Home - ESO Guides - ESO PvP Guide für Anfänger – Das Spiel in der Gruppe

ESO PvP Guide für Anfänger – Das Spiel in der Gruppe

Heute widmen wir uns im Rahmen unseres ESO PvP Guide für Anfänger dem Zusammenspiel in der Gruppe. Cyrodiil ist groß und es gibt jeden Tag tausende von Spielern, welche hier nach Ruhm und Ehre suchen. Wer alleine etwas bewegen möchte, der ist hier falsch, denn fast ausschließlich lassen sich Aktionen in der Gruppe bewältigen.

Auf unserer großen ESO PvP Übersichtsseite findet Ihr allerhand Guides, Tipps und Tricks und Taktiken zum Allianzkrieg in Elder Scrolls Online. In einem weiteren Guide zeigen wir Euch wie man Kaiser in ESO werden kann.

ESO PvP Guide für Anfänger – Das Spiel in der Gruppe

Wenn Ihr Cyrodiil ein bisschen erkundet habt, dann werdet Ihr feststellen, dass im Globalen-Zonen-Chat ständig angesagt wird wo sich der Feind befindet, welche Festung gerade angegriffen wird, wohin man sich begeben soll, wo sich gerade eigene oder gegnerische Gruppen formieren und viel mehr.

Hier kann man als Neuling schnell die Übersicht verlieren, zumal der Chat oft nur auf englisch ist und die Namen der Befestigungen teilweise abweichen. Das Beste was Ihr machen könnt ist Euch einer deutschen Gruppe anzuschließen, wenn Ihr Probleme mit der englischen Sprache habt. Wenn nicht, dann geht natürlich auch eine multinationale Gruppe.

Gebt im Chat beispielsweise folgendes ein.

  • Suche deutschsprachige Gruppe
  • LFG German
  • Type 1 / 2 / 3 for invite
  • Type + for new Group

Oftmals formieren sich zur Verteidigung oder Angriff auch neue Gruppen. Dort fragt dann meist im Chat der Gruppenanführer nach weiteren Mitstreiter. Schreibt diesen einfach kurz an und Ihr bekommt in der Regel prompt eine Einladung.

ESO PvP Guide für Anfänger – Das Spiel in der Gruppe

Warum in einer großen Gruppe spielen?

Die Frage ist natürlich berechtigt, denn nicht jeder mag mit, teilweise unbekannten, anderen Spielern umher ziehen. Doch haben alle Spieler aus dem gleichen Bündnis das gleiche Ziel. Man möchte gewinnen, Allianz- und Erfahrungspunkte sammeln.

In einer großen Gruppe ist es wesentlich leichter Allianz- und Erfahrungspunkte zu bekommen und mit einem Team aus 20 Spielern kann man auch mal einen mittelgroßen Angriff auf eine Festung durchführen, welcher den Gegner auf jeden Fall ablenkt oder man sogar es schafft diese einzunehmen. Zudem steigt man in der Gruppe wesentlich schneller in der Gesamtliste. Wer das große Ziel hat Kaiser zu werden oder zu den Top 100, der brauch auf jeden Fall regelmäßig eine Gruppe.

Allianzpunkte sind ein gutes Stichwort. Dadurch kann man sich nicht nur Belagerungswaffen, sondern auch Rüstungen und Waffen kaufen. Die Rüstungen haben sogar eine epische Qualität und sind auch im PvE sehr nützlich! Große Gruppen können innerhalb von nur kurzer Zeit tausende von Allianzpunkten zusammen verdienen – wenn man denn gemeinsam ein Ziel verfolgt.

Schlusswort zum Zusammenspiel in der Gruppe

Ihr seht, dass Zusammenspiel in der Gruppe ist im ESO PvP sehr wichtig! Denn nur so könnt Ihr wirklich etwas bewegen. Besonders großen Spaß macht es natürlich, wenn Ihr gemeinsam mit Freunden oder der Gilde unterwegs seid. Wenn Ihr noch Fragen habt, dann zögert nicht und stellt uns diese im Kommentarbereich.

Ähnliche Artikel

ESO Kaiserstadt

ESO Handwerk Stil – Xivkyn

Heute beschäftigen wir uns mit dem ESO Handwerk Stil Xivkyn. Dieser Stil ist mit dem …

ESO Champion System Uebersicht

ESO Champion System – Übersicht

Wir präsentieren Euch an dieser Stelle das ESO Champion System und zeigen Euch was dieses …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.