Home - ESO News - Patchnotes zum ESO Patch 1.1.5

Patchnotes zum ESO Patch 1.1.5

Die Wartungsarbeiten dauern heute etwas länger. Grund dafür ist der große Patch 1.1.5, welcher der letzte Patch ist vor dem Update 1.2.0. Der neue Patch behebt viele Fehler von Quests, sodass die Atmosphäre und der Spielfluss verbessert werden.

Patchnotes zum ESO Patch 1.1.5

Zusätzlich gibt es aber auch ein paar kleine Änderungen am PvP in Cyrodiil. Beispiel: Wenn ihr eine Schriftrolle der Alten tragt und /stuck benutzt, wird diese nun zu Boden fallen. Die kompletten Patchnotes findet Ihr hier.

TESO MitarbeiterZenimax on Patchnotes zum ESO Patch 1.1.5 (Quelle)

ÜBERSICHT

The Elder Scrolls Online v1.1.5 beinhaltet zusätzliche Korrekturen für Quests. Es ist unser letzter Zwischenpatch vor dem zweiten Inhaltsupdate.

KORREKTUREN & VERBESSERUNGEN

Allianzkrieg
Allgemein

  • Belagerungskämpfe: Die Benutzung der Belagerungswaffen wird nun den Quest aktualisieren, wenn ihr sie gegen die Zielpuppen einsetzt.
  • Wenn ihr eine Schriftrolle der Alten tragt und /stuck benutzt, wird diese nun zu Boden fallen.

Kampf & Spielfluss
Zauberer

  • Daedrische Beschwörung
    • Geladenen Atronachen beschwören I: Die Kurzinfo dieser Fähigkeit wurde korrigiert. Der Schadensbonus und der Synergiename stimmen nun mit dem Rest des Spiels überein.

Quests
Alik’r-Wüste

  • Die Abwehr des Aldmeri-Dominions: Ein Problem wurde behoben, durch das die zu dieser Quest gehörigen Säulen manchmal schwierig zu aktivieren waren.

Auridon

  • Vulkhelwacht: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr gelegentlich stecken bleiben konntet, wenn ihr die Tür des Herrenhauses gingt.
  • Die Riten der Königin: Ihr könnt jetzt immer die Tür benutzen, um Königin Ayrenn beim Questschritt „Sprecht mit Königin Ayrenn“ nach draußen zu folgen.

Bal Foyen

  • Zeren in Gefahr: Ihr könnt nun mit dem Portal interagieren, um den General herbeizurufen, falls er nicht erscheint.

Grahtwood

  • Im Griff des Schwarzsafts: Ein Problem wurde behoben, durch das ihr nicht in der Lage wart, mit den zu dieser Quest gehörigen Portalen zu interagieren.

Hauptquest

  • Das Schloss des Wurms: Der Schwierigkeitsgrad beim Kampf mit den vier Skeletten wurde leicht reduziert.

Kalthafen

  • Die Last dreier Kronen: Ein Problem wurde behoben, durch das die Anführer der Allianzen nicht erschienen und so den Questfortschritt blockierten.

Kriegergilde

  • Der Prismakern: Königin Palolel wird sich nun richtig zurücksetzen, wenn sie stecken bleibt.
  • Der Wille des Rates: Ein Problem wurde behoben, durch das Merric in einem Gebiet blieb und keine Feinde angriff.

Magiergilde

  • Lange verlorenes Wissen: Bei dem Questschritt „Sprecht mit Valaste“ ist diese nun zuverlässig im Gebäude der Magiergilde zu finden.

Schattenfenn

  • Die Dünnen: Ein Problem wurde behoben, welches verhinderte, dass ihr während der Quest den Blutbrunnen benutzen könnt.

Steinfälle

  • Die Zuneigung eines Goblins Ein Problem wurde behoben, durch das nicht nicht in der Lage wart, mit Dithis Romori zu interagieren, nachdem ihr Häuptling Grimmstal getötet habt.
  • Nach der Schlacht: Wenn General Radrathren stecken bleibt, wird das Benutzen der zur Quest gehörigen Feuerschalen ihn erneut herbeirufen.
  • Das Geschehene ungeschehen machen: Der Käfig, der zu dieser Quest gehört, wird sich nun korrekt zurücksetzen, nachdem ihr mit ihm interagiert habt.

Verliese & Gruppeninhalte
Verliese

  • Verbannungszellen
    • Der Plan: Der Questschritt „Sprecht mit Hüter Cirion“ kann jetzt mit Gruppenmitglieder geteilt werden.
  • Volenfell
    • Blut und Sand: Ein Problem wurde behoben, durch das Tharayya auf eine Gruppe mit Feinden zulaufen würden, wenn ihr das Verlies betretet und die Quest schon hattet.

Verschiedenes
Allgemein

  • Der Austritt aus der Kriegergilde führt nicht mehr dazu, dass beschworene Wesen und andere Begleiter verschwinden.
  • Bekanntes Problem: Ihr werdet gelegentlich einen Ladebildschirm sehen, auch wenn ihr keine neue Zone betretet. Dies passiert, wenn euer Client überfordert ist.

Deshaan

  • Die Seuchenpirscher in der Obsidianschlucht werden nun nicht mehr sofort neu erscheinen, nachdem sie getötet wurden.

Ähnliche Artikel

Housing in Elder Scrolls Online

„Homestead“ – Housing in ESO

Auf der offiziellen Elder Scrolls Online Seite wurde nun bekannt gegeben, dass mit dem nächsten …

Eiswolf Reittier

Angebote im ESO Kronen-Shop – Eiswolf, Großelch und mehr!

Der ESO Kronen-Shop hat im Dezember wieder diverse neue Angebote für Euch. Darunter befinden sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.