Zeit auf sie zu wirken. Die Schwächung des Lauftempos ist ein zusätzlicher Bonus – er erschwert es euren Gegnern, euch zu erreichen.

Giftpfeil (Giftschuss) – Giftschuss und Giftinjektion können leicht ausgetauscht werden. Von beiden hat sich Giftschuss allerdings als effektiver herausgestellt, da es Fernkämpfer davon abhält Schaden zu verursachen, indem ihr deren Zauber unterbrecht. Diese Fähigkeit gibt euch außerdem mehr Mobilität.

Knochenschild (Bedornter Knochenschild) – Sollten die Gegner einmal zu nah herankommen, dann ist bedornter Knochenschild ein guter Schadensschild. Er ist auch eine nützliche Unterstützungsfähigkeit für Verbündete in gefährlicheren Gebieten, wie Verliesen oder Kargstein. Es ist beeindruckend, wenn ein Verteidiger diese Fähigkeit verwendet, um einen zusätzlichen Schadensschild zu erhalten und so viel länger durchhält ohne geheilt werden zu müssen.

Wiederherstellende Aura (Buße) – Neben der kleineren Verbesserung auf Leben, Ausdauer und Magicka, die euch und euren Verbündeten durch diese Fähigkeit gewährt wird, spielt Buße bei der Erhaltung eurer Ausdauer im Kampf eine entscheidende Rolle. Wenn euer Heiler Buße nicht verwenden kann bzw. er ein Templer ohne leuchtende Scherben und Buße ist, dann ist diese Fähigkeit für euch essenziell. Wenn ihr einen Endgegner bekämpft, der zusätzliche Gegner mit sich bringt und ihr euren Heiler aktiv verteidigt, eure Ausdauer aber gleichzeitig zur Neige geht (z.B. beim Kampf gegen Netchbullen in Dunkelschatten), was verwendet ihr dann zum Angreifen? Nun, wenn ihr Buße verwendet, erhaltet ihr Ausdauer zurück, für jeden getöteten Gegner. Buße mit hastige Zeremonie (Hauch des Lebens) auszutauschen wäre auch noch eine gute Option.

Ultimative Fähigkeit – Ritus des Übergangs (Geübte Inkantation) – Diese Fähigkeit hilft, wenn alle Stricke reißen und euer Heiler sterben sollte, oder ihr von ihm getrennt werdet. Ihr könnt dann den Verteidiger und andere Schadensverursacher eurer Gruppe über einen Angriff mit hohem Schaden heilen. Ihr könnt natürlich auch die Werwolfverwandlung (Werwolfberserker) auf dieser Leiste einsetzen.

RÜSTUNG, GLYPHEN, EIGENSCHAFTEN UND MEHR

Attributspunkte 20 Punkte in Leben, der Rest in Ausdauer

Rüstung – Ein komplettes Set mittlerer Rüstung; 5 Teile Hundings Zorn und 2 Teile Stille der Nacht, um Ausdauer, Ausdauerregeneration, Waffenschaden und kritische Treffer zu verbessern. Was die Eigenschaften angeht verwende ich auf zwei Teilen Göttlich und Erfüllt auf dem Rest.

Waffen – Der Bidenhänder der Stille der Nacht und einen Bogen, beide Erfüllt.

Rüstungsverzauberung – Glyphen – 5 Glyphen für Ausdauer und 2 Glyphen für Leben

Waffenverzauberung – Glyphen – Verwendet Glyphen, die Leben absorbieren auf der Zweihandwaffe und Glyphen, die Ausdauer absorbieren für den Bogen. Beide ermöglichen euch mehr Nachhaltigkeit und eine bessere Überlebensfähigkeit.

MundussteinDie Diebin ist eine gute Wahl, aber der Krieger oder der Turm funktionieren auch recht gut.[/wowquote]

(Visited 2.097 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.