ESO News

Das offizielle ESO Forum wurde überarbeitet

Das offizielle ESO Forum hat ein paar Änderungen erfahren, sodass in Zukunft die Spieler sich dort besser zurecht finden und untereinander austauschen können. Ein großes Problem bestand in der Vergangenheit darin, dass deutsche, englische und französische Spieler nicht genau wussten wo Ihre Foren in Ihrer Landessprache sind.

Das offizielle ESO Forum wurde überarbeitet

Die markanteste Änderung ist wohl, dass nun ein Forum für Allgemeine Diskussionen in deutsch, englisch und französisch gibt. So entsteht hier in Zukunft kein Durcheinander mehr. Außerdem wurden mehrere Foren aus bereits existierenden Kategorien entfernt und sie besser sichtbar gemacht.

TESO MitarbeiterZenimax on Forenänderungen (Quelle)

Hier noch der Übersicht halber eine Auflistung der derzeit implementierten Änderungen:

Die erste und auffälligste Änderung ist wohl, dass es nun ein Forum für „Allgemeine Diskussionen“ in Englisch, Deutsch, and Französisch gibt.

Außerdem haben wir mehrere Foren aus bereits existierenden Kategorien entfernt und sie besser sichtbar gemacht. Das Forum für Allianzkrieg beinhaltet nun drei Unterforen (eins für jede unterstützte Sprache) für alle generellen PvP-Diskussionen. Zusätzlich ist die Kategorie für PvE Diskussionen nun offen für Beiträge und Threads.

Das bedeutet, dass es nun drei getrennte Kategorien für allgemeine Diskussionen gibt in denen jeder posten kann: eines für ESO allgemein, eines für PvE und eines für PvP.

Wie bereits erwähnt ist dies nur der erste Schritt um das Foren-Erlebnis für alle zu verbessern. Wir bitten euch alle weiterhin konstruktives Feedback mit uns zu teilen und bedanken uns für eure bisherigen Meldungen – nicht nur in diesem Thread. Natürlich werden wir versuchen Störungen durch weitere Anpassungen so minimal wie möglich zu gestalten und euch über alle Veränderungen auf dem Laufenden zu halten.

(Visited 44 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.