Home - ESO News - Die Gildenwappenröcke in ESO

Die Gildenwappenröcke in ESO

Mit dem kommenden Update 3 wird es in ESO Gildenwappenröcke geben. Diese kann der Gildenmeister erstellen und die Gildenmitglieder haben dadurch die Möglichkeit Ihre Gilde zu repräsentieren.

Die Symbole für die ESO Gildenwappenröcke

Zenimax hat nun einen Blog-Artikel veröffentlicht indem man die vielen verschiedenen Symbole für die Gildenwappen sehen kann. Hier habt Ihr die Auswahl zwischen Runen, Bündnis-Symbolen und anderen Zeichnungen.

Das Update 3, besser bekannt als Patch 1.3.0 wird gegen Anfang August veröffentlicht. Zudem werden Spieler auch die Möglichkeit haben Händler in den Städten anzumieten und Ihre Rüstungen zu färben. Dies haben wir Euch bereits in einem ausführlichen Artikel erklärt.

Wie findet Ihr die Symbole für die kommenden Gildenwappen? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare!

TESO MitarbeiterZenimax on Gildenwappen (Quelle)

Werft einen Blick auf einige der Optionen, die ihr für eure Gilde mit Update Drei wählen könnt.

Ihr werdet eurer Gilde mehr Auftritt verleihen können, wenn Update Drei veröffentlicht wird. Dies fängt mit öffentlichen Gildenhändlern an und geht über neue Ränge hin zu eurer eigenen Heraldik. Heute geben wir euch eine Vorschau auf die Wappen, die ihr später wählen könnt. Manche von ihnen, wie die Symbole für die Aedra und Daedra oder für die Allianzen, erkennt ihr mit Sicherheit. Kombiniert diese mit verschiedenen Waffenrockformen und einer großen Farbpalette und eure Gilde wird anderen auffallen. Viel Spaß mit den neuen Wappen, die nun zum Teil auch als neue Avatare in unserem offiziellen Forum bereit stehen!

Ähnliche Artikel

ESO Falkenring Vorschau

Vorschau auf Falkenring – Horns of the Reach

Auf der offiziellen Elder Scrolls Online Seite haben die Entwickler eine weitere Vorschau für das …

ESO Bedrohung im Reik

Vorschau auf Update 15 – Horns of the Reach

Im August erscheint das Update 15 „Horns of the Reach“ für Elder Scrolls Online. Dieses …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.