Home - ESO News - Die Ursprünge von ESO

Die Ursprünge von ESO

Die Ursprünge von ESOIn einem weiteren Bericht zu The Elder Scrolls Online auf Game Informer berichtete der Game Director Matt Firor über die Ursprünge vom kommenden The Elder Scrolls MMORPG.

Neben vielen Details zur Bildung des Teams bei den Zenimax Online Studios gibt er Auskunft darüber wie das Spiel werden soll. Gerade für Fans der Reihe ist dies der wunde Punkt. Viele haben Angst, dass das Spiel sich in die Reihe der MMO-Fails der vergangenen Zeit einreiht und das Image der The Elder Scrolls-Serie nachhaltig schädigt. 

Ein Punkt ist die Story. Ähnlich wie bei Star Wars: The Old Repulic, wird ein Punkt weit vor den bisherigen Geschehnissen gewählt, um zwar die gewohnten Rassen und Gegenden ins Spiel zu integrieren, aber die nachstehende Storyline nicht zu beeinträchtigen. Dies ist gerade wichtig für folgende The Elder Scrolls RPG Teile.

Weitere erwähnte Punkte sind das gewohnte TES – User Interface, aber auch ein „ass kicking“ PvP. Das komplette Video-Interview gibts auf den Seiten von Game Informer.

Ähnliche Artikel

ESO gamescom 2016

ESO auf der gamescom 2016 – One Tamriel und Update 12

Die gamescom 2016 ist vorbei und die Entwickler haben haben auf der offiziellen Seite eine …

ESO Der bewaehrte Waechter

ESO Wartungsarbeiten in der 34. Kalenderwoche 2016

Eine neue Woche, neue Wartungsarbeiten. So werden in der 34. Kalenderwoche die Megaserver der PC- …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *