ESO News

ESO Live am 8. Mai

Heute Abend, am Freitag den 8. Mai, wird es eine weitere Folge der beliebten Livestream-Serie ESO Live geben. In dieser stellen Euch die Entwickler wieder diverse Schwerpunkte des Spiels vor, sprechen darüber mit Euch und Ihr habt die Möglichkeit Fragen zu stellen.

ESO Live am 8. Mai

Dabei stehen morgen folgende Themenschwerpunkte im Mittelpunkt. Hier könnt Ihr Euch dann den Livestream auf Twitch anschauen.

  • Zusammenfassung offizieller Neuigkeiten zu ESOTU
  • Bevorstehende ESOTU-Fan-Events im Spiel
  • „Fragt uns, was ihr wollt“ – Fragen aus dem Forum werden beantwortet!
  • „Vom Entwurf zum Gebiet“ mit Senior Artist Jeremy Fenske
  • Vorstellung von ESOTU-Fanwerken
  • „Der Stammtischentwickler“ mit Lead Programmer Colin McGinley, Animation Director Sean Miller und Lead Gameplay Designer Chris Strasz
TESO MitarbeiterZenimax on ESO Live am 8. Mai (Quelle)

Wir haben in dieser neuen Folge von „ ESO Live“ viel für euch geplant! Schaltet also am Freitag, den 8. Mai um 22:00 Uhr auf unserem offiziellen Twitch-Kanal ein.

In der dieswöchigen Show werden wir zwei neue Segmente vorstellen. Das Erste ist „vom Entwurf zum Gebiet“, in dem die Mitarbeiter unseres ESOTU-Art-Teams euch durch die einzelnen Entwicklungschritte der Erstellung neuer Gebiete führen. In der morgigen Folge werden wir uns zusammen mit Senior Artist Jeremy Fenske mit der Entstehung von Kargstein befassen.

Unser nächstes neues Segment ist „der Stammtischentwickler“, in dem wir ESOTU-Entwickler zu einer theoretischen Diskussion einladen, um festzustellen, welcher Aufwand nötig ist, um ein von Spielern gewünschtes Feature ins Spiel zu implementieren. Im morgigen Abschnitt werden wir mit Lead Gameplay Programmer Colin McGinley, Animation Director Sean Miller und Lead Gameplay Designer Chris Strasz Hals über Kopf ins Wasser stürzen, um über das Thema „Unterwassererkundung“ zu sprechen.

(Visited 22 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.