ESO Klassenguides

ESO Priester des Blitzes – Community Build

Auf der offiziellen ESO Seite gibt es einen neuen Build für den Zauberer. Hier zeigen wir Euch wie Ihr diesen als mächtigen Magier spielen könnt ohne große Pausen einlegen zu müssen.

Weitere ESO Klassenguides findet Ihr auf unserer großen Übersichtsseite. Ihr wollt mehr zu den allgemeinen Waffenskills Erfahren? Dann schaut auf unserer ESO Waffenskills Übersichtsseite vorbei.

ESO Priester des Blitzes – Community Build

Der folgende ESO Zauberer Build stammt allerdings nicht von uns, sondern von der offiziellen Elder Scrolls Seite. Dort veröffentlicht Zenimax in der Serie Empfehlungen des Schlachtenmeisters gute Skillungen aus der Community.

TESO MitarbeiterZenimax on Community Build (Quelle)

PRIESTER DES BLITZES

Mein Name ist Shade! Als ich dem Spiel beitrat, war mein großes Ziel, eine effektive Zusammenstellung zu erschaffen. Ich habe viele verschiedene Klassen und Völker miteinander kombiniert bis ich auf diese Variation gestolpert bin. Auf den ersten Blick ist die Zusammenstellung eher typisch – ein bretonischer Zauberer – ich wollte allerdings herausfinden, wie ich meine Fähigkeiten als DPS am besten maximieren kann. Ich wollte einen Charakter, der trotz geballter Kraft, einfach zu handhaben ist. Daher erscheint diese Zusammenstellung recht einfach, sie hat jedoch ein Geheimnis: Ich kann mich selbst am Leben halten! Und so funktioniert das Ganze:

HAUPTLEISTE (ZERSTÖRUNGSSTAB)

Magierzorn (Endloser Zorn) – Diese Fähigkeit ist durch die erhaltene Magickaregeneration beim Töten von Gegnern fantastisch. Sehr nützlich für den letzten Schlag.

Impuls (Pulsar) – Eine der besten Flächenfähigkeiten des Spiels. Sie gibt die Möglichkeit das maximale Leben zu verringern, was wiederrum sehr nützlich ist, wenn man in schwierige Situationen gerät.

Kristallscherbe (Kristallfragmente) – Bis heute die beste Fähigkeit des Zauberers. Ohne sie verlasse ich nicht mein Heim. Sie verursacht viel Schaden und ich mag die Chance auf einen Sofortzauber bei der nächsten Verwendung.

Einhüllen (Zurückhaltendes Gefängnis) – Eine wundervolle Massenkontrollfähigkeit, die den Kampffluss verlangsamen kann und mir dadurch Zeit gibt zu heilen oder wenn nötig sogar zu verschwinden.

Blitzfeld (Blitzflut) – Flächenschaden (manchmal verwende ich es beim Beginn des Kampfes) der gut dabei hilft Gruppen in Schach zu halten. Ich bevorzuge die Veränderung zu Blitzflut, da sie den Wirkungsradius vergrößert.

Ultimative Fähigkeit – Sturmatronach (Größerer Sturmatronach) – Die beste verfügbare Ultimative Fähigkeit, denn der Atronach kann als Verteidiger dienen, wenn man gegen einen einzelnen Gegner kämpft. Er gibt mir genug Zeit zu heilen oder großen Schaden zu verursachen. Ich hebe mir diese Fähigkeit meistens für die Endgegner auf.

SEKUNDÄRE LEISTE (HEILUNGSSTAB)

Diese Leiste erlaubt es mir, mich selbst am Leben zu halten.

Endloser Zorn – siehe oben

Dunkler Austausch (Dunkles Abkommen) – Diese Fähigkeit ist erstaunlich. Ich habe diese Veränderung gewählt, da ich mich während der Nutzung bewegen kann und somit nicht von einem Endgegner mit einem Schlag erledigt bzw. von einer Gruppe überrannt werde. Aber egal. Da ich normalerweise keine Ausdauer verwende und sie dadurch einfach nur „herumliegen“ würde, benutze ich lieber diese Fähigkeit, um während des Kampfes Magicka und Leben zurückzuerhalten. Und sobald es wieder knapp wird, hat sich meine Ausdauer meistens regeneriert, sodass ich die Fähigkeit erneut verwenden kann. Das ist so effektiv in Kämpfen!

Kristallscherbe – siehe oben

Blitzgestalt (Grenzenloser Sturm) – Mit dieser Fähigkeit in Verbindung mit dunklem Austausch bin ich unaufhaltbar. Meine Geschwindigkeit erhöht sich, sodass ich mich schneller bewege während ich dunklen Austausch verwende und meine Rüstung steigert sich zudem auch drastisch. Eine sehr mächtige Kombination inmitten eines Kampfes!

Segen des Schutzes (Kampfgebet) – Jegliche Heilungsfähigkeit ist hier einsetzbar, aber hier ist der Clou – Kampfgebet erhöht zusätzlich die Rüstung und trägt somit zu meiner bereits sehr ausgeprägten Rüstung bei. Die Fähigkeit gibt sich zudem auch eine gute „Spam-Heilung“ ab, falls es mal eng wird.

Ultimative Fähigkeit – Sturmatronach– siehe oben

UND SO FUNKTIONIERT ES GENAU:

Angriffe benutzen -> Grenzenloser Sturm -> Kampfgebet -> Dunkler Austausch -> und wiederholen!

Das ist es, was diese Zusammenstellung so mächtig und mich zu einem bekannten DPS gemacht hat. Ich wollte euch diesen Charakter vorstellen, weil ich will, dass ihr es auch schafft! Allerdings funktioniert das Ganze nur mit der richtigen Rüstung und Punkteverteilung.

ATTRIBUTE UND AUSRÜSTUNG

Ich habe 49 Punkte in Leben gesteckt. Mein Leben ist normal um die 2200 Punkte. Was Rüstung angeht, verwende ich nur leichte Rüstungsteile. Alle 6 Teile des Hexers, der Rest gehört zum Set der Verführerin. Alle Verzauberungen geben mir Magicka, was meine maximale Magicka auf ungefähr 2000 Punkte bringt. Ich verwende zudem den Mundusstein des Magiers. Das Beste daran ist, dass ich mit all diesen Boni insgesamt rund 150 Punkte Magickaregeneration erreiche, was bei der Selbsterhaltung eine große Rolle spielt. Meine Zauberattribute, wie z.B. Resistenz, kritische Treffer und Schaden sind alle sehr hoch oder sogar an der Obergrenze, was mir bei dieser Zusammenstellung natürlich alles hilft!

Ich hoffe ihr habt Spaß mit diesem Priester! Schreibt mich einfach über @xXShadeOpsXx an, falls ihr Fragen habt oder einfach nur chatten wollt!

(Visited 1.168 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.