Home - ESO News - ESO Hotfix vom 22. April

ESO Hotfix vom 22. April

Die gestrigen Wartungsarbeiten haben dem Spiel einen kleinen Hotfix spendiert. So ist es jetzt beispielsweise nicht mehr möglich die Elite-Gegner in öffentlichen Verliesen abzufarmen für die Beute. Zudem gab es eine kleine Richtigstellung von Zenimax zum Patch 1.0.5.

ESO Hotfix vom 22. April

In den Patchnotes zum Patch 1.0.5 stand, dass der Fehler bei dem Charaktere aus verschiedenen Allianzen manchmal in der gleichen Kampagne waren entfernt wurde. Dies ist nun nicht der Fall und wird erst mit dem kommenden Patch behoben, welcher möglicherweise am Freitag (25. April) erscheinen könnte.

TESO MitarbeiterZenimax on Hotfix (Quelle)

Wir haben diese Patchnotizen im Eingangsbeitrag wie folgt verändert:

Der Punkt, dass ein Fehler wurde behoben, bei dem Charaktere aus verschiedenen Allianzen manchmal in der gleichen Kampagne waren, wurde entfernt. Diese Korrektur ist nicht in der Version 1.0.5, sondern wird mit einem kommenden Patch aufgespielt.

Außerdem haben folgenden Punkt zu Erkundung & Gegenstände hinzugefügt:

  • Nachdem ihr Beute bei einem Boss in einem Verlies oder in der offenen Welt erhalten, werdet ihr einige Minuten warten müssen, bevor ihr wieder Beute von dieser Art Boss erhalten könnt.

Ähnliche Artikel

Housing in Elder Scrolls Online

„Homestead“ – Housing in ESO

Auf der offiziellen Elder Scrolls Online Seite wurde nun bekannt gegeben, dass mit dem nächsten …

Eiswolf Reittier

Angebote im ESO Kronen-Shop – Eiswolf, Großelch und mehr!

Der ESO Kronen-Shop hat im Dezember wieder diverse neue Angebote für Euch. Darunter befinden sich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.