Home - ESO News - ESO Wochenrückblick KW 16

ESO Wochenrückblick KW 16

Wir begrüßen Euch zu unserem ersten ESO Wochenrückblick für die 16. Kalenderwoche im Jahr 2014. Jeden Sonntag zeigen wir Euch was es in der Woche für interessante News, Themen und Guides bei uns gab. Viel Spaß beim Stöbern!

Highlights der letzten Woche

ESO Wochenrückblick KW 16

Am Anfang der Woche Zenimax die Zeiten für die Wartungsarbeiten bekannt gegeben. Jedoch kann es noch immer spontanen Wartungsarbeiten kommen, beispielsweise wenn es Probleme mit dem Login-Server gibt. So war es nämlich gestern am Samstag.

Auch gab es viele Informationen zur kommenden Abenteuerzone Kargstein, welche am Ende des Monats veröffentlicht werden soll. So wird die Herausforderung etwa 90 Minuten dauern und es wird eine Rangliste geben in der sich die Gruppen untereinander messen können.

In der letzten Woche gab es Ärger mit der Verbraucherzentrale. Diese hat Zenimax abgemahnt wegen der Sache mit dem Abschließen eines Abos obwohl man mit dem Kauf von ESO 30 Tage Gratisspielzeit erworben hat. Darauf hat der Entwickler nun reagiert und ein offizielles Statement abgegeben.

Ansonsten hat uns in der Woche sehr das Thema Vampir und Werwolf beschäftigt. Wir haben dazu jeweils einen Guide veröffentlicht, welcher Euch zeigt wie Ihr Werwolf oder Vampir werden könnt. Diese Guides werden wir in den nächsten Tagen auch noch erweitern. Zudem haben wir eine kleine Umfrage erstellt, was Ihr denn werden möchtet oder ob Ihr die negativen Effekte zu stark findet.

Am Ende der Woche haben wir noch einen kleinen Guide veröffentlicht, welcher Euch zeigt wie Ihr richtig Eigenschaften analysiert und welche Probleme Ihr bekommen könnt.

Ähnliche Artikel

Housing in Elder Scrolls Online

„Homestead“ – Housing in ESO

Auf der offiziellen Elder Scrolls Online Seite wurde nun bekannt gegeben, dass mit dem nächsten …

Eiswolf Reittier

Angebote im ESO Kronen-Shop – Eiswolf, Großelch und mehr!

Der ESO Kronen-Shop hat im Dezember wieder diverse neue Angebote für Euch. Darunter befinden sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.