Home - ESO News - Änderungen am Veteranen-System – Vorschau (Update)

Änderungen am Veteranen-System – Vorschau (Update)

Bereits seit einiger Zeit wird das Veteranen-System in ESO von vielen Spielern bemängelt. Es ist der Grund dafür, dass viele Spieler keine Twinks spielen, da man erst wieder alle drei Bündnisse durchspielen muss ehe man auf dem maximalen Veteranen-Level angekommen ist.

Update vom 07. Juli

Mittlerweile wurde auch bereits angekündigt, dass die Vereinfachung der Veteranen-Inhalte nur ein erster Schritt ist um das System angenehmer zu gestalten. In Zukunft folgen noch weitere, weitreichende Änderungen.

TESO MitarbeiterZenimax on Änderungen Veteranen-System (Quelle)

Die „Vereinfachung“ ist nur der erste Schritt. Das gesamte Spiel jenseits Stufe 50 wird umgestrickt.

Änderungen am Veteranen-System – Vorschau

In Zukunft soll sich das Ganze ändern, denn Zenimax hat bereits vor einiger Zeit angekündigt, dass sie sie das System unter die Lupe nehmen und ändern werden. Nun gibt es im offiziellen Forum auch die erste kleine Ankündigung dazu.

Am 8. Juli erscheint Patch 1.2.5 – wenn alles nach Plan läuft. Dieser Patch wird die ersten Änderungen am Veteranen-System mitbringen und so das Spiel verändern.

Änderungen am Veteranen-System - Vorschau

Ziel der Veteranen-Inhalte war es ursprünglich die Spieler zu zwingen Gruppen zu bilden und miteinander zu spielen. Dies ist ein harter Schnitt, wenn man bedenkt, dass viele von 1-50 alleine gespielt haben. Als erster Schritt wird nun die Schwierigkeit der Veteranen-Gebiete stark nach unten korrigiert.

TESO MitarbeiterZenimax on Änderungen Veteranen-System (Quelle)

Hallo zusammen,

wir erhalten immer wieder Feedback von euch bezüglich ESOs Inhalten für Veteranenränge. Manche von euch werden vielleicht schon Kommentare von uns gesehen haben, die Pläne zur Änderungen angesprochen haben. Wir versichern euch, dass wir uns alle eure Vorschläge und Bedenken zu Herzen nehmen, aber viel wichtiger ist es euch auch mitzuteilen, was wir diesbezüglich unternehmen werden. Und heute haben wir Neuigkeiten von unserem Entwicklerteam:

Einige von euch bemängeln, dass sich ESO jenseits Stufe 50 zu sehr von den Inhalten der Stufen 1 bis 50 unterscheidet, dass Spielen und Hochleveln in den Veteraneninhalte ein zu großer Zeitaufwand ist und die dafür erhaltenen Belohnungen in keiner Weise den nötigen Anstrengungen angemessen sind.

Einer unserer angestrebten Grundsätze für die Veteraneninhalte war es, euch dazu zu bringen (euch dazu zu zwingen), eine Gruppe zu bilden. Wir wollten erreichen, dass ihr die Inhalte zwar allein bestreiten könnt, euch aber gleichermaßen dazu ermutigen, diese mit einer Gruppe zu anzugehen. Dieses Prinzip ist der Grund für den erhöhten Schwierigkeitsgrad der Gebiete nach Stufe 50. Wir wollten, dass ihr euch zusammenschließt, die schwereren Inhalte mit anderen bezwingt und gleichzeitig soziale Kontakte knüpft. Wir verstehen aber, dass diese Vision nicht euren Erwartungen bezüglich der Veteranenränge entspricht.

Wir verstehen, dass viele von euch die Abenteuer von Stufe 1 bis 50 geliebt haben, und dass die Veteraneninhalte sich zu sehr von diesen unterscheiden. Wir begreifen, dass ihr auch die Veteranenränge allein bestreiten möchtet und wir reagieren auf euer Feedback.

Mit der Version 1.2.5 Anfang nächster Woche (Dienstag, den 8. Juli), werdet ihr die ersten größeren Änderungen bezüglich der Veteraneninhalte erleben können. Diese sind ein Teil unserer fortwährenden Anstrengungen euer Feedback anzusprechen. Wir werden die Veteraneninhalte nach Stufe 50 anpassen, um sie dem Schwierigkeitsgrad der Inhalte der Stufen 1-50 anzugleichen. Unser Ziel ist es, dem von euch zum Ausdruck gebrachten Gefühl des „Ich komme hier einfach nicht weiter.“ entgegenzuwirken – ihr werdet es zukünftig einfacher haben, die Inhalte allein zu bestreiten. Dies ist nur einer der vielen groß angelegten Änderungen, die auf ESOs Endgame-System warten. Wir empfehlen euch sehr unser Panel auf der QuakeCon am 17. Juli zu verfolgen, da wir dort weitere Details unserer zukünftigen Pläne erläutern werden.

Vielen Dank, dass ihr uns weiter treu bleibt, uns unterstützt und eure Ideen und Bedenken zum Spiel, das wir alle lieben, mit uns teilt.

Ähnliche Artikel

Eiswolf Reittier

Angebote im ESO Kronen-Shop – Eiswolf, Großelch und mehr!

Der ESO Kronen-Shop hat im Dezember wieder diverse neue Angebote für Euch. Darunter befinden sich …

Kronen-Kisten im ESO Kronen-Shop

Kronen-Kisten im ESO Kronen-Shop

Auf der offiziellen Elder Scrolls Online Seite haben die Entwickler nun bekannt gegeben, dass es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.