Home - ESO News - Neuer ESO Patch bringt auch neue Probleme (Update)

Neuer ESO Patch bringt auch neue Probleme (Update)

Update vom 06. August

Am Donnerstag wird es einen Hotfix geben, welcher die Gildenfunktionen wieder aktiviert. Dieser Hotfix wurde bereits getestet und soll wieder für Ordnung in den Gilden sorgen.

TESO MitarbeiterZenimax on Hotfix (Quelle)

Wir haben die Tests an dem Fix beendet und sind nun in der Lage, diesen auf unseren Live-Servern anzuwenden, um die Gilden-Funktionen wiederherzustellen. Morgen (Mittwoch) werden wir beide Megaserver herunterfahren, um den Fix anzuwenden. Aufgrund dieser Ausfallzeit werden wir auf die regulären Wartungsarbeiten am Donnerstag verzichten.

Der nordamerikanische Megaserver wird am Mittwoch (6. August) um 14:00 Uhr MESZ und der europäische Megaserver wird am Donnerstag (7. August) um 04:00 Uhr MESZ heruntergefahren, um den Fix anzuwenden. Wir erwarten, dass die Wartungsarbeiten ein paar Stunden in Anspruch nehmen und die Server danach mit allen Gilden-Funktionen starten werden.

Wir verstehen, dass dies Unannehmlichkeiten und Frustrationen hervorgerufen hat, und möchten uns für die aufgebrachte Geduld und Zusammenarbeit bedanken!

Eigentlich hatten viele Spieler nach dem EU-Megaserver Umzug nach Frankfurt endlich gehofft, dass ein Ende der Probleme in ESO in Sicht ist. Der neue Patch 1.3.3 zerstört aber die Hoffnung, des es haben sich wieder Unmengen von neuen Fehler eingeschlichen, welche teilweise extrem das Spiel beeinträchtigen.

Erfolge für Farben funktionieren nicht

Im offiziellen ESO Forum gibt es seit mehreren Wochen einen Thread in dem man fehlerhafte Erfolge für die Farben eintragen kann. Nette Sache, aber gebracht hat es offensichtlich nicht viel. Viele Erfolge wurden den Spielern nicht gut geschrieben, welche Ihnen eigentlich nachträglich zustehen und andere Erfolge funktionieren nicht oder werden gar nicht erst in der Liste angezeigt.

Neuer ESO Patch bringt auch neue Probleme

Schlicht gesagt, derzeit die Farben zu komplettieren ist ein Ding der Unmöglichkeit. Eine aktuelle Liste zum Status findet Ihr im offiziellen Forum von The Elder Scrolls Online.

Fehlerhafte Gildenfunktionen

Bereits gestern ist der Patch auf dem nordamerikanischen Megaserver veröffentlicht worden. Seitdem gab es dort Meldungen, dass Gildenmitglieder nicht mehr auf die Gildenbank zugreifen können. Dies ist besonders schlimm, wenn man in einer Gilde ist in der der Gildenmeister inaktiv ist.

Deswegen hat sich Zenimax entschlossen die Gildenfunktionen vorübergehend abzuschalten. Derzeit ist noch nicht bekannt wann diese wieder freigegeben werden. Ein wenig erinnert das an die Zeiten kurz nach dem Release des Spiel, auch dort wurde bereits für einige Zeit die Gildenbank gesperrt wegen einem Bug.

EU-Megaserver läuft nicht reibungslos

Ein weiteres Problem ist derzeit der EU-Megaserver. Nach dem Umzug gibt es derzeit mehr Probleme als vorher. Das Spiel läuft nicht reibungslos, es kommt zu Rucklern und Verzögerungen, sowie kleinen Rollbacks. Manche Spieler haben das Problem, dass sie seit dem Umzug nicht mehr einloggen können. Ist deren Datenbank-Datei im Stress des Umzugs etwa verschwunden?

EU-Megaserver läuft nicht reibungslos

Als mögliche Lösung gibt Zenimax derzeit an die Grafikeinstellungen zurückzusetzen und ein Ticket an den Support von The Elder Scrolls Online zu schreiben.

Ähnliche Artikel

Eiswolf Reittier

Angebote im ESO Kronen-Shop – Eiswolf, Großelch und mehr!

Der ESO Kronen-Shop hat im Dezember wieder diverse neue Angebote für Euch. Darunter befinden sich …

Kronen-Kisten im ESO Kronen-Shop

Kronen-Kisten im ESO Kronen-Shop

Auf der offiziellen Elder Scrolls Online Seite haben die Entwickler nun bekannt gegeben, dass es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.